Bild: iDTRONIC

RFID Desktop Reader EVO HF 2.0 mit Dual-Interface USB 3.0

Landing Page: https://www.idtronic-rfid.com/startseite/article_post/desktop-reader-evo-2-0-hf

HID oder VCP – Einstellbare Datenausgabe

So einfach wie noch nie mit unserem Quick Start Guide und unserer Live Demo!

Neueste Industrie 4.0 und IoT Applikationen erfordern modernde Anbindungsmöglichkeiten. Fortschrittliche Technologien benötigen valide und funktionierende Systeme und Kommunikationsmöglichkeiten.

Der EVO Desktop Reader HF 2.0 von iDTRONIC ist ein RFID Reader & Writer und verknüpft Komponenten neuester Technik und bewährter Standards.

Patrick Kochendörfer
Patrick Kochendörfer
Senior Produktmanager
Ludwigshafen, Deutschland

Technisch auf dem neuesten Stand

Die integrierte Dual-Interface USB 3.0 Schnittstelle schafft die Symbiose zu modernen Geräten und Systemen. Diese Kommunikationsmöglichkeit ist mit einer einstellbaren Datenausgabe ausgestattet.

Das Gerät ist sowohl im HID (Human Interface Device) Modus als auch im VCP (Virtual ComPort) Modus bedien- und anwendbar.

Damit stellen wir eine einzigartige Allround-Lösung in einem Gerät bereit. Um auf Ihre individuellen Kundenbedürfnisse eingehen zu können, liefern wir ein benutzerfreundliches Software-Entwicklungskit (SDK) und Konfigurationstool für Windows-, Linux- MAC- und Android-Betriebssysteme mit.

Unser Quick Start Guide und Demo Video erleichtert Ihnen die Konfiguration und Einrichtung mittels Ihrer Software in Ihre Systeme.

HID Modus ( = Lesezugriff Per Tastaturemulation)

Im HID Modus können Benutzerdaten von den unterstützten Transpondern als Tastaturemulation abgerufen werden. Der Computer fungiert als Eingabegerät und gibt eingelesene Daten im gewünschten Ausgabeformat aus. Die Konfiguration kann mittels des mitgelieferten Windows Konfigurations-Tool gemacht werden.

Das Tool weist eine benutzerfreundliche Oberfläche auf und ist einfach zu bedienen. Der Reader ist daher insbesondere für den Einsatz in webbasierten Cloud-Umgebungen innerhalb der Informationstechnologie bestens geeignet.

Wirken Sie dem Datenzerfall entgegen und optimieren Sie das Auslesen von Daten Ihrer Mitglieds- oder Mitarbeiterausweise!

Die erfolgreiche Erkennung von Daten auf Transpondern ist essenziell für die richtige Zuordnung. Der Reader kann Seriennummern-Formate, Mitgliedsnummer, Namen und sonstige Daten auslesen.

Die Speicherbereiche des Readers unterstützen verschiedene Dateiformate wie HEX (MSB), DEC (MSB), HEX (LSB), DEC (LSB) oder ASCII und können beliebig definiert werden. Damit erhält jeder Transponder einzigartige Benutzerdaten.

Sobald ein Mitglied oder Mitarbeiter seine Karte vorzeigt und Sie diese einlesen, haben Sie einen direkten Zugriff auf die Benutzerdaten.

VCP Modus ( = Lese- und Schreibzugriff)

Der VCP Modus bietet einen vollständigen Lese- und Schreibzugriff für alle unterstützten Transponder. Das Gerät kann über die Demo-Software, Beispielquellcodes und einen USB-Treiber auf verschiedene Windows Betriebssysteme betrieben werden.

Betriebssysteme wie Linux, MAC oder Android werden über ein serielles Befehlsprotokoll und eine virtuelle COM-Schnittstelle auf Basis eines Silicon Labs-Chipsatzes unterstützt.

Es ist für Industrie 4.0-Anwendungen konzipiert und lässt sich problemlos in jedes Betriebssystem integrieren.

Besiegen Sie Ihr Datenchaos und bestücken Sie Ihrer Transponder und Karten mit einer eindeutigen User-ID für Ihr Mitglied oder Personal

Das Beschreiben Ihrer Karten ist mit unserer Demo Software ganz einfach möglich. Der Virtual ComPort Modus ermöglicht die Definition von eindeutigen User-IDs, Mitgliedsnummern und Mitgliedsdaten für eine Karte oder einen Transponder.

Die definierte Nummer kommt nur einmalig vor und ist nur einer Person zugeordnet. Dadurch werden Zuordnungen gleicher User-IDs zu mehreren Personen vermieden.

Anwendungsbeispiel: Mitarbeiter-Authentifizierung mit PC/SC

Die Zugangskontrollsysteme in Unternehmen können mittels einer Smart Card basierten PC/SC-Lösung effizient abgewickelt werden. Die Bereitstellung von Chiplesekarten für Mitarbeiter ist in vielen Unternehmen gängig geworden. Die Smart Cards haben eine eindeutige UID hinterlegt und sind speziell auf einen Mitarbeiter des Unternehmens freigeschaltet.

Der Mitarbeiter kann sich mittels dieser ID-Card in allen Bereichen seines Unternehmens mit einem Chiplesegerät mit PC/SC-Funktion sicher identifizieren.

Die Funktionen und Einsatzgebiete der Smart Card sind vielfältig:

  • Zutrittskontrollfunktion für alle abgeschlossenen Unternehmensbereiche
  • Anmeldung im internen Unternehmensnetzwerk
  • Dokumente digital signieren und freigeben
  • Verschlüsselung von E-Mails
  • Bezahlfunktion für die Kantine oder Cafeteria

Dies erleichtert die Rückverfolgbarkeit von Dokumentenänderungen, sichert die Authentifizierung gegen unbefugte Zugriffe und Zutritte und schützt die Einsicht und Bearbeitung von vertraulichen Dokumenten.

Die Embedded HF-RFID-Reader Serie R840 wird mit einem Software Entwicklungs-Kit für Windows Systeme geliefert. Der Einsatz des SDK vereinfacht die Anbindung an Ihre bestehenden Systeme. iDTRONIC bietet auf Anfrage kundenspezifische Anpassungen an der Firmware an.


Watch our products

Embedded DESFire HF Modul M900
BLUEBOX CX MR IA
Cookies are necessary to provide you with our services. By continuing your visit on the website, you consent to the use of cookies.
More information Ok