Der Live-Stream ist abgelaufen.

Gesundheitswesen + Sicherheit + Wäschemanagement + Wireless IoT Technologien
Think Wireless IoT Day 05-2023 am 15. November 2023

++ Verwaltung von Inventar und Wäsche in Krankenhäusern ++ Schutz von Säuglingen und Patienten ++ Sicherheit für das Krankenhauspersonal ++

Einladung zum internationalen Livestream am 15. November von 11:30 bis 14:30 MEZ - in englischer Sprache.

Welche Technologien bringen die Industrie voran? Wie transformieren sich Unternehmen und werden digital?

Fachreferenten bieten allen Teilnehmern ihr Spezialwissen, ihre Erfahrung aus der Praxis sowie neueste Forschungsergebnisse. Sie beantworten im Livestream Fragen und gehen direkt auf das alle Teilnehmer ein. Zwei Moderatorinnen begleiten den Livestream. Ein Endanwender erklärt im live Interview ein aktuelles Projekt.

Fazit: Abwechslungsreiches Programm + Fachwissen aus erster Hand + Fragen im Livestream.

Themen auf der Agenda:

  • RFID-fähige Implantate und Prothesen
  • On-skin RFID-Tags und Armbänder für Patienten
  • Asset- und Patientenlokalisierung mit RTLS
  • Sterilgüterversorgung mit RFID, KI und Computer Vision
  • Temperaturkontrolle von sensiblen Pharmaprodukten
  • NFC-Etiketten gegen Medikamentenfälschungen
  • Wäschelogistik mit RFID
  • Cloudbasierte Lösungen für die Benutzerauthentifizierung
  • Gerätewartung mit Sensoren

In Zusammenarbeit mit:

  • Elatec
  • HID
  • Zebra Technologies
  • RFID Canada
  • Novelda, Board Member der UWB Alliance
  • deister electronic
Think WIOT Day Aufnahmen
Zebra Technologies
Wayne Miller
Director, EMEA Healthcare Practice, Zebra Technologies
Das Hull University Teaching Hospital treibt die Patientenversorgung mit RTLS- und RFID-Lösungen voran
  • Der größte Einsatz von RFID für RTLS im Gesundheitswesen in Europa
  • Optimierung der Verwaltung und Rückverfolgung von medizinischen Geräten
  • Echtzeit-Lokalisierung von medizinischen Geräten in Krankenhäusern
  • RFID im Einsatz auf der Intensivstation
  • Erhöhung der Transparenz von Assets und Reduzierung der Suchzeiten für das Personal
Elatec
Burhan Gündüz
Vice President Business Development EMEA, Elatec
SMART Hospital - Sicherheitslösungen & Passwortlose Authentifizierungsmethoden
  • Der Alltag eines Arztes, nahtloser Zugang und verbesserte Sicherheit durch RFID- und Smartphone-Ausweis-Systeme.
  • Live-Demonstration von Identifikatoren: Thales FiDO Token, Infrafon IoT-Badge, Nymi Bio-Armband und Loop Mobile Credentials
  • Life-Demonstration von Anwendungen: Sesamsec Zugangskontrolle, EvolutionID PC-Anmeldung und Lexmark + Triumph Adler sicheres Drucken und TANlock Server-Rack-Schloss
Novelda
Kristian Granhaug und Dag Wisland
Technology Strategist und Mitbegründer & CTO von Novelda, Teil der UWB Alliance
UWB und Sensorik im Gesundheitswesen
  • Lösungen für das Gesundheitswesen basierend auf UWB-Technologie und Sensoren
  • Vorstellung eines auf UWB-Technologie basierenden "Human Presence Detector"
  • Kinderanwesenheitserkennung (CPD) im Fahrzeug und Fahrerüberwachung
deister electronic
Martin Hartwigsen
Sales & Marketing Manager, deister electronic
Das Nordland Krankenhaus in Norwegen setzt Wäschemanagement mit einer RFID-Raumlösung ein. Ziele: Verbesserung der Logistik, der Ausstattung und Reduzierung von Schwund.
  • Einführung einer zentralen Raumlösung mit einem RFID-basierten Zutritts- und Identifikationssystem im Nordland-Krankenhaus
  • Verbesserung der Logistik, der Ausstattung und Reduzierung von Schwund im Krankenhaus
  • Reduzierung von Textilabfällen und Optimierung des Brandschutzes
  • Automatisierte Registrierung des Krankenhauspersonals und der Mitarbeiter im Wäscheraum
RFID Canada
Khaled Elshimy
Geschäftsführer, RFID Canada
Ermöglichung der Echtzeit-Visibilität von Assets & Verbrauchsmaterialien in einem Krankenhaus mit einer wartungsfreien Lösung in 170 Zonen
  • Komplettlösung für die Umgestaltung von Krankenhäusern, einschließlich Software, Hardware und Dienstleistungen von einem einzigen Anbieter bei nahtloser Integration mit internen ERP-Systemen und Anwendungen von Drittanbietern.
  • Präzision auf jeder Ebene durch Segmentierung von Zonen in Unterzonen für granulare Anlagentransparenz, die eine Lokalisierung in Echtzeit ermöglicht.
  • Kosteneffiziente Echtzeit-Lokalisierung durch die Implementierung wartungsfreier RFID-Tags, die alle Assets abdecken, um eine Echtzeit-Sichtbarkeit des Inventars und der Verteilung der Assets zu gewährleisten.
  • Richtungserkennung, Echtzeit-Transparenz, vollständige Nachverfolgung und Bestandsüberwachung von Vermögenswerten und Verbrauchsmaterialien im gesamten Krankenhaus durch dynamische Dashboards und Berichte.
  • Optimierte Asset-Verwaltung durch Kennzeichnung aller Assets im Krankenhaus mit einem vorcodierten RFID-Tag, so dass die Middleware automatisch Asset-Informationen aus dem ERP-System erfasst. So entsteht eine umfassende Rückverfolgbarkeit, die in das ERP-System des Krankenhauses integriert ist.
HID
Kerry Brock
Head of IOTS Healthcare, HID
Bedrohung & Säuglingssicherheit im Gesundheitswesen mit Hilfe von RTLS
In Krankenhäusern und ähnlichen Einrichtungen des Gesundheitswesens besteht ein erhöhter Bedarf, Mitarbeiter und Patienten vor Übergriffen am Arbeitsplatz zu schützen. Darüber hinaus können aktive oder passive RFID-Lösungen für die Lokalisierung von Vermögenswerten, die Zugangskontrolle, die Alarmierung und die Workflow-Logistik von Vorteil sein, wenn es darum geht, Compliance- und Audit-Anforderungen zu erfüllen und Fehler im Arbeitsprozess zu vermeiden.

Mit dabei: