Auf seinem Stand zeigt Unitronic den PlacePod, einen IoT-fähigen, intelligenten Parksensor für das kommunale und private Parkraummanagement auf der Straße und im Gelände. (Bild: UNITRONIC)

Unitronic auf der embedded world 2019

Unitronic präsentiert neue IoT-fähige Sensorik-Lösungen

Unitronic Electronics präsentiert auf der diesjährigen embedded world in Halle 3, Stand 221 sein neuestes Sensor2Cloud-Produktportfolio, sowie anschauliche Demonstratoren.

Im Fokus der Messe stehen IoT Smart Parking Sensoren von PNI für eine innovative Parkraumbewirtschaftung, OBD-II Module von iWave, LPWA-Module von Sierra Wireless und Gateways von MultiTech sowie die neuen RIIoT-Funkmodule von Radiocrafts. Wir freuen uns auf die Gelegenheit, Ihnen unser Sensor2Cloud-Portfolio zu präsentieren.

Von Smart City Lösungen, über IoT bis zum Einsatz von OBD-II Modulen – Entwicklungsdienstleister stellt neuestes Produktportfolio in Halle 3, Stand 221 vor.

Bernd Franke
Product and Sales Manager
Düsseldorf, Deutschland

Intelligente Parksensoren

Auf seinem Stand zeigt Unitronic den PlacePod, einen IoT-fähigen, intelligenten Parksensor für das kommunale und private Parkraummanagement auf der Straße und im Gelände. Anders als andere magnetische, sensorgestützte Parksensoren erkennt der PlacePod präzise Parkvorgänge auch in dichten städtischen Umgebungen und filtert elektromagnetische Störungen oder Geräusche, beispielsweise von U-Bahnen heraus.

Die Sensoren und Algorithmen sind optimiert für eine permanente, hochgenaue Fahrzeugerkennung (auch E-Autos) bei gleichzeitig extrem niedrigem Stromverbrauch. Die ermittelten Sensordaten werden mittels eines LoRa-fähigen Gateways von Multitech an die Cloud übermittelt.

Module von iWave und Sierra Wireless

Im Rahmen der Modultechnologie präsentiert Unitronic das OBD II von iWave, eine vernetzte Fahrzeuglösung, die alle aktuellen Kommunikationsfunktionen wie 4G LTE, GPS-Empfänger, Wifi und Bluetooth beinhaltet. Außerdem unterstützt dieses Gerät alle OBD II-Protokolle und ist mit Accelerometer-, Gyroskop- und Magnetometer-Sensoren ausgerüstet. Das Produkt ermöglicht das Fahrverhalten und die Fahrzeugdiagnose per Fernzugriff von einem mobilen Device zu überwachen.

Zudem ist das HL7800-Modul von Sierra Wireless für Cat-M1/NB-IoT-Netzwerke zu sehen, welches vollständig kompatibel mit dem 3GPP Release 13-Standard ist und eine neue Low-Cost- und Low-Power-Technologie für IoT-Anwendungen mit niedriger Bandbreite und erweiterter Reichweite, jenseits des traditionellen Mobilfunks, bietet. Einsatz findet dieses bei Consumer Wearables, Health Monitoring Devices, Tracking Devices, Smart Home- sowie Smart City-Lösungen.

Radiocrafts RIIoT-Funkmodule und mangOH Red-Plattform für industrielle IoT-Anwendungen

Ebenfalls im Fokus stehen die neuen RIIoT-Module von Radiocrafts. Mit den neuen Produktreihen RC1xxx-MSM (M-Bus-Sensor-Module) und RC1xxx-SSM (Sigfox-Sensor-Module) und dem neuen RIIoT RF Interface ermöglicht Radiocrafts Sensorapplikationen und unterschiedlichste Sensoren mit Funk auszustatten, ohne einen zusätzlichen Hostcontroller verwenden zu müssen. Entwicklungszeit, Energieverbrauch und BOM (Bill of Materials)-Kosten werden gegenüber einer klassischen Entwicklung deutlich gesenkt.

Die RC1xxx-MSM-Reihe unterstützt ab Werk eine Auswahl von Temperatur-, Luftfeuchtigkeits-, Magnetfeld-, Licht- und Beschleunigungssensoren, sodass Sensornetzwerke ohne eine einzige Zeile Embedded-Code, nur mittels Konfiguration der Funkmodule, aufgebaut werden können.


Cookies are necessary to provide you with our services. By continuing your visit on the website, you consent to the use of cookies.
More information Ok