Inventur & Bestandsgenauigkeit

LPP startet Phase 2 des RFID-Rollouts bei Reserved

LPP erweitert RFID-Rollout bei Reserved & RFID Technologie wird auf Brand Mohito ausgedehnt.

Rollout-Kickoff beim Brand Mohito

Über 1.700 Stores in Europa und im mittleren Osten, fünf Brands, rund 210 Millionen verkaufte Artikel pro Jahr – das ist das Fashion-Unternehmen LPP. Reserved ist mit über 100 Millionen verkauften Artikeln und nahezu 500 Stores das Flagship-Brand von LPP. Aktuell findet ein Brand-weiter RFID-Rollout statt. In fast 300 der 500 Reserved-Stores weltweit ist bereits RFID-Technologie integriert.

LPP setzt zur Kennzeichnung auf RFID-Hardtags, die in den rund 500 Zulieferfabriken direkt in der Herstellung an die Kleidungsstücke gebracht werden. In den bereits RFID-fähigen Stores sind Umsatzzuwächse von drei bis fünf Prozent realistisch erreichbar. Kassierzeiten werden im Durchschnitt um fünf Sekunden pro Vorgang verkürzt.

Parallel zum Abschluss des Rollouts bei Reserved, initiiert LPP jetzt die RFID-Integration in sämtlichen Stores des Brands Mohito.

Alexander Yashin, RFID-Program Manager, im Interview mit RFID im Blick.

Niklas Van Bocxlaer
Niklas Van Bocxlaer
Exhibition Manager
Lüneburg bei Hamburg, Deutschland
Anja Van Bocxlaer
Anja Van Bocxlaer
Chefredakteurin und Konferenzmanagerin
Lüneburg, Deutschland
Jan Phillip Denkers
Jan Phillip Denkers
Stellvertretender Chefredakteur
Lüneburg, Deutschland
Vanessa Tan
Vanessa Tan
Redakteurin
Lüneburg, Deutschland
Cookies are necessary to provide you with our services. By continuing your visit on the website, you consent to the use of cookies.
More information Ok