Etikettendruckspender Legi-Air 6000
Bluhm Systeme

Etikettendruckspender Legi-Air 6000

Etikettiert bis zu 2.250 Versandkartons pro Stunde

Mit bis zu 2.250 Produkten pro Stunde etikettiert der Highspeed-Etikettierer Legi-Air 6000 besonders schnell durchlaufende, unterschiedlich hohen Kartons. Produkthöhendifferenzen von bis zu 500 mm sind möglich. Das modulare Konzept der Legi-Air Etikettendrucker und Spender erlaubt einen individuellen Einsatz der Systeme in vorhandenen Produktionslinien.

Uwe Wolter

Uwe Wolter
Produktmarketing
Rheinbreitbach, Deutschland

Product Category

Technologies

Application Fields

Sales Region

Wichtige Daten

  • RFID-Etikettierung optional
  • Highspeed-Etikettierung: überdurchschnittlich schnell und präzise bei durchlaufenden, unterschiedlich hohen Kartons
  • Bis zu 2.250 Takte pro Stunde (bei Etikettenformat DIN A 6 und bei 500 mm Produkthöhendifferenz)
  • Servo-motorisch betriebener Spende-Applikator: Kosten werden gesenkt
  • Bis zu 50% schneller als ein Etikettierer mit pneumatisch betriebenem Zylinder
  • Konsequente Leichtbauweise
  • Kohlefaser bei den beweglichen Teilen
  • Höhere Produktivzeiten, niedrigere Wartungszeiten
  • 600 m Etikettenvorrat
  • Modulare Bauweise: kann individuell an die jeweiligen Anforderungen angepasst werden

Einsatzbereiche

Präzisions- und Gebindeetikettierung in Produktion und Logistik

Bluhm Systeme ist ein führender Komplettanbieter für die industrielle Produktkennzeichnung. Wir beraten und beliefern Hersteller aus allen Branchen, die ihre Produkte, Verpackungen und Paletten sicher und zuverlässig kennzeichnen möchten. Mit unseren Systemen können Informationen wie zum Beispiel MHD, Los- oder Chargenkennzeichnung sowie Logistikinformationen auf Produkte und Verpackungen direkt oder indirekt per Etikett aufgebracht werden.

In der Firmenzentrale in Rheinbreitbach nahe Bonn entwickeln, konstruieren und produzieren wir unsere innovativen Kennzeichnungssysteme. Bluhm Systeme verfügt über ein weites Service- und Vertriebsnetz in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Als Teil der internationalen BluhmWeber Group sind wir weltweit tätig.

Rollouts & Lösungen

Produktrückrufe: Ein Fall für die Kennzeichnung!

Rückverfolgbarkeit das A und O Brandgefahr durch defekte Netzteile, mögliche Glassplitter im Babybrei oder bedenkliche Keime auf Wurstaufschnitt: Verbraucherwarnungen wie diese gibt es nahezu täglich. Für betroffene Hersteller und Händler sicher ein Schreckensszenario, denn auf sie könnten neben einem herben Imageverlust hohe Schadensersatzforderungen zukommen. Auch wenn in den Produktionen auf Qualitätssicherung geachtet wird, können Fehler und technische Probleme entlang der gesamten Wertschöpfungs- und Lieferkette auftreten. Besonders kritisch wird es, wenn mangelhafte Lebensmittel, Medikamente, Elektrogeräte oder Bauteile in Verkehr gebracht wurden. In solchen Fällen ist es wichtig, schnell und professionell zu agieren. Der Beitrag wurde geschrieben von Natalie Iwantschew, Online-Marketing bei Bluhm Systeme.

Rollouts & Lösungen

Janner Waagen und Bluhm entwickeln „Etikettierungswaage“

Checkweigher mit Versandetikettierung Sogenannte Checkweigher eignen sich für eine Vielzahl von Anwendungen, bei denen Güter nach Gewichtskriterien überwacht werden sollen. Sinnvoll ergänzt werden können sie mit Etikettendruckspendern, die die ermittelten Gewichte sofort auf den Produkten dokumentieren. Ein solches System hat der Wägespezialist Janner Waagen gemeinsam mit Bluhm Systeme entwickelt.

Rollouts & Lösungen

So etikettieren Sie wirtschaftlich und umweltfreundlich

Kennzeichnung 2019: wirtschaftlich und umweltfreundlich Das Kennzeichnungsvolumen steigt weltweit kontinuierlich an. Umso wichtiger sind daher wirtschaftliche und umweltfreundliche Verfahren. Bluhm Systeme fördert die Entwicklungen in diesen Bereichen mit zahlreichen Projekten und Produkten. Unter anderem mit Ribbon-Save- und Linerless-Technologien, aber auch völlig druckluftfrei.

Anbieternachrichten

Besuchen Sie Bluhm Systeme auf der LogiMAT 2019

Megatrend Digitalisierung in der Logistik Die Intralogistik von morgen ist „durchdigitalisiert“! Passend dazu präsentiert Bluhm Systeme auf der LogiMAT 2019, vom 19. – 21. Februar in Stuttgart, zukunftsweisende Hard- und Softwarelösungen für die clevere Automatisierung von Material- und Warenflüssen in Unternehmen. Sie möchten wissen, wie Sie Ihre interne Logistik in den Bereichen Verpackung, Kennzeichnung und Auslieferung verbessern können? Dann sollten Sie Bluhm Systeme in Halle 4 am Stand F21 unbedingt besuchen! Ein paar der Highlights können wir Ihnen schon jetzt verraten.

Alpha HSM
Alpha Compact
Cookies are necessary to provide you with our services. By continuing your visit on the website, you consent to the use of cookies.
More information Ok