Reinhard Jurisch, Geschäftsführer, microsensys

microsensys ist ein erfolgreiches Unternehmen im Bereich der Entwicklung und Produktion von technisch anspruchsvollen RFID-Systemkomponenten. Das 1991 in Erfurt gegründete Unternehmen microsensys ist eines der führenden Unternehmen für die Bereiche

  • Miniaturisierung von RFID-Systemkomponenten
  • Integration von RFID-Sensorfunktionalitäten
  • Kundenspezifische Produktqualifizierung

Seit der Gründung unseres Unternehmens im Jahr 1991 in Erfurt hat sich microsensys zum Marktführer für spezialisierte RFID-Systemlösungen auf Basis einer breiten Standardproduktpalette entwickelt und ist vor allem in Nischenmärkten weltweit tätig. Mehr als 25 Jahre Erfahrung im RFID-Markt und eine Vielzahl von abgeschlossenen RFID-Projekten in den unterschiedlichsten Branchen sowie die Herstellung eigener Produkte in Deutschland ermöglichen es uns, sehr flexibel auf spezifische Kundenanforderungen zu reagieren.

Reinhard Jurisch, Geschäftsführer, microsensys

Supplier Excellence

Technologies

Application Fields

MICROSENSYS

Design, Entwicklung und Herstellung von RFID-Sensorsystemlösungen für das IoT

microsensys agiert als erfolgreiches Unternehmen im Bereich der Entwicklung und Produktion von technisch anspruchsvollen RFID-Sensorikkomponenten.

Das 1991 in Erfurt gegründete Unternehmen microsensys entwickelte sich zum Marktführer für spezialisierte RFID-Lösungen auf Basis einer breiten Standardproduktpalette, die vor allem in Nischenmärkten weltweit tätig sind.

Mehr als 25 Jahre Erfahrung im RFID-Markt und eine Vielzahl von abgeschlossenen RFID-Projekten in verschiedenen Branchen sowie die Fertigung in Deutschland ermöglichen es microsensys, sehr flexibel auf spezifische Kundenanforderungen zu reagieren.

Ein weltweit führender Anbieter von hochspezialisierten RFID-Anwendungen

microsensys bietet ein breites Portfolio an RFID-Transpondern, innovativen RFID-Sensoren, intelligenten Low-Power-RFID-Kommunikatoren und benutzerfreundlichen Software-Tools. Die Kernkompetenzen des hochqualifizierten Entwicklungsteams liegen in der Sensorintegration sowie in speziellen Verpackungen und kundenspezifischen Produktdesigns.

In diesem Umfeld sehen wir RFID und Sensorik als eine grundlegende Funktechnologie, um Objekte zu identifizieren, Informationen zu erfassen, Energie und Daten zu übertragen.

Durch Miniaturisierung und Intelligenzintegration werden die drahtlosen Sensorsysteme zu Beschleunigern und Basiselementen der digitalen Welt der Dinge. RFID-basierte Lösungen sind verfügbar für Instandhaltung, Transport und Logistik, Facility Management, Fertigungskontrolle, Pharma und Gesundheitswesen und vieles mehr.

RFID-Sensordatenlogger kontrolliert Autoklavtemperatur

Technologischer Durchbruch: RFID-Sensordatenlogger hält Hitze und Druck einer Dampfsterilisation stand Bis zu 134 Grad Celsius und drei Bar Druck über einen Zeitraum von maximal einer Stunde, das sind die Eckdaten der Dampfsterilisation. Jeden Tag werden in deutschen Krankenhäusern und Laboren millionenfach Instrumente mit Hitze und Druck sterilisiert. Doch wie lässt sich prüfen, ob die Temperatur tatsächlich über die gesamte Vorgangsdauer konstant war? Die Entwickler von Microsensys geben die Antwort in Form eines vollständig gekapselten Datenloggers, der das Qualitätsmanagement ab Herbst 2016 auf ein neues Level heben soll. Im Interview mit RFID im Blick sprechen Reinhard Jurisch und Peter Peitsch, Geschäftsführer von Microsensys auch über weitere Ansätze, wie die Medizinbranche vom RFID-Einsatz profitieren kann.

Reinhard Jurisch
Reinhard Jurisch
Geschäftsführer
Erfurt, Deutschland
Sylvo Jäger
Sylvo Jäger
Leiter Entwicklung
Erfurt, Deutschland
Cookies are necessary to provide you with our services. By continuing your visit on the website, you consent to the use of cookies.
More information Ok