RFID & Wireless IoT Search
RFID & Wireless IoT Search
Think WIOT Day Livestream 04/2022: Smart City, Umwelt & IoT der Zukunft
Brillen-Identifikation und -Tagging mit RFID
  • Brillen-Identifikation und -Tagging mit RFID
  • Brillen-Identifikation und -Tagging mit RFID
  • Brillen-Identifikation und -Tagging mit RFID
Brillen-Tagging

Brillen-Identifikation und -Tagging mit RFID

Hans Anders Nederland B.V. ist ein niederländisches Einzelhandelsunternehmen für Augenoptik und Hörgeräteakustik. Zum Produktsortiment gehören Brillen, Sonnenbrillen, Kontaktlinsen und Hörgeräte. Diese Produkte vertreibt das Unternehmen in insgesamt 400 Geschäften in den Niederlanden und in Belgien, sowie über einen Online-Shop.

In jeder der 400 Filialen wird eine jährliche Bestandszählung durchgeführt. Ziel des Unternehmens ist es, diesen Prozess mit einer automatisierten Lösung zur Bestandszählung zu optimieren, mit der die Bestandsgenauigkeit gesteigert und der Zeitaufwand für die Inventur verringert wird.

(Bildquellen: Hans Anders Nederland B.V., Zebra Technologies)

Prozessanforderungen

Besonders die Inventur von Brillengestellen nimmt viel Zeit in Anspruch, da die Produktkennziffer serienmäßig nur auf der Innenseite des Brillengestells abgebildet ist. Das Personal muss zur Bestandszählung jede Brille einzeln vom Brillenständer entfernen und die Kennziffer erfassen. Ziel des Unternehmens ist es, das manuelle Abnehmen der Brillengestelle vom Brillenständer in der Bestandszählung überflüssig zu machen.

Zielsetzung von Hans Anders

  • Zeitaufwand zur Bestandszählung verringern
  • Bestandsgenauigkeit steigern
  • Brillengestelle ohne Abnahme vom Brillenständer identifizieren
  • Kundenservice und -beratung optimieren

Die Hans Anders-Lösung

Alle Brillengestelle sind mit einem RFID- und Barcode-Label versehen, auf dem Informationen wie die Artikelnummer, das Brillenmodell und der Verkaufspreis gespeichert sind. Zusätzlich verfügt jedes Label über einen einzigartigen Code, mit dem jedes Brillengestell genau identifizierbar ist.

Zum Scannen der Tags wird ein RFID-fähiger Mobile Computer genutzt. Jeder Mobile Computer wird in mehreren Filialen zur Bestandszählung eingesetzt. Bei der Übergabe an eine andere Filiale wird der Mobile Computer am jeweiligen Standort registriert und ist einsatzbereit.

Beim Scannen verbleiben die Brillengestelle am Brillenständer, die Information jedes Brillengestells wird erfasst. Die Datenübermittlung erfolgt in Echtzeit an das ERP-Inventarsystem des Unternehmens. Die Produktverfügbarkeit wird aufgrund der gesteigerten Bestandsgenauigkeit gesteigert und ermöglicht es dem Unternehmen, Online-Bestellungen mit Produkten aus den Geschäften zu bewältigen und diese zu versenden oder zur Abholung bereitzustellen.

Technologiepartner

Hardware & Software

  • Zebra Technologies – ZT400 RFID-Drucker
  • Zebra Technologies – Mobile Computer TC25
  • CaptureTech – CaptureTech Protect

Vorteile

  • Zeitaufwand zur Bestandszählung verringert
  • Bestandsgenauigkeit gesteigert
  • Brillengestelle ohne Abnahme vom Brillenständer identifiziert
  • Kundenservice und -beratung optimiert
  • Produktverfügbarkeit über mehrere Vertriebskanäle gesteigert

Mehr erfahren

Fragen? Nehmen Sie Kontakt auf mit der Fachredaktion!

Technologies

Application Fields

Cookies are necessary to provide you with our services. By continuing your visit on the website, you consent to the use of cookies.
More information Ok