Turck Vilant Systems unterstüzt die neue GS1-Richtlinien zur RFID-Kennzeichnung von Zellstoffeinheiten. (Bild: Turck Vilant)

Turck Vilant beteiligt sich an GS1-RFID-Richtlinie für Zellstoff

GS1 ratifiziert neue Richtlinien zur RFID-Kennzeichnung von Zellstoffeinheiten!

GS1 hatte die Leitung einer Arbeitsgruppe von GS1-Experten, Zellstoffherstellern und -verbrauchern, sowie RFID-Experten der Zellstoff- und Papierindustrie, einschließlich Turck Vilant Systems.

Die Arbeitsgruppe befasste sich mit verschiedenen Szenarien und Nutzungsumgebungen der Zellstofflieferkette und erarbeitete Guidelines für die RFID-Etikettierung. Eine Kennzeichnung nach GS1-Standard soll sicherstellen, dass der Zellstoff von allen Beteiligten – von der Zellstoffproduktion über die Häfen bis hin zu den Zellstoffverbrauchern – verwendet werden kann.

Die neue Richtlinie erörtert:

  • Anforderungen auf RFID-Tag-Ebene stellen sicher, dass die Tags innerhalb des Bearbeitungsprozesses von Zellstoff- und Papierunternehmen umweltfreundlich und für die Lieferketten robust genug sind
  • Funktionalität der RFID-Tags: Die Tags müssen von mindestens zwei Richtungen aus identifizierbar sein, um eine Vielzahl an Logistikprozessen zu unterstützen.
  • Leistungsanforderungen für gebündelte Zellstoffeinheiten (mit Mindestanforderungen für die Lesereichweite)
  • RFID-Tag-Kodierung und Tag-Inhalt

„Wir bei Turck Vilant Systems sind stolz, einen Beitrag bei dieser bedeutenden Arbeit, unter der Leitung von GS1, geleistet zu haben. Wir sind erfreut, dass jetzt eindeutige Richtlinien für Zellstoffhersteller und -verbraucher verabschiedet wurden. Durch die Rückverfolgbarkeit des Zellstoffes – der zur Papierherstellung verwendet wird – sind wir dem Ziel, das Leben von Menschen weltweit zu bereichern, ein entscheidendes Stück näher gekommen“, so Ville Kauppinen, Geschäftsführer Turck Vilant Systems.

Lesen Sie hier die Dokumentation der GS1-Guideline.

Martti Pinomaa
Martti Pinomaa
Business Development Manager
Frankfurt am Main, Deutschland
Jessica Säilä
Jessica Säilä
Marketing Manager
Espoo, Finnland
Heiko Tiedmann
Heiko Tiedmann
Business Development Director
Frankfurt am Main, Deutschland
Sami Oksanen
Sami Oksanen
Director, Global Sales and Marketing
Espoo, Finnland
Cookies are necessary to provide you with our services. By continuing your visit on the website, you consent to the use of cookies.
More information Ok