HF-RFID-Reader BIS VM
  • HF-RFID-Reader BIS VM
  • HF-RFID-Reader BIS VM
Balluff

HF-RFID-Reader BIS VM

Lösung für Datenträger mit bis zu 128kByte Speicher

Die Baureihe besonders robuster Highspeed-Reader in den Bauformen M12, M18 und M30 unterstützt den ISO Standard 15693 und eignet sich in Verbindung mit Balluff High-Memory-Tags auch für zeitkritische Anwendungen mit einer Lesegeschwindigkeit von bis zu 10 kByte/Sekunde. Die Schreib-/Leseköpfe im vollvergossenen Messinggehäuse mit der Schutzart IP 67 verfügen über eine Kunststoffkappe als mechanischem Schutz.

Werden sie bündig in Metall montiert, entfällt die Freizone und ihre aktive Fläche ist sicher vor mechanischer Beschädigung. In Verbindung mit der universellen Balluff Auswerteeinheit BIS V lassen sich so alle gängigen Bussysteme nutzen.

Oliver Pütz-Gerbig

Oliver Pütz-Gerbig
Produktmanager Identifikation
Neuhausen a.d.F., Germany

Product Category

Technologies

Application Fields

Sales Region

Wichtige Fakten

  • Robuste Baureihe in den Bauformen M12, M18 und M30
  • Lösung für Datenträger mit bis zu 128kByte Speicher und zeitkritische Applikationen
  • Bündige Montage in Metall ohne Freizone möglich
  • Vollständiger Schutz der aktiven Fläche bei bündigem Einbau
  • Schutzart IP 67 für raues industrielles Umfeld
  • Rundum sichtbare Status LEDs am Stecker

Anwendungen

  • Montage- und Handling-Applikationen in rauer, metallischer Umgebung.

Mit über 30 Jahren Erfahrung im Bereich RFID ist Balluff weltweit führend bei branchenerprobten LF-, RF- und UHF-Lösungen für extrem raue Umgebungen. Das Produktportfolio umfasst:

  • Kundenspezifische Entwicklungen,
  • Komplette Systemlösungen,
  • Umfangreiche Auswahl an robusten Transpondern, auch für den Einsatz auf Metall und bei hohen Temperaturen.
Anbieternachrichten

Balluff ist Key Supplier 2018 bei Brose

Gelebte Partnerschaft ! Der Automobilzulieferer Brose Fahrzeugteile würdigt den Sensor- und Automatisierungsspezialisten Balluff als Key Supplier. Brose ist der weltweit viertgrößte Automobilzulieferer in Familienbesitz. In jedem zweiten Neuwagen weltweit sind mechatronische Systeme für Türen und Sitze oder elektrische Antriebe des Unternehmens im Einsatz. Um seinen Kunden Spitzenleistungen zu erbringen, stellt Brose auch höchste Qualitätsansprüche an seine Partner. Deshalb würdigt das Unternehmen jedes Jahr seine besten Partnerunternehmen. In 2018 erhält die Balluff GmbH eine Anerkennung ihrer Leistung und ihres Engagements. Brose würdigt so die sehr gute Zusammenarbeit der beiden Unternehmen.

Rollouts & Lösungen

RFID-Kommunikation ohne Risiken

Produktionsprozesse für Industrie 4.0 datensicher gestalten Der Neuhausener Automatisierungsspezialist Balluff entwickelt im Forschungsprojekt IUNO zusammen mit Partnerunternehmen eine OPC-UA basierte RFID-Lösung (Radio Frequency Identification) für die sichere Datenkommunikation zwischen Objektebene und Unternehmens-IT: Ein Gewinn für Unternehmen, die so ihre Produktionsprozesse datensicher gestalten können. Industrie 4.0 bietet Unternehmen immense Chancen: Die Produktion wird nicht nur effizienter und kostengünstiger, Unternehmen können auch flexibel auf Kundenwünsche reagieren und neue Produkte schneller auf den Markt bringen. Gleichzeitig birgt eine zunehmende Vernetzung der Produktion aber zahlreiche neue Risiken durch Sicherheitslücken.

13,56 MHz All-in-One-Reader BIS-M
UHF-Short-Range-Reader BIS VU 320
RFID-Auswerteeinheit BIS V
Cookies are necessary to provide you with our services. By continuing your visit on the website, you consent to the use of cookies.
More information Ok