Latest News
Mit HID und ASSA ABLOY komfortabel und sicher in den Urlaub​

Mit dem neuen Self-Boarding Gate von HID und ASSA ABLOY kann ein Reisender alle Kontrollpunkte am Flughafen sicher und komfortabel passieren. (Quelle: HID)

Mit HID und ASSA ABLOY komfortabel und sicher in den Urlaub​

KI-gesteuerte Gesichtserkennung und Self-Boarding Gates beschleunigen Check-ins, Sicherheitskontrollen und das Boarding

HID, weltweit führender Anbieter von vertrauenswürdigen Identitätslösungen, und ASSA ABLOY, ein weltweit führender Anbieter von Zutrittslösungen, haben in enger technologischer Zusammenarbeit eine Lösung konzipiert, die die Passagiererfahrung an Flughäfen auf eine neue Ebene hebt. Die Lösung basiert auf Self-Boarding Gates mit einer fortschrittlichen Gesichtserkennungstechnologie.

23. Mai 2024 - HID optimiert die Authentifizierungsprozesse der Erste Group

Das neue Self-Boarding Gate besteht aus dem Kamera-Identifikationssystem U.ARE.U von HID mit moderner Gesichtserkennungstechnologie sowie dem ASSA ABLOY Speed Gate und ermöglicht eine sichere und nahtlose Überprüfung von Passagier-Identitäten. Die Reisenden gehen mühelos durch ein biometriegestütztes Self-Boarding Gate, sodass Wartezeiten verkürzt und die Arbeitsbelastung für Mitarbeiter von Flughäfen und Fluggesellschaften reduziert werden.

Die Gesichtserkennung entwickelt sich zunehmend zur bevorzugten Methode für die Authentifizierung von Personen in stark frequentierten, sicherheitsrelevanten Umgebungen. Sie ist schnell, reibungslos und genau. Ein Kamera-Identifikationssystem wie das HID U.ARE.U bietet einen präzisen Abgleich und eine zuverlässige passive Lebenderkennung, um Spoofing zu verhindern. Dies ist eine wichtige Voraussetzung in Bereichen wie Flughäfen mit mehreren Identitäts-Kontrollpunkten und begrenzter Mitarbeiteranzahl.

Das Speed Gate von ASSA ABLOY mit seinem ultra-modularen Design ist einfach zu installieren und in verschiedenen Farben und auch Größen erhältlich, sodass es nahtlos in unterschiedlichsten Umgebungen eingesetzt werden kann. Es verfügt über zahlreiche Sicherheitsfunktionen wie Anti-Tailgating oder Anti-Piggybacking.

Das innovative Self-Boarding-Gate-System eliminiert viele Probleme und Frustrationen, die mit Flugreisen verbunden sind: Lange Warteschlangen, menschliche Fehler und schlechte Trefferquoten bei der Identifizierung werden durch eine zuverlässige und schnelle Identitätsüberprüfung ersetzt. Damit trägt das Lösungsangebot von HID und ASSA ABLOY zur Steigerung der Effizienz und Sicherheit bei und verbessert den Komfort für die Reisenden.

16. Mai 2024 - HID erklärt die Merkmale des Open Supervised Device Protocol

Die Reise beginnt mit dem sicheren mobilen Check-in, bei dem ein Fluggast sein Ausweisdokument, etwa einen Reisepass, authentifiziert und dann ein Selfie aufnimmt, um ein mobiles Reisedokument zu erstellen. Der Passagier verwendet dann sein Gesicht als ein einziges Token, um die verschiedenen Kontrollpunkte des Flughafens zu passieren – von der Gepäckaufgabe über die Sicherheitskontrolle, den Duty-Free-Einkauf, den Zugang zur VIP-Lounge bis hin zum Boarding. An jedem Kontrollpunkt gleicht die KI-gesteuerte Gesichtserkennungskamera von HID das Gesicht des Passagiers mit dem beim Check-in erstellten Reisedokument zur Identitätsprüfung ab. Dieser Vorgang kann innerhalb von Sekunden durchgeführt werden.

Zentrale Leistungsmerkmale des Kamera-Identifikationssystems U.ARE.U von HID im Überblick:

  • Fortschrittliche Erkennung: Hohe Performance und Genauigkeit unabhängig von schwierigen Lichtverhältnissen und Hintergründen, die häufig Hindernisse für den Abgleich in der realen Welt darstellen.
  • Robuste Presentation Attack Detection (PAD): Zuverlässige passive Lebenderkennung zur Unterbindung von Spoofing-Versuchen in unbeaufsichtigten Umgebungen.
  • Abgleich vor Ort: Die Verarbeitung biometrischer Daten auf dem Gerät reduziert Bandbreitenbeschränkungen, verbessert die Performance und erhöht die Sicherheit und den Datenschutz.
  • Top-NIST-Ranking hinsichtlich Performance und Genauigkeit.
  • Reduzierung von Verzerrungen durch ein Training mit ethisch korrekten Datensätzen und Entwicklung mit KI.

Weitere Informationen zur Gesichtserkennungstechnologie von HID unter:

Unsere Produkte

Sense Industrial
Omni-ID Passive RFID Tags
HID Textile Services
HID TSL Handlesegeräte
HID Condition Monitoring
HID Keg Tag
HID SlimFlex™ Tag
HID passive RFID Tags
HID Trusted Tag® Services
BEEKs BLE Beacons
Mark Robinton
Mark Robinton
VP IoT Services Business Unit
Eden Prairie, USA
Rahul Kothari
Rahul Kothari
Sales Director, Trusted Tag Services
Austin, USA
Guido Kuhrmann
Guido Kuhrmann
Sales Director DACH - RFID & IIoT
Rastede, Deutschland
Richard Aufreiter
Richard Aufreiter
VP Product Marketing
Granges-Veveyse, Schweiz
Cookies are necessary to provide you with our services. By continuing your visit on the website, you consent to the use of cookies.
More information Ok