RFID & Wireless IoT Search
RFID & Wireless IoT Search
RFID im Blick 02 | 2022: Automotive, Industrielle Produktion und Wireless IoT Technologien
RFID-Tagging von Blutproben-Reagenzgläsern
  • RFID-Tagging von Blutproben-Reagenzgläsern
  • RFID-Tagging von Blutproben-Reagenzgläsern
  • RFID-Tagging von Blutproben-Reagenzgläsern
  • RFID-Tagging von Blutproben-Reagenzgläsern
  • RFID-Tagging von Blutproben-Reagenzgläsern
  • RFID-Tagging von Blutproben-Reagenzgläsern
Medizinische Analyse

RFID-Tagging von Blutproben-Reagenzgläsern

Das BioneXt LAB ist ein medizinisches Analyselabor in Luxemburg, das auf Blutuntersuchungen spezialisiert ist. Die Blutabnahme erfolgt an einem von 40 Standorten in Luxemburg oder über einen mobilen Blutabnahmeservice direkt am Arbeitsplatz oder am Wohnort der Patienten. Zusätzlich führt das BioneXt LAB Blutuntersuchungen für andere medizinische Labore und Krankenhäuser in Luxemburg durch.

Das BioneXt LAB benötigt eine Lösung zur Betriebsoptimierung im Blutabnahme- und Analyseprozess. Dazu gehören die Eingabe der Patientendaten vor der Blutabnahme, die Zuordnung der Blutproben zum jeweiligen Patienten, die Nachverfolgung jeder einzelnen Blutprobe im Analyseverfahren sowie eine sichere Kommunikation der Analyseergebnisse an die Patienten.

(Bildquellen: BioneXt LAB, Joaneo)

Prozessanforderungen

Das Blutbild gibt Ärzten wichtige Informationen über den Gesundheitszustand von Patienten. Die Laborwerte können in akuten Notfallsituationen oder bei chronischen Erkrankungen entscheidende diagnostische Informationen liefern und Therapien begründen. Eine schnelle Erkennung der Anomalien im Blutbild ist zur Einhaltung von Deadlines erforderlich. Dabei stellen die effizient ausgeführte Vorbereitung zur Blutabnahme, die Auswertung der Proben und die Übermittlung der Ergebnisse sicher, dass Patienten am Tag der Blutabnahme die Untersuchungsergebnisse erhalten.

Eine hohe Datensicherheit ist für den vertraulichen Umgang mit den Untersuchungsergebnissen und den Patientendaten erforderlich. Untersuchungsergebnisse dürfen nur an die dafür vorgesehenen Personen kommuniziert werden. Fehler in der Zuordnung der Ergebnisse führen zu verlängerten Wartezeiten für die Patienten oder können Fehldiagnosen nach sich ziehen. Die Lösung muss dies verhindern.

Zielsetzung von BioneXt LAB

  • Blutproben vom Zeitpunkt der Blutabnahme bis zur Auswertung der Ergebnisse nachverfolgen
  • Jede Blutprobe identifizieren und die Ergebnisse der Blutuntersuchungen schnell an Patienten übermitteln
  • Arbeitsaufwand für Labormitarbeiter verringern
  • Patienten- und Datensicherheit gewährleisten

Die BioneXt LAB-Lösung

Das BioneXt LAB nutzt eine Softwareapplikation und eine App zur Verwaltung von Patientendaten und Ergebnissen der Blutuntersuchungen im Kombination mit RFID-getaggten Reagenzgläsern zur Identifikation und Nachverfolgung jeder einzelnen Blutprobe.

Vor der Blutabnahme gibt das Laborpersonal die Patientendaten in die myLAB-Softwareplattform ein. Aus diesen Daten wird eine digitale Patientenakte erstellt, es folgt die Blutabnahme. Das Blut wird in ein Reagenzglas gefüllt, auf dem ein RFID-Etikett appliziert ist. Diese Etiketten verfügen sowohl über ein RFID-Inlay als auch einen Barcode.

Nach der Blutabnahme legt das Laborpersonal die gefüllten Reagenzgläser auf ein RFID Desktop-Lesegerät. Dieses erfasst die RFID-Etiketten und verlinkt die Blutproben mit der jeweiligen Patientenakte und den Patientendaten. Bei jedem Analyseschritt zur Erstellung des Blutbildes wird das RFID-Etikett zur genauen Identifikation der Reagenzgläser und der darin enthaltenen Blutproben ausgelesen. Patienten erhalten die Ergebnisse der Blutuntersuchung via Smartphone-App, die mit der Softwareapplikation verlinkt ist.

Technologiepartner

Hardware & Software

  • Joaneo – RFID, Barcode & OEM Label
  • HealthIT– myLAB

Vorteile

  • Blutproben vom Zeitpunkt der Blutabnahme bis zur Auswertung der Ergebnisse nachverfolgt
  • Jede Blutprobe identifiziert und die Ergebnisse der Blutuntersuchungen schnell an Patienten übermittelt
  • Arbeitsaufwand für Labormitarbeiter verringert
  • Patienten- und Datensicherheit gewährleistet

Mehr erfahren

Fragen? Nehmen Sie Kontakt auf mit der Fachredaktion!

Technologies

Application Fields

Cookies are necessary to provide you with our services. By continuing your visit on the website, you consent to the use of cookies.
More information Ok