Latest News
Sicherheitsplattform, Produkte und Dienstleistungen von LEGIC Identsystems

LEGIC Sicherheitsmodule und Smartcard ICs. Bild: LEGIC Identsystems

Sicherheitsplattform, Produkte und Dienstleistungen von LEGIC

Plattformen, Module und Smartcard ICs für erhöhte Sicherheit!

LEGIC Identsystems, ein schweizer Unternehmen mit über 30 Jahren Erfahrung für Lösungen mit hohen Sicherheitsanforderungen, hat ein Produkt- und Dienstleistungsportfolio entwickelt, welches eine End-to-End Sicherheitsplattform umfasst: vertrauenswürdige Dienste, Sicherheitsmodule, Mobile SDK und Smartcard ICs.

14. Nov 2022 - Führender Kartenhersteller Ingenia ins LEGIC-Partnernetzwerk aufgenommen

LEGIC Sicherheitsplattform

Sicherheitsplattform: Cloudbasierte, vertrauenswürdige Software Dienste ermöglichen Smartcard- und Smartphone-App basierte Authentifizierung und das Management von End-Usern weltweit auf Basis eines intelligenten, kontaktlosen Dienstes für Berechtigungsnachweise

Die Plattform wird nahtlos mit Kundenapplikationen integriert um Zutrittskontroll-, Mobilitäts-, Smart City- und Industrial IoT-Dienste auf Basis einer sicheren Authentifizierung von Endanwendern und dem Management von Berechtigungsnachweisen zu ermöglichen. Kunden sind in der Lage, Applikationen mit kontaktloser Nutzerauthentifizierung (wer darf was nutzen?) und Berechtigungsvergabe (was darf ein Nutzer machen?) auf Basis individueller Nutzerberechtigungen zu implementieren, welche in Echtzeit angepasst werden können. Die Plattform operiert sowohl online als auch offline.

Über einhunderttausend Installationen der LEGIC Sicherheitsplattformen sind weltweit in Bürogebäuden, Flughäfen, Hotels, Universitäten, Krankenhäusern und Fahrzeugen im Einsatz. Eine Übersicht der Anwendungen ist unter legic.com/de/insights/success-stories einsehbar.

LEGIC Sicherheitsmodule

Als integraler Bestandteil der LEGIC End-to-End Sicherheitsplattform sind Sicherheitsmodule der LEGIC 6000er Serie in Endgeräten und Infrastruktur installiert und werden für die kontaktlose Nutzerauthentifizierung und die Zutrittskontrolle mittels Smartcards und Smartphone für Gebäude, Fahrzeuge, Industrieausrüstung, Geräte und Bezahlterminals (z.B. in Parkhäusern, an Automaten, in Katinen uvm.) eingesetzt. Die Sicherheitsmodule unterstützen sichere Kommunikation mittels RFID, NFC und Bluetooth Low Energy, alles in einem einzigen, kompakten 8 x 8 mm Modul.

09. Nov 2022 - Freevolt wird neues Mitglied im LEGIC-Partnernetzwerk

LEGICs Sicherheitsmodule unterstützen alle relevanten RFID Transpondertechnologien, einschließlich Mifare, DESfire, HID® iClass® Standard, Felica plus Bluetooth® Low Energy und NFC, und selbstverständlich alle LEGIC Standards (neon, advant, prime) und ermöglichen einen vereinfachten Übergang von bestehenden zu neuen Transpondertechnologien.

LEGIC Smartcard ICs

LEGICs Smartcard ICs werden in Mitarbeiterausweisen und Keyfobs für autorisierten Zugang zu Bürogebäuden, Schulen, Flughäfen, Regierungsgebäuden, Hotelzimmern, Wohngebäuden und vielen weiteren Anwendungsbereichen eingesetzt.

Alle auf der LEGIC Smartcard gespeicherten Berechtigungsdaten sind via AES (128/256 Bit), 3DES, DES, or LEGIC Encryption verschlüsselt. LEGIC Sicherheitsmodule sind mit den passenden Decryption Keys vorprogrammiert, welche in einem integrierten Secure Element gespeichert werden. Dies bedeutet, dass die Keys gesicherte Bereiche nie unverschlüsselt verlassen. Die Keys werden nach jedem Gebrauch verändert, sodass sogenannte „Replay Attacks“ verhindert werden. Die LEGIC Smartcards sind somit vor Fälschungs- und Klon-Versuchen geschützt.

Carl Fenger
Carl Fenger
Technical Communications Manager
Wetzikon, Schweiz
Anthony Fitze
Anthony Fitze
Head of Business Unit Industrial IoT
Wetzikon, Schweiz
John Harvey
John Harvey
Head of Business Unit Access Management
Wetzikon, Schweiz
Felix Pütz
Felix Pütz
Head of Business Unit Mobility & Smart City
Wetzikon, Schweiz
Cookies are necessary to provide you with our services. By continuing your visit on the website, you consent to the use of cookies.
More information Ok