LoRaWAN für Smart City

Modellprojekt „SMARTINFELD“

Wie mit LoRaWan Städte und Gemeinden „SMART“ werden. Der Ortsteil Martinfeld der Gemeinde Schimberg will die größte Dichte von IoT-Anwendungen europaweit erreichen.

IoT für kleine Gemeinden

Martinfeld ist ein Ortsteil der Gemeinde Schimberg im Eichsfeld, mit rund 600 Einwohnern. Im Zuge der Erneuerungen der Straßenlaternen entschloss sich die Gemeinde, im Rahmen des Projektes „Smartinfeld“, das Ziel anzugehen, die europaweit höchste Dichte an Smart City Anwendungen zu realisieren. Unter Anleitung von Jan Bose, Managing Director von Alpha-Omega- Technology und seit 18 Jahren Anwohner von Schimberg, wurde LoRaWAN als technologische Basis des Projektes ausgewählt, um die Sensordaten zu übertragen.

„Als Teil des Gemeinderates war ich an der Erneuerung der Straßenlaternen direkt beteiligt“, erzählt Jan Bose von den Anfängen des Projektes. „Das vorherige System war nicht mehr zeitgemäß. War eine Straßenlaterne defekt, musste man sich als Bürger persönlich an die Gemeinde wenden.“ Ein Vorgang, der langwierig und aufwendig ist.

Jan Bose, Managing Director, Alpha-Omega-Technologies, im Gespräch mit RFID im Blick

Kontakt zu Think WIoT
Kontakt zu Think WIoT

Lüneburg, bei Hamburg, Deutschland
Cookies are necessary to provide you with our services. By continuing your visit on the website, you consent to the use of cookies.
More information Ok