Laundry mit RFID

Next Level Laundry mit RFID

Mehr Komfort, weniger Wäscheverluste, zuverlässige Auslieferungen und insgesamt schlanke und schnelle Abläufe. Das Geheimnis: Wäschestücke eindeutig und automatisch zuordnen!

Bandbreite von 500 bis 4 Millionen Transpondern

Tagitron integriert seit 2010 fast 60 RFID-basierte Lösungen in Wäschereien. Ein Projekt beinhaltet beispielsweise 500 RFID-getaggte Pferdedecken für eine Wäscherei. Für ein Großprojekt im Gesundheitswesen lieferte Tagitron bereits direkt und indirekt mehrere Millionen Transponder aus. Die Bandbreite der Projekte ist immens.

In Salzkotten betreibt Tagitron ein Competence and Application Center. Jede Wäscherei kann dort die eigenen Prozesse testweise mit RFID-Technologie optimieren. Die Testerkenntnisse werden detailliert in den Proof of Concept eingearbeitet, so dass jedes Projekt individuell auf die Situation der jeweiligen Wäscherei abgestimmt wird.

Jan Wendisch, Managing Director, Head of TextileID & Healthcare/Rescue Services, tagitron GmbH im Interview mit RFID im Blick.

Niklas Van Bocxlaer
Niklas Van Bocxlaer
Exhibition Manager
Lüneburg bei Hamburg, Deutschland
Anja Van Bocxlaer
Anja Van Bocxlaer
Chefredakteurin und Konferenzmanagerin
Lüneburg, Deutschland
Jan Phillip Denkers
Jan Phillip Denkers
Stellvertretender Chefredakteur
Lüneburg, Deutschland
Vanessa Tan
Vanessa Tan
Redakteurin
Lüneburg, Deutschland
Cookies are necessary to provide you with our services. By continuing your visit on the website, you consent to the use of cookies.
More information Ok