İstanbul Airport überwacht Maschinen und Geräte mit LoRaWAN
  • İstanbul Airport überwacht Maschinen und Geräte mit LoRaWAN
  • İstanbul Airport überwacht Maschinen und Geräte mit LoRaWAN
  • İstanbul Airport überwacht Maschinen und Geräte mit LoRaWAN
  • İstanbul Airport überwacht Maschinen und Geräte mit LoRaWAN
  • İstanbul Airport überwacht Maschinen und Geräte mit LoRaWAN
Localization

İstanbul Airport überwacht Maschinen und Geräte mit LoRaWAN

Während des Baus wurde ein flächendeckendes LoRa-Netzwerk auf dem Gebiet des Flughafens İstanbul errichtet. Das Netzwerk unterstützt zahlreiche Prozesse im Asset- und Instandhaltungsmanagement.

İstanbul Airport liegt rund 35 Kilometer von der Millionenstadt am Bosporus entfernt. Die Errichtung des Flughafens wird in vier Bauphasen vollzogen. Die erste Phase wurde mit der Inbetriebnahme von zwei Startund Landebahnen und einem Terminal mit einer Kapazität von 90 Millionen Passagieren jährlich abgeschlossen.

Artikel aus der Serie Expertenwissen zum herunterladen

Vor dem Download...

Weiter... ×

Process Requirements

Als größtes Infrastrukturprojekt der Türkei überhaupt besteht der İstanbul Airport aus zahlreichen verschiedenen Gebäuden, die alle über entsprechende Betriebsabläufe und Systeme verfügen, die eine Wartung und ständige Überwachung erfordern. Geräten und Maschinen sind auf mehr als 76,5 Millionen Quadratmetern Gesamtfläche verteilt. Wie kann die flächendeckende Kontrolle und vorausschauende Wartung des gesamten Flughafens erfolgen?

Zielsetzung

  • Wegezeiten reduzieren
  • Monitoring Daten auf der gesamten Flughafenfläche automatisch generieren
  • Vorausschauende Wartung realisieren
  • Asset-Management digitalisieren

Solution

Die LoRaWAN-Technologie erwies sich als Schlüssellösung, die anschließend kontinuierlich auf dem gesamten Flughafen implementiert wird, um eine nahtlose Überwachung aller Systeme in Echtzeit zu gewährleisten.

Der Flughafen nutzt derzeit 107 IoT-Gateways, um die Informationserfassung über die gesamte Infrastruktur abzudecken. In den Gebäuden sind insgesamt 650 Sensoren für die Überwachung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit installiert. Die Energieüberwachung von 350 Anlagen wird über insgesamt etwa 350 LoRaWAN-Module verwaltet.

Der Flughafen İstanbul beschäftigt rund 600 Mitarbeiter für die gesamte Wartung der Infrastruktur. Sechs unterschiedliche IoTApplikationen wurden bereits auf dem Flughafen implementiert, weitere sollen folgen. Täglich werden bis zu sechs verschiedenen Projekten für den Einsatz der IoT-Technologie evaluiert. Zurzeit sind 6.000 LoRaWAN-Module im Einsatz und es bestehen 5.500 WiFi-Access Points auf dem gesamten Flughafen.

Vorteile

  • Überwachung sämtlicher Maschinen und Geräte
  • Wegezeiten massiv reduziert
  • Optimierte Instandhaltungsarbeitsplanungen
  • Vorausschauende Wartung möglich
  • Energiesparende LoRa-Technologie ermöglicht lange Laufzeiten der Sensoren ohne Batteriewechsel
  • Alle Assets zu jeder Zeit digital im Blicke

Ausblick

  • In den nächsten Jahren wird eine kontinuierliche Implementierung von Wireless-IoT-Applikationen in verschiedenen Systemen innerhalb des Flughafens stattfinden.
  • Ebenfalls in Planung ist eine mobile Android-Anwendung, die eine Task-Management-Anwendung auf die Smartphones des Wartungsteams bringen wird.
  • Auch die Digitalisierung der Personalverwaltung, insbesondere des Wartungsteams, steht auf der Entwicklungsroadmap des İstanbul Airports.

Mehr erfahren

Artikel aus der Serie Expertenwissen zum herunterladen

Vor dem Download...

Weiter... ×

Fragen? Nehmen Sie Kontakt auf mit der Fachredaktion!

Tracking Tracing
Production Control
Container Management

Technologies

Application Fields

Cookies are necessary to provide you with our services. By continuing your visit on the website, you consent to the use of cookies.
More information Ok