Reale und virtuelle Spielzeugwelt mit NFC verbinden
  • Reale und virtuelle Spielzeugwelt mit NFC verbinden
  • Reale und virtuelle Spielzeugwelt mit NFC verbinden
  • Reale und virtuelle Spielzeugwelt mit NFC verbinden
Customer Service

Reale und virtuelle Spielzeugwelt mit NFC verbinden

Der Spielzeughersteller Mattel erweitert ein Spielzeug-Rennstreckensystem per NFC-Integration zu einem digitalen, mixed-play – real und virtuell – Autorennspiel.

In Spielzeugautos integrierte NFC-Technologie erschafft die Interaktionsoptionen zwischen Spielgeschehen und digitalen App-basierten Anwendungen.

Mattel ist nach Lego der zweitgrößter Spielzeughersteller der Welt. Das Unternehmen mit Hauptsitz in El Segundo, Kalifornien, beschäftigt über 31.000 Mitarbeiter in 42 Ländern. Produkte sind in mehr als 150 Staaten erhältlich.

Artikel aus der Serie Expertenwissen zum herunterladen

Vor dem Download...

Weiter... ×

Prozessanforderungen

Auf Hot-Wheels-Rennstrecken können mit geeigneten Spielzeugautos Rennen nachgestellt werden. Das Spielsystem umfasst neben zahlreichen unterschiedlichen Fahrzeugen auch die Möglichkeit, Rennbahnen individuell zu gestalten. Um das Autorennspiel aufzuwerten, neue Optionen der Spielgestaltung zu bieten und Rennergebnisse vergleichbar zu machen, war Mattel auf der Suche nach einer technologischen Umsetzung.

Zielsetzungen

  • Reale Rennergebnisse virtuell abbilden und vergleichen
  • Aufbau einer virtuellen Garage
  • Digitale Vernetzung mit anderen Spielern

Lösung

Die von Mattel entwickelte Lösung besteht aus insgesamt drei Komponenten:

  1. Den Fahrzeugen im Maßstab 1:64, die an der Unterseite mit einem NFC-Transponder gekennzeichnet sind. Auf dem Transponder sind die spielbezogenen, virtuellen Leistungsdaten jedes Fahrzeugs sowie eine eindeutige Identifikationsnummer gespeichert.
  2. Ein Portal dient als Schnittstelle zum Erfassen und Speichern der Fahrzeuge in der App und zur Verfolgung der erreichten Geschwindigkeit. Das Rennportal zählt Runden über Infrarotsensoren und wird mit der herkömmlichen, nicht digitalen Rennstrecke verbunden.
  3. Eine App – verfügbar für iOS und Android – zum Erfassen der NFC-getaggten Fahrzeuge in einer virtuellen Garage über die NFC-Schnittstelle eines entsprechenden Smartphones.

Hardware & Software

  • NXP Semiconductors – NFC-IC

Vorteile

  • Rennergebnisse werden digital vergleichbar
  • Rennstrecken können virtuell abgebildet werden
  • Virtuelle Garagen können online gepflegt werden

Mehr erfahren

Artikel aus der Serie Expertenwissen zum herunterladen

Vor dem Download...

Weiter... ×

Fragen? Nehmen Sie Kontakt auf mit der Fachredaktion!

Anti-theft Protection
Replenishment
Customer Service

Technologies

Application Fields

Cookies are necessary to provide you with our services. By continuing your visit on the website, you consent to the use of cookies.
More information Ok