OPC UA Companion Specifications werden harmonisiert

Potenziale zur schnelleren Weiterentwicklung der OPC-Technologie werden jetzt gehoben

Der entscheidende Daten-Schlüssel für smarte Prozesse in allen Branchen liegt nicht nur im sicheren Transport, sondern in der Bedeutung und Beschreibung von Daten und Schnittstellen einschließlich ihrer Bedeutung und ihres Verhaltens. Um die Bedeutung und Beschreibung für eine Branche zu vereinheitlichen wurden bereits mehr als 50 Companion Specifications erarbeitet.

Stefan Hoppe, Präsident und Geschäftsführer der OPC Foundation fokussiert in einem 8-seitigen Beitrag in RFID im Blick 02/2020 auf die Benefits einer Harmonisierung der Spezifikationen.

Maschinenbau geht voran

„Die Companion Specifications sind ein elementarer Baustein, um OPC UA bestmöglich umzusetzen. Die Vielzahl der entwickelten Specifications ist ein Signal, dass die Branchen den Wert für ihre Prozesse erkannt haben. Allein im VDMA wird parallel an über 30 Specifications für aktuell rund 20 Branchen im Maschinen- und Anlagenbau gearbeitet. Eine Harmonisierung bestimmter Aspekte der Spezifikationen schafft das Potenzial für schnellere Weiterentwicklungen“, erläutert Stefan Hoppe.

Basisspezifikationen setzen den Grundstein

Im Rahmen der zentralen Koordination zur Entwicklung der Specifications im VDMA kristallisierte sich heraus, dass einige Schnittstelleninhalte branchenübergreifend auftreten. Die Idee des VDMA, eine Basisspezifikation für den gesamten Maschinen- und Anlagenbau zu erarbeiten, war entstanden. Diese Basisspezifikation „OPC UA for Machinery“ soll, sobald sie veröffentlicht ist als Basisbaustein für bestehende und entstehende Companion Specifications genutzt werden.

Ein zweiter, wichtiger Aspekt: Maschinen oder Geräte des Maschinenbaus können die Inhalte der Spezifikation einsetzen, falls noch keine genormte Schnittstelle der eigenen Branche vorliegt. Die ersten beiden Building Blocks, erarbeitet von einer Expertengruppe von Spezialisten aus verschiedenen Branchen, sollen in Form eines Release Candidates im Juni 2020 veröffentlicht werden.

„Der VDMA ist ein herausragendes Beispiel dafür, dass immer mehr Organisationen bei Spezifikationen zusammenarbeiten. Über 500 Unternehmen nehmen an der Standardisierung im Verband teil und haben die strategische Relevanz der Erarbeitung von OPC UA Companion Specifications erkannt. Sie engagieren sich mit enormen Engagement in den VDMA OPC UA Arbeitskreisen – mit steigender Tendenz“, unterstreicht Stefan Hoppe die Bedeutung des VDMA.

Harmonisierung auf ein breites Fundament stellen

Auf Ebene der OPC Foundation selbst finden in enger Abstimmung mit dem VDMA parallel Harmonisierungsaktivitäten statt.

„Wir sehen die ähnlichen Aspekte der Specifications industrieübergreifend, beispielsweise zwischen der Prozessindustrie, der Fertigungstechnik und der Energieindustrie. Bei dem umfassenden Bestand an aktiven und in der Entwicklung befindlichen Specifications erzeugt es Mehrwerte, bestimmte Aspekte anzugleichen“, berichtet Stefan Hoppe.

Die Initiative „Harmonization“ in der OPC Foundation fokussiert unter anderem auf die Bereiche Asset management, Power Management Interfaces, MES Interfaces und Firmware-Update-Dienste. „Der VDMA wird die innerhalb der OPC UA for Machinery entwickelten Inhalte beitragen, um, durch für den Maschinen, und Anlagenbau bereits harmonisierte Inhalte, die industrieübergreifende Harmonisierung zu vereinfachen“, so Andreas Faath, Leitung OPC UA im VDMA.

Lesen Sie weiter!

Die für jeden Anwender kostenfrei zugänglichen Companion Specifications sind ein Key Feature der OPC UA-Welt, um die M2M-Kommunikation quer durch alle Branchen einfacherer, sicherer, schneller und einheitlicher zu gestalten – und das durchgängig vom Sensor bis in die Cloud. Sie wollen mehr darüber erfahren. Dann lesen sie den 8-seitigen Beitrag: Stefan Hoppe im Interview mit RFID im Blick in der Ausgabe 02/2020.

Unsere Produkte

OPC UA Compliance Test Tool (UACTT)
Stefan Hoppe
Stefan Hoppe
President & Executive Director
Verl, Deutschland
Alexander Allmendinger
Alexander Allmendinger
Test Lab Manager
Salach, Deutschland
Cookies are necessary to provide you with our services. By continuing your visit on the website, you consent to the use of cookies.
More information Ok