Getaggte Lederkombis

Ein Tap kann Leben retten

Die Integration von NFC-RFID-Transponder in Lederkombis. Warum?

Ein NFC-Tag in Lederkombis unterstützt Ersthelfer am Unfallort.

Die Scooter-Szene ist weltweit vernetzt. Einer der erfolgreichsten Fahrer aus Deutschland ist der Kölner Kevin Pohl. Seine Karriere begann 2008 auf der weltbekannten Rennstrecke Circuit de Spa-Francorchamps. Er startete dort bei der Internationalen Deutschen Scooter Meisterschaft, dem Vorläufer der heutigen European Scooter Trophy.

Kevin Pohl ist Deutscher Scooter-Meister, Unternehmer und stellvertretender RFID-Produktionsleiter bei Avery Dennison. Wer mit ihm ins Gespräch kommt langweilt sich nicht. Seit über 13 Jahren gehört der Rennsport zu seinem Alltag. 2019 hat der gebürtige Kölner aus diesem Sporttalent eine Geschäftsidee kreiert: Die Integration von NFC-RFID-Transponder in Lederkombis. Warum? Die NFC-Transponder speichern persönliche Daten, die im Fall eines Unfalls lebenswichtige Informationen liefern können. Ziel: die Sicherheit auf Straßen und Rennstrecken erhöhen.

Im Interview mit RFID im Blick berichtet Pohl, welche NFC-Transponder er zu diesem Zweck auswählte und wie der kleine Markt auf das Angebot der getaggten Lederkombis reagiert.

Unsere Produkte

AD-665u8 WET WHITE UHF-Inlay
AD-151iM WET WHITE UHF-Inlay
AD-456u8 WET WHITE ETSI UHF-Inlay
AD-229R6P WET WHITE UHF-RFID-Inlay
AD-301r6 Gen2 UHF-Inlays
AD-681 Gen2 UHF-Inlays
Jordi Baeta
Jordi Baeta
Market Development Manager RFID EMEA
Sant Quirze del Valles, Spanien
Jasper Zonnenberg
Jasper Zonnenberg
Global Senior Director, Converter Leverage and Aviation Market Development, Intelligent Labels
Oegstgeest, Niederlande
Frank Smits
Frank Smits
Business Development Manager Intelligent Labels
Oegstgeest, Niederlande
Tony Fazhev
Tony Fazhev
Product Manager Intelligent Labeling, Europe | RFID Team
Oegstgeest, Niederlande
Cookies are necessary to provide you with our services. By continuing your visit on the website, you consent to the use of cookies.
More information Ok