Die Teilnahme am Trade In-Trade Up-Programm von Printronix Auto ID erfolgt über den jeweiligen Reseller. (Bild: Printronix Auto ID)

Printronix Auto ID startet 'Trade In-Trade Up'-Aktion

Landing Page: http://printronixautoid.com/trade-in

Europaweites Umtausch-Programm – Angebot läuft bis zum 30. September 2019

Printronix Auto ID hat europaweit sein beliebtes Trade In-Trade Up Programm wieder aufgegriffen, das den Umtausch von Altgeräten gegen neue Modelle vorsieht. Der Spezialist für Thermodruck-, Barcode-Validierungs- und RFID-Lösungen lädt Unternehmen dazu ein, bereits abgeschriebene oder veraltete Thermo Barcode Drucker wie z.B. die abgekündigten T5000-Modelle gegen neue Industriedrucker wie den T8000 in Zahlung zu geben und für eine begrenzte Zeit einen Rabatt von bis zu 7% in Anspruch zu nehmen.

"Nach dem Erfolg unseres im Frühjahr 2018 eingeführten Trade In-Trade Up-Programms haben wir die Aktion in diesem Jahr auf vielfachen Wunsch unserer Kunden wieder eingeführt", sagt Alexander Koch-Mehrin, Sales Manager D-A-CH (Nord) bei TSC Auto ID Technology EMEA GmbH. "So können Unternehmen die verbesserte Leistung unserer neuen Drucker zu einem vergünstigten Preis nutzen und gleichzeitig sicherstellen, dass ihre gebrauchten Geräte vorschriftsmäßig entsorgt werden."

Thomas Rosenhammer
Sales Manager
Zorneding, Deutschland
Alexander Koch-Mehrin
Alexander Koch-Mehrin
Sales Manager
Zorneding, Deutschland

Attraktive Rabatte bei Neukauf

Das Angebot steht ab sofort allen europäischen Unternehmen offen. Für die Teilnahme reicht die Angabe des Druckermodells und der Seriennummer des Geräts, das eingetauscht werden soll. Die Teilnahme am Trade In-Trade Up-Programm erfolgt über den jeweiligen Reseller. Endkunden können sich aber auch per Online-Formular zur Teilnahme am Programm registrieren.

Umweltgerechter Entsorgung von Altgeräten

"Im Zuge unserer Verantwortung hinsichtlich der europäischen WEEE-Richtlinie arbeiten wir mit einem renommierten, europaweiten Entsorgungsunternehmen zusammen, das die professionelle und umweltschonende Verschrottung der Geräte garantiert. Dieser Dienstleister wird die Altgeräte direkt bei unseren Kunden abholen und nach EU-Normen entsorgen", ergänzt Alexander Koch-Mehrin.

Innerhalb der EU ist eine Teilnahme am Trade In-Trade Up-Programm ab nur einem Drucker möglich. Für Unternehmen außerhalb der EU gilt die Mindestzahl von fünf Altgeräten.

Neue Drucker sind leistungsfähiger

"Beim Upgrade ihres alten T5000 Thermo Barcode Druckers auf einen neuen T8000 werden Unternehmen einen deutlichen Unterschied in puncto Leistung und Design feststellen", erläutert Thomas Rosenhammer, Sales Manager D-A-CH (Süd) bei TSC Auto ID Technology EMEA GmbH.

"So ist der T8000 sehr robust und verfügt über zahlreiche Features. Die Druckgeschwindigkeit ist um ca. 40% höher, er umfasst das branchenweit umfangreichste Sortiment an Druckeremulationen, einschließlich PostScript/PDF-Druck und lässt sich mittels QCMC (Quick Change Memory Card) einfach austauschen. Außerdem verfügt er über ein farbiges 3.4 Zoll Display und einen acht Mal größeren Standardspeicher."

Unternehmen, die an diesem nachhaltigen Umtausch-Prämien-Programm interessiert sind, melden sich direkt bei ihrem Reseller oder füllen das Online-Formular aus. Um den Rabatt in Anspruch nehmen zu können, müssen Kunden innerhalb von 10 Tagen nach der Lieferung auf die neuen Drucker umstellen und die Altgeräte abholbereit zur Verfügung stellen. Dieses Angebot kann nicht in Verbindung mit anderen Werbeaktionen genutzt werden.


Watch our products

Printronix Auto ID T6000
Printronix Auto ID T800
Cookies are necessary to provide you with our services. By continuing your visit on the website, you consent to the use of cookies.
More information Ok