Die Titelstory erklärt wie BLE mit Mesh-Feature und Positionsbestimmung das IoT voran treibt.

Zweite Spezialausgabe in 2020 von RFID im Blick ist erschienen

Die Ausgabe fokussiert auf Wireless-IoT-Technologien!

Heute ist die Spezialausgabe Wireless IoT Technologien: Entwicklungen & Trends erschienen.

Das Ergebnis: Eine Spezialausgabe mit Informationen über Softwareentwicklungen, UHF-RFID-Antennen, Hochtemperatur-Tags, Features mit BLE-Technologie und Robotik.

Die Titelstory erklärt wie BLE mit Mesh-Feature und Positionsbestimmung das IoT voran treibt.

Die Forschungsschwerpunkte in der Ausgabe sind:

  • Robotik von Epson in der industriellen Automatisierung
  • Reader- und Antennenentwicklung von Kathrein Solutions
  • Effiziente Integration und Steuerung mit „FieldEcho“ von SICK
  • Implementierbare RFID-Sensoren vom Fraunhofer IMS
  • Einfache und sichere Maschinenanmeldung mit RFID von AEG ID
  • RFID-Tags von B-ID für den Einsatz unter rauesten Bedingungen
  • Sensor-Tags, Dual-Frequency und BLE von Siva Inotec

Status quo in Sachen RFID

LF, HF/NFC, UHF – die RFID-fokussierten Beiträge zeigen, dass alle drei Frequenzen gefragt sind. Es gibt keinen Konkurrenz- oder Verdrängungswettbewerb. Vielmehr gehen neue Reader- und Transponderentwicklungen kontinuierlich den Weg der weiteren Spezialisierung. Am Ende profitiert der Anwender. Für Systemintegratoren ist die Bandbreite der verfügbaren Hardware so groß, dass für jede Anforderung die passende technologische Lösung gefunden wird.

Vereinfachte Integration wird zum Schlüssel der Digitalisierung

Viele Unternehmen wollen Prozesse in der Fertigung weiter automatisieren und digitalisieren. Sie scheuen aber den Aufwand, wenn für die Integration von Sensorik individuelle Programmierungen notwendig werden. Das IO-Link-Protokoll ist eine leistungsfähige Schnittstelle in der industriellen Automatisierung mit zahlreichen Benefits für Anwender – wenn sie denn erst einmal integriert ist. Bislang war es zeitaufwändig und programmierintensiv, wenn IO-Link-Geräte von verschiedenen Herstellern in einem Unternehmen integriert werden sollten.

Das Unternehmen Sick hat sich dieser Herausforderung angenommen und eine Lösung vorgestellt, die den IO-Link-Integrationsaufwand von Stunden auf Minuten reduziert.

Corona: Technologische Entwicklungen lassen sich nicht aufhalten

In allen Gesprächen und Interviews, die das Redaktionsteam mit Technologie-Experten weltweit für diese Ausgabe geführt haben, kam der Einfluss der Covid-19-Pandemie zur Sprache. Kunden stoppen Projekte, installierte Produktionsmaschinen können nicht in Betrieb genommen werden, weil die notwendigen Techniker nicht einreisen können, Bestellungen werden reduziert oder storniert. Das ist die eine Seite der Medaille.

Auf der anderen Seite berichteten unsere Gesprächspartner von zahlreichen Neuentwicklungen, Ideen und Visionen, in die auch während der Lockdown-Phasen Zeit und Kreativität geflossen sind. Diese Dynamik unterstreicht, dass der Fortschritt vielleicht zeitweilig gebremst wurde, die Zuversicht für die Weiterentwicklung jedoch ungebrochen ist.

E-Paper und digitale Ausgabe zum Download finden Sie hier!

RFID im Blick: Das Fachmagazin für RFID & Wireless IoT

Das E-Magazin für Anwender, Integratoren und Entwickler von RFID & Wireless IoT

  • Erscheinung: 6x im Jahr als E-Paper
  • Inhalt: Interviews, Anwenderberichte, Statistiken, Trendbewertungen, Forschungsergebnisse und Technologie-Know-how
  • Themen: Industrial IoT, Automotive, Logistik, Medizin, Handel, Smart City, Security und Consumer IoT
  • Technologien: RFID, NFC, BLE, LPWAN, RTLS, WiFi, 4G/5G, GPS, ORM, SAW
Niklas Van Bocxlaer
Niklas Van Bocxlaer
Exhibition Manager
Lüneburg bei Hamburg, Deutschland
Anja Van Bocxlaer
Anja Van Bocxlaer
Chefredakteurin und Konferenzmanagerin
Lüneburg, Deutschland
Jan Phillip Denkers
Jan Phillip Denkers
Stellvertretender Chefredakteur
Lüneburg, Deutschland
Vanessa Tan
Vanessa Tan
Redakteurin
Lüneburg, Deutschland
Cookies are necessary to provide you with our services. By continuing your visit on the website, you consent to the use of cookies.
More information Ok