UHF-RFID-Tag für kryotechnische Anwendungen
  • UHF-RFID-Tag für kryotechnische Anwendungen
  • UHF-RFID-Tag für kryotechnische Anwendungen
  • UHF-RFID-Tag für kryotechnische Anwendungen
  • UHF-RFID-Tag für kryotechnische Anwendungen
Huayuan Electronic

UHF-RFID-Tag für kryotechnische Anwendungen

Lösung von HuaYuan

HUAYUAN hat ein Kryotechnik-RFID-Etikett entwickelt, das über Jahre in flüssigem Stickstoff gelagert werden kann. Die kryogenen RFID-Label können an Reagenzgläsern oder Petrischalen angebracht werden.

Phoebe Bu

Phoebe Bu
Project Director
Shanghai, China

Kryotechnische Einrichtungen wie Labore, Forschungseinrichtungen und Kliniken stehen bei der Einhaltung exakt vorgegebener Temperaturen zahlreichen Herausforderungen gegenüber.

Die Lagertemperatur von Stammzellen- und Fertilitätsproben reicht von -80 °C (-112 °F) bis -196 °C (-321 °F). Die Betreiber kryotechnischer Einrichtungen müssen Regierungsverordnungen befolgen und den exakten Standort, die Beschreibung und die Verarbeitungsverfahren aller Proben dokumentieren. Häufig werden Proben mit per Hand beschrifteten oder bedruckten Etiketten gekennzeichnet und per visueller oder Barcode-basierter Erfassung identifiziert.

Bei Tiefsttemperaturen lösen sich Etiketten leicht ab oder die visuellen Merkmale auf den Etiketten werden unleserlich. Spezifische Proben – bei Kryo-Temperaturen gelagert – zu identifizieren wird erschwert.

Mit der Vergrößerung der Lagerkapazitäten sind verstärkte Kontrollen essenziell. Eine manuelle Überprüfung der Proben ist komplex, zeitaufwendig und fehleranfällig.

Die Einführung von RFID-Kryo-Label erfolgt gegenwärtig in Krankenhäusern, medizinischen Unternehmen und Labors. Die RFID-Reagenzglas- und Petrischalen-Label werden in der Krebs- und Stammzellenforschung eingesetzt.

RFID-Label werden bei Raumtemperatur und bei höheren Temperaturen von bis zu 200°C in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt. Biologische Proben müssen bei Anwendungen im Gesundheitswesen unter -135 °C (-211 °F) gelagert werden, um Probenbeschädigungen zu vermeiden. Die Entwicklung von Tracking-RFID-Tags für die Kryotechnik ist eine besondere Herausforderung. Die Implementierung eines RFID-Systems ist ein bewährtes Sicherheitssystem, das bereits in mehreren Krankenhäusern und Forschungslabors eingesetzt wird.

Wichtige Fakten

  • Frequenz: EPC C1 Gen2 für den globalen Einsatz von 860 MHz bis 960 MHz (ETSI & FCC usw.)
  • Temperaturbeständig bis zu -196 ℃ Grad
  • Lesereichweite: 3 Meter (abhängig von Lesegerät, Antenne, Umgebung usw.)
  • EPC-Datenkodierung, Barcode- und Informationsdruck für die visuelle Identifikation
  • Kundenspezifische Bauformen und RFID-Funktionen

Anwendungsbereiche

  • Ein idealer Tracking-RFID-Tag für Anwendungen bei kryogenen Temperaturen.

HUAYUAN steht seit 1995 für Forschung und Entwicklung im Bereich RFID. Mit über 20 Jahren Erfahrung in der Entwicklung von RFID-Technologien bieten wir eine hochmoderne RFID-Tag-Produktlinie. Wir bieten ein breites Produktportfolio von der Antenne bis zum fertigen Produkt.

  • RFID-Antennenforschung und -Design; Ätzen, Kupferwicklung für kundenspezifische Anforderungen und Spezifikationen
  • Einlegen, Konvertieren und Verkapseln für unterschiedlichste Umgebungen und Anwendungen e-Ticket-Lösungen mit Plastikkarten, Papierkarten, Armbändern, Armreifen etc. mit integriertem RFID/NFC-Modul
  • Kontaktlose Karten, Etikettendruck, Produktion mit laminiertem RF/NFC
  • Anbieter von Branding- und Etikettenlösungen für Kleidung, Markenschutz und Sicherheitslösungen für Bekleidung

Product Category

Technologies

Application Fields

Unsere Produkte

RFID-On-Liquid-Tag
Kundenspezifische eKanban GTL & SLC RFID-Label
UHF-RFID-Tag für kryotechnische Anwendungen
Ultra-Soft Satin RFID UHF Care Label
Textil-RFID-Wäsche-Tag
UHF-RFID-Mini-Tag
Apparel Branding und Label-Lösung
RFID Retail Brand Tag
Latest product news
Produktneuheiten
Produktneuheiten
Cookies are necessary to provide you with our services. By continuing your visit on the website, you consent to the use of cookies.
More information Ok