13,56 MHz All-in-One-Reader BIS-M
Balluff

13,56 MHz All-in-One-Reader BIS-M

Auswerteeinheit, Antenne und Feldbusanschluss in einem kompakten Gerät

Der 13,56 MHz All-in-One-RFID-Reader mit integrierter Antenne und Auswerteeinheit im robusten Zink-Druckgussgehäuse kommt ohne zusätzliche Auswerteeinheit aus und kann über Ethernet/IP direkt mit der Steuerungsebene kommunizieren.

Das direkt auf Metall montierbare Gerät verfügt über einen 2-Port-Ethernet-Switch für den Aufbau einfacher Linien- und Ringtopologien sowie einen integrierten Webserver für die bequeme Zustandsüberwachung aus der Ferne.

Oliver Pütz-Gerbig

Oliver Pütz-Gerbig
Produktmanager Identifikation
Neuhausen a.d.F., Germany

Product Category

Technologies

Application Fields

Sales Region

Eckdaten

  • Auswerteeinheit, Antenne und Feldbusanschluss in einem kompakten Gerät
  • Zeit- und kostensparende direkte Ethernet/IP-Anbindung
  • Einfache Netzintegration durch integrierten 2-Port-Switch
  • Integrierter Webserver für die Zustandsüberwachung aus der Ferne
  • Status-LEDs für schnelle Inbetriebnahme und Diagnose

Anwendungsbereiche

Rückverfolgung von Prozessschritten, etwa bei der Montage von hochwertigen Gütern, durch Aufzeichnung sämtlicher Abläufe, eingesetzter Betriebsmittel und Fertigungskomponenten auf Datenträgern. Steuerung des Materialflusses in Produktions- und Montageanlagen.

Mit über 30 Jahren Erfahrung im Bereich RFID ist Balluff weltweit führend bei branchenerprobten LF-, RF- und UHF-Lösungen für extrem raue Umgebungen. Das Produktportfolio umfasst:

  • Kundenspezifische Entwicklungen,
  • Komplette Systemlösungen,
  • Umfangreiche Auswahl an robusten Transpondern, auch für den Einsatz auf Metall und bei hohen Temperaturen.
Anbieternachrichten

Balluff engagiert sich in der Open Industry 4.0 Alliance

Digitale Transformation vereinfachen und beschleunigen! Bis zu 80 Prozent der Maschinen in der hochautomatisierten Industrie sollen die gleiche Sprache sprechen: Das ist das Ziel der Open Industry 4.0 Alliance, die am 2. April auf der Hannover Messe vorgestellt wurde. Namhafte Unternehmen aus den Branchen Maschinenbau, Industrial Automation und Software haben sich zusammengeschlossen, um ein standardisiertes und offenes Ökosystem für den Betrieb hochautomatisierter Anlagen und Fabriken zu schaffen. Eines der ersten Mitglieder ist Balluff.

Produktneuheiten

UHF-RFID-Handlesegeräte BIS U-890

Ideal für zeitgemäße mobile Identifikationsaufgaben in UHF-Applikationen! Das UHF-Handheld-Lesegerät BIS U-890 von Balluff ist ein ideales Werkzeug für die zeitgemäße Datenerfassung. Es bietet Ihnen viel Flexibilität für den RFID-Nahbereich oder in Long-Range-Applikationen. Das Lesegerät ist mit einem leistungsfähigen ARM-Prozessor ausgerüstet. In Kombination mit Microsoft Windows Embedded Compact 7 wurde es gerade für schnelles, zuverlässiges Lesen von UHF-Tags konzipiert. Das integrierte UHF-Modul mit 1 W Ausgangsleistung und die adaptive Cross-Dipole-Antenne ermöglichen Ihnen die Erfassung großer Populationen von UHF-Tags in extrem kurzer Zeit.

Anbieternachrichten

Balluff ist Key Supplier 2018 bei Brose

Gelebte Partnerschaft ! Der Automobilzulieferer Brose Fahrzeugteile würdigt den Sensor- und Automatisierungsspezialisten Balluff als Key Supplier. Brose ist der weltweit viertgrößte Automobilzulieferer in Familienbesitz. In jedem zweiten Neuwagen weltweit sind mechatronische Systeme für Türen und Sitze oder elektrische Antriebe des Unternehmens im Einsatz. Um seinen Kunden Spitzenleistungen zu erbringen, stellt Brose auch höchste Qualitätsansprüche an seine Partner. Deshalb würdigt das Unternehmen jedes Jahr seine besten Partnerunternehmen. In 2018 erhält die Balluff GmbH eine Anerkennung ihrer Leistung und ihres Engagements. Brose würdigt so die sehr gute Zusammenarbeit der beiden Unternehmen.

Rollouts & Lösungen

RFID-Kommunikation ohne Risiken

Produktionsprozesse für Industrie 4.0 datensicher gestalten Der Neuhausener Automatisierungsspezialist Balluff entwickelt im Forschungsprojekt IUNO zusammen mit Partnerunternehmen eine OPC-UA basierte RFID-Lösung (Radio Frequency Identification) für die sichere Datenkommunikation zwischen Objektebene und Unternehmens-IT: Ein Gewinn für Unternehmen, die so ihre Produktionsprozesse datensicher gestalten können. Industrie 4.0 bietet Unternehmen immense Chancen: Die Produktion wird nicht nur effizienter und kostengünstiger, Unternehmen können auch flexibel auf Kundenwünsche reagieren und neue Produkte schneller auf den Markt bringen. Gleichzeitig birgt eine zunehmende Vernetzung der Produktion aber zahlreiche neue Risiken durch Sicherheitslücken.

HF-RFID-Reader BIS VM
UHF-Short-Range-Reader BIS VU 320
RFID-Auswerteeinheit BIS V
Cookies are necessary to provide you with our services. By continuing your visit on the website, you consent to the use of cookies.
More information Ok