RFID & Wireless IoT Search
RFID & Wireless IoT Search
RFID im Blick, Ausgabe 03/2022 - Erscheinungstermin: 14. September 2022
Weinlieferkette mit RFID
  • Weinlieferkette mit RFID
  • Weinlieferkette mit RFID
  • Weinlieferkette mit RFID
Supply Chain Management

Weinlieferkette mit RFID

Ca’ del Bosco ist eine der modernsten und fortschrittlichsten Kellereien Italiens und bekannt für außergewöhnliche Weine. Das junge italienische Weingut ist seit 1965 in der Franciacorta-Weinbauregion in der Lombardei beheimatet. Der Prädikatsbegriff „Franciacorta“ geht auf das Weingut Ca’ del Bosco zurück.

Prozessanforderungen

Konsumenten von Weinprodukten möchten detaillierte Informationen über Weine und deren Produktionssprozess erhalten. Das gilt insbesondere für Spitzenprodukte. Um diesem Infornmationswunsch nachzukommen und gleichzeuitig die Echtheit der Produkte von Ca’ del Bosco zu schützen planten die Betreiber die Einführung einer Identifikationslösung mit RFID-Technologie. Die Track & Trace Lösung sollte die Lieferkette von der Traube bis zur Flaschenabfüllung und dem Verkaufsprozess transparent abbilden.

Zielsetzung von Ca' del Bosco

Das Hauptziel bestand darin, ein System zu implementieren, das den gesamten Produktionsprozess und die globale Lieferkette automatisch nachverfolgen kann. Gesamteffizienz, Genauigkeit und Kontrolle in der gesamten Lieferkette sollten verbessert werden. Alle Weinprodukte sollten transparent und in Echtzeit rückverfolgbar sein. Sowohl der Markenschutz als auch die Information der Konsumenten wollte das Weingut ebenfalls automatisch realisieren. Die Qualität der Weine sowie deren Ursprung und Herstellung sollte nachgewiesen und an Kunden kommuniziert werden.

Die Lösung von Ca' del Bosco

Bei der Weinproduktion sind viele Arbeitsschritte nötig, die sich wiederum von Wein zu Wein unterscheiden. Bei Ca’ del Bosco wurden im ersten Schritt die Weinberge und die dort wachsenden Rebsorten systematisch erfasst. Der Winzer kann die Trauben nach der Weinlese bis zum ursprünglichen Weinberg zurückverfolgen. Nach der Ernte erfolgt die Herstellung der Maische, danach vollzieht sich der Fermentierungsprozess, dann das Pressen und abschließend das Filtern. Erst danach beginnt die Hauptgärung.

Beim komplexen Produktionsprozess helfen RFID-getaggte Paletten dabei, die unterschiedlichen Trauben und Rebsorten den zugehörigen Mosten exakt zuzuordnen, um eine bestimmte Rezeptur zu erreichen. Je nach Endprodukt werden die Weine in spezifische Behälter abgefüllt, nachverfolgt und mit UHF-RFID-Etiketten identifiziert. Während der Etikettierungsphase wird die Flasche durch Serialisierung mit einer eindeutigen ID versehen, die ihre Rückverfolgbarkeit außerhalb der Kellerei, innerhalb der Lieferkette und auf dem Markt ermöglicht und so die logistischen Abläufe erleichtert.

Technologiepartner

Hardware & Software

  • Kathrein Solutions - RAIN RFID Etiketten

Vorteile

  • Straffung des Produktionsprozesses
  • Rückverfolgung des Produkts im gesamten Herstellungsprozess
  • Überwachung und Erfassung der Ergebnisse der Analyse- und Qualitätskontrollprüfungen
  • Kontrolle des Graumarktes
  • Schutz der Marke vor Fälschungen
  • Garantieversprechen an den Kunden hinsichtlich der Glaubwürdigkeit und Authentizität einer jeden Flasche Ca’ del Bosco Wein

Mehr erfahren

Fragen? Nehmen Sie Kontakt auf mit der Fachredaktion!

Technologies

Application Fields

Cookies are necessary to provide you with our services. By continuing your visit on the website, you consent to the use of cookies.
More information Ok