Größter Inlay-Hersteller Asiens kommt auf die #WIOTtomorrow20 LIVE

Arizon unterstützt die Realisierung des weltweiten IoT mit massiven UHF-Inlay-Produktionskapazitäten!

Mit Arizon RFID & Syo begrüßt die RFID & Wireless IoT tomorrow einen der UHF-RFID-Big-Player mit Kapazitäten der Superlative und langjährigem UHF-Know-how der ersten Stunde erstmals auf dem Kongress!

Aktiv in der Technologieentwicklung seit 2000

Arizon ist bereits seit dem Jahr 2000 mit der in Taiwan ansässigen Muttergesellschaft YFY Group am „Puls der RFID-Zeit“. Bereits vor 20 Jahren wurde die Gruppe als erstes asiatische Technologieunternehmen überhaupt, Mitglied am MIT Auto-ID Laboratory (vormals Auto-ID Center) und beteiligte sich aktiv an der Entwicklung des EPC-Standards.

Die Standardisierungsanstrengungen unterstrich das Unternehmen, als es 2003 Gründungsmitglied von EPCglobal wurde. 2007 wurde Arizon als eigenständiges – und auf die Entwicklung und Produktion von UHF-RFID-Inlays fokussiertes – Unternehmen innerhalb der YFY Group gegründet.

Kernbranchen: Retail und Industrie

Heute ist Arizon bereits einer der weltweit größten RFID-Inlay-Zulieferer für praktisch alle Branchen. Stark vertreten sind Produkte von Arizon im Bereich Fashion Retail und im Stückzahlen-intensiven New Retail. Ebenso präsent sind Arizon-Inlays in der Automotive-Industrie, der Kosmetik-Industrie oder dem Gesundheitswesen.

Jährliche Gesamtkapazität von 10 Milliarden Units

Im Jahr 2012 betrug der akkumulierte Umsatz von Arizon eine Milliarde (von 2007 bis 2012). Im Jahr 2015 betrug der akkumulierte Umsatz - beginnend mit 2007 - 10 Milliarden. 2015 nahm Arizon das zu der Zeit größte Inlay-Produktionswerk der Welt in Betrieb. Mit der Inbetriebnahme einer zweiten Großfabrik wird die Jahreskapazität der neuen Fabrik auf 6 Milliarden Units gesteigert. Beide Fabriken zusammen werden eine jährliche Gesamtkapazität von 10 Milliarden Units leisten.

Mit diesen Produktionszahlen steigt Arizon endgültig zu einem der größten Inlay-Produzenten der Welt auf. Dass es bei Arizon nicht nur um hohen Output und extreme Skalierbarkeit für Großprojekte weltweit geht, zeigen die Entwicklungen in Richtung nachhaltiger RFID-Produkte auf Basis innovativer Technologieintegrationen.

Voranmeldung läuft bereits

Bereits jetzt ist die unverbindliche Voranmeldung für verfügbare Plätze freigeschaltet. Die Teilnehmerakkreditierung beginnt am 1. Oktober.

Besuchen Sie die RFID & Wireless IoT tomorrow 2020 LIVE am 27. und 28. Oktober in Darmstadt!

Niklas Van Bocxlaer
Niklas Van Bocxlaer
Exhibition Manager
Lüneburg bei Hamburg, Deutschland
Anja Van Bocxlaer
Anja Van Bocxlaer
Chefredakteurin und Konferenzmanagerin
Lüneburg, Deutschland
Jan Phillip Denkers
Jan Phillip Denkers
Stellvertretender Chefredakteur
Lüneburg, Deutschland
Vanessa Tan
Vanessa Tan
Redakteurin
Lüneburg, Deutschland
Cookies are necessary to provide you with our services. By continuing your visit on the website, you consent to the use of cookies.
More information Ok