RFID & Wireless IoT Search
RFID & Wireless IoT Search
RFID im Blick, Ausgabe 03/2022 - Erscheinungstermin: 14. September 2022
Wireless IoT tomorrow 2022, Ausstellung und Konferenz am 19. & 20. Oktober in Wiesbaden, Deutschland
Wireless IoT tomorrow 2022, Ausstellung und Konferenz am 19. & 20. Oktober in Wiesbaden, Deutschland 14 Sichern Sie sich noch heute Ihr Ticket!
Latest News
B-Id bietet Lösungen mit RFID-, Druckguss- Formteilkomponenten an

Bild: B-Id

B-Id bietet Lösungen mit RFID-, Druckguss- Formteilkomponenten an

Expertise in der Produktion von Komponenten als Basis für prozesssichere Lösungen!

B-Id ist auf die Auftragsfertigung von Spezialtranspondern und RFID-Hardware spezialisiert. Dazu zählen sowohl RFID-Transponder und Schlüsselanhänger in den Frequenzen LF, HF und UHF sowie in Kombinationen dieser Frequenzen, als auch Hochtemperatur-UHF-Etiketten. Neben der Herstellung von RFID-Komponenten bietet das Unternehmen die Auftragsfertigung von reinen Formteilen aus Kunststoff und Metall an.

27. Jun 2022 - B-Id fokussiert auf Herstellung kundenspezifischer RFID-Hardware

Auftragsfertigung von Formteilen

In der Produktion von Formteilen wird eine Gussform (Werkzeug) mit einer Kavität genutzt, in die das Material gegossen oder gedrückt wird. Das Werkzeug wird für jede Art von Formteil individuell konzipiert. Einfach-, Mehrfach- und Familienwerkzeuge mit einer variablen Anzahl von Kavitäten stehen für die Produktion zur Verfügung. Daraus ergeben sich Vorteile für den Kunden, betont Erhard König, Vertrieb, B-Id: „Dank der Werkzeugvielfalt und Erfahrung in der Produktion von immer neuen Gussformen sind sowohl die Massenproduktion als auch die Produktion von Kleinstmengen und Prototypen nach spezifischen Kundenanforderungen realisierbar.“

Produktionsprozesse erhöhen Langlebigkeit und reduzieren Kosten

Außer der Produktion von Formteilen aus Kunststoffen bietet B-Id auch mittels Druckgussverfahren hergestellte Bauteile an. In diesen wird geschmolzenes Zink oder Aluminium in Stahlformen gegossen oder gedrückt. Bauteile werden mit Präzision wiederholt hergestellt. Die Produkte zeichnen sich durch enge Toleranzbereiche, variable und sehr dünne Wanddicke, komplex vernetzte Formen und eine hohe Lebensdauer aus.

Formteile in Kombination mit RFID in Projekten integriert

Kunden profitieren in Projekten von der Hardwareexpertise von B-Id, indem neue RFID-Komponenten und Formteile für Lösungen entstehen. „Entwickelt wird zum Beispiel ein neues Gehäuse für einen RFID-Schlüssel,“ erklärt Erhard König. „Darauf folgt die Entwicklung einer Plastikaufnahme für den Schlüssel, welche in einem Schranksystem integriert wird. Ein zusätzliches Encoding der RFID-Komponente steigert die Sicherheit und erhöht die Kundenbindung.“

Über zehn verschiedene Kunststoffe für Formteile verfügbar

Folgende Kunststoffe sind für die Produktion von individualisierten Formteilen verfügbar:

  • ABS | Acrylonitril-Butadien-Styrol
  • PA 6 | Polyamid 6, Nylon 6
  • PA 6/6 | Polyamid 6/6, Nylon 6/6
  • PC | Polycarbonat
  • PE | Polyethylen
  • POM | Acetal Polyoxymethylen, Delrin
  • PP | Polypropylen 
  • PPA | Polyphthalamid
  • PPS | Polyphenylensulfid, Ryton
  • PVC | Polyvinylchrolid (Shore D)

07. Jun 2022 - B-Id erfüllt Kundenanforderungen trotz IC-Mangel

Alternative Kunststoffe auf Anfrage möglich. Kontaktieren Sie die Experten von B-Id!

Unsere Produkte

Individuelle RFID-Industrietransponder
RFID-Kabeltransponder
Fingerabdruckkarte
Key Fob Transponder KF11 PVC
Yiwen Jin
Yiwen Jin
Geschäftsführer
Hannoversch Münden, Deutschland
Erhard König
Erhard König
Vertrieb
Hannoversch Münden, Deutschland
Cookies are necessary to provide you with our services. By continuing your visit on the website, you consent to the use of cookies.
More information Ok