RFID & Wireless IoT tomorrow 2021 am 20. & 21. Oktober in Wiesbaden bei Frankfurt
Turck

Effiziente und transparente Warenströme durch Palleten Power

Präzise und schnelle Bestandskontrolle

Präzise und schnelle Bestandskontrolle

Li Haiming, Produktingenieur bei Turck stellt ein digitalisiertes Warenverteilzentrum mit RFID-Technologie in einem chinesischen Energie- und Chemieunternehmen vor.

Die berührungslose Erfassung der ein- und ausgehenden Güter via RFID verschafft eine wesentlich höhere Transparenz des Lagerbestands.

Der Systemintegrator New Trend International Logistics Technology hat gemeinsam mit Turck das Warenverteilzentrum eines chinesischen Energie- und Chemieunternehmens südwestlich der Industriemetropole Guangzhou mithilfe von RFID-Technologie digitalisiert. Das Chemieunternehmen transportiert Güter auf Mehrweg-Paletten. Um Daten eng an das beförderte Material oder Produkt zu binden, ist in jeder Transportpalette ein RFID-Tag eingelassen, der über eine unverwechselbare ID verfügt.

RFID-Reader sind entlang der automatisierten Förderstrecke verbaut. Die Reader erfassen Ein- und Ausgangsbewegungen von Gütern. UHF-Schreib-Lese-Köpfe übertragen Materialinformationen von Transportpaletten, während RFID-Interfaces eine schnelle Kommunikation der Daten ins ERP-System ermöglichen. Damit profitieren Anwender von einer präzisen und schnellen Bestandskontrolle.

Informationen des ERP-Systems in Echtzeit
Seite1 / 2 / 3
Cookies are necessary to provide you with our services. By continuing your visit on the website, you consent to the use of cookies.
More information Ok