Livestream for All: Industrial IoT & WIOT Technologien am 16. November 2022
Urbane Paketlogistik mit BLE und RFID
  • Urbane Paketlogistik mit BLE und RFID
  • Urbane Paketlogistik mit BLE und RFID
  • Urbane Paketlogistik mit BLE und RFID
  • Urbane Paketlogistik mit BLE und RFID
  • Urbane Paketlogistik mit BLE und RFID
  • Urbane Paketlogistik mit BLE und RFID
  • Urbane Paketlogistik mit BLE und RFID
  • Urbane Paketlogistik mit BLE und RFID
Paketlogistik

Urbane Paketlogistik mit BLE und RFID

Der 2015 gegründete und seit 2017 zur La Poste Group gehörende französische Logistikdienstleister 'Stuart' modernisiert die Prozesse in der Paketlogistik, um das wachsende Paketaufkommen und die Anforderungen der Kunden an termingenaue tagesaktuelle Auslieferungen zu bewältigen. Auch die Eröffnung eines neuen Sortierlagers in Paris machte die Modernisierung notwendig. Warenannahme, -auslieferung und Sendungsverfolgung sowie das Management der Fahrzeugflotte wurden durch die Integration von kabellosen Bluetooth-Ringscannern, mobilen Handhelds und RFID-Industriedruckern modernisiert.

Stuart ist in sechs europäischen Ländern vertreten und betreut mehr als 8.000 Geschäftskunden in 125 Städten. Zu den Kunden zählen neben Lebensmittelgeschäften und Restaurants auch die Marken Carrefour, Franprix, Monoprix, Fnac-Darty, Sephora, Nespresso, Decathlon, Zara und Sézane. Zur Kernkompetenz von Stuart gehört die 'last mile logistic'. Im 15. Pariser Stadtbezirk setzt Stuart Fahrradkuriere ein, die Pakete von einem zentralen Anhänger aus verteilen, um die Umweltauswirkungen der Zustellung auf der letzten Meile zu verringern. Außerdem will Stuart die Mobilität mit den elektrisch unterstützten Anhängern "K-Ryole" erproben.

(Bildquelle: Stuart Logistics, Zebra)

Prozessanforderungen

Stuart hatte veraltete mobile Geräte im Einsatz, die in Bezug auf Konnektivität, Verarbeitungsgeschwindigkeit und Speicherplatz nicht mehr zeitgemäß waren. Die neue Lösung sollte die Rückverfolgbarkeit der Lieferungen gewährleisten, die Sortierprozesse im Lager automatisieren, die Tourenplanungen flexibel anpassen sowie digitalisieren, die automatische Identifikation der Pakete ermöglichen und die Transparenz aller Prozesse erhöhen. Leistungen, die 'same day delivery', 'last mile logistic' und die Anforderungen der Expresslosgistik in städtischen Infrastrukturen ermöglichen.

Zielsetzung von Stuart Logistics

  • Modernisierung der Warenannahme, -auslieferung und Sendungsverfolgung
  • Gewährleistung der Rückverfolgbarkeit von Lieferungen
  • Automatisierung von Sortierprozessen und Digitalisierung der Tourenplanung
  • Termingenaue und pünktliche Auslieferung von "same-day deliveries"
  • Verringerung von Umweltauswirkungen der Last Mile-Logistik
  • Automatische Identifizierung von Paketen

Die Lösung von Stuart Logistics

Jeder Mitarbeiter kann freihändig arbeiten, wenn er Pakete entgegennimmt, lagert, sortiert, prüft und ablegt, bevor sie an den Bestimmungsort geliefert werden. Darüber hinaus ermöglicht eine innovative Druck- und Abziehlösung, dass die Mitarbeiter mit den Industriedruckern zeiteffizient Versandetiketten auf die Sendungen aufbringen.

Zur Lösung gehört, dass alle Geräte lokalisiert und zentral zurückgesetzt werden können. Das System zeigt die Anzahl der verwendeten oder ausgelasteten Geräte sowie den aktuellen Benutzerstatus (Profilinformationen) an. Die IT-Plattform des Unternehmens ermöglicht es, optimale Lieferbedingungen anzubieten, indem die Flotte von geografisch verteilten Kurieren effizient eingesetzt wird. Die Digitalisierung aller Sendungsprozesse ermöglicht daher auch die Verbesserung der Auslieferung.

Getestet wird ebenfalls ein Zebra Smart Cabinet, um die Verwaltung und Steuerung aller Mobilgeräte zu vereinfachen und die Sicherheit der Computer zu gewährleisten.

Die Gesamtlösung ist in den Pariser Zentren installiert und wird nach und nach an anderen Standorten standardisiert eingeführt, darunter Barcelona, Madrid, Lyon und London.

Technologiepartner

Hardware & Software

  • Zebra Technologies - TC52x Mobile Computer
  • Zebra Technologies - Bluetooth®-paired Zebra RS5100 Ring Scanner
  • Zebra Technologies - ZT400-Serie Industriedrucker
  • Zebra Technologies - DS2208 Handheld-Imager
  • Zebra Technologies - Zebra Access Management System (ZAMS)
  • Zebra Technologies - Zebra Mobility DNA Software Suite
  • Zebra Technologies - Zebra StageNow Software

Vorteile

  • Produktivitätssteigerung um 15 Prozent
  • Steigerung der Druckerleistung um 70 Prozent
  • Auslieferungsfehler eliminiert
  • Vereinfachung des Geräte- und Flottenmanagements

Mehr erfahren

Fragen? Nehmen Sie Kontakt auf mit der Fachredaktion!

Technologies

Application Fields

Cookies are necessary to provide you with our services. By continuing your visit on the website, you consent to the use of cookies.
More information Ok