KOAMTAC bringt B2B-Smartphones und Tablets das Scannen bei

Auf der #WIOTtomorrow20 präsentiert der US-amerikanische Mini-Scanner-Spezialist zahlreiche mobile Scanning-Lösungen für UHF-RFID und Barcodes!

KOAMTAC entwickelt seit 2002 miniaturisierte Barcode- und UHF-RFID-Scanner, die trotz minimaler Bauform eine hohe Scan- und Erfassungsperformance liefern. KOAMTAC hat früh das Potenzial mobiler Anwendungen in Kombination von Scannern mit Smartphones und Tablets erkannt.

So war das erste Erfolgsprodukt, der Barcode-Scanner KDC 200, der erste Bluetooth-Barcode-Scanner der mit Apple iOS und Android voll kompatibel war.

Nehmen Sie an der RFID & Wireless IoT tomorrow 2020 LIVE am 27. und 28. Oktober in Darmstadt teil!

Zahlreiche Sled-Lösungen für Smarte Geräte

„KOAMTAC ist ein globaler Partner in enger Zusammenarbeit mit führenden Geräteherstellern. KOAMTAC hat eine Reihe an Scanner-Sleds, Companions und Ladelösungen entwickelt. Das neuste Mitglied dieser Produktfamilie wir exklusiv auf der RFID & Wireless IoT tomorrow 2020 präsentiert.

KDC180 – einer der weltweit kleinsten UHF-Handscanner

Der kompakte und extrem leichte KDC180 passt in jede Handfläche und kann zusammen mit dem KOAMTAC Ringscanner oder Fingerabdruck-Handschuh getragen werden, um die perfekte tragbare Lösung für jedes Unternehmen zu schaffen. Der KDC180 ist mit einer auf der BLE5.0-Technologie basierenden Lösung zur sozialen Distanzierung ausgestattet, die die Nähe zu anderen KDC180s erkennt und Verstöße durch lautes Piepen, eine Warnmeldung auf dem Bildschirm und Vibrationen sowohl des KDC als auch des angeschlossenen intelligenten Geräts melden kann.

Das KDC180 protokolliert auch jeden Verstoß und sendet einen Bericht an einen Vorgesetzten, um die Kontaktverfolgung aufrechtzuerhalten.

SKXPro SmartSled-Barcode- und UHF-Scanner für Samsungs Galaxy XCover Pro

Der SKXPro ist für das Samsung Galaxy XCover Pro und der SKXA40 ist für das Samsung Galaxy A40 konzipiert. Der SKX verfügt über eine hochwertige Scan-Engine und eine direkte Verbindung über OTG für den Datentransfer sowie die Möglichkeit zum Schnellladen. Zwei UHF-Optionen – 0,5 oder 1,0 Watt Sendeleistungen – ermöglichen je nach eingesetzten RFID-Tags die Erfassung mit Reichweiten von bis zu sieben Metern. KOAMTAC hat sowohl 0,5-W- als auch 1,0-W-Lesegeräte mit intelligenten Geräten von Samsung an die französische Armee zur Verfolgung und zum Management von Assets geliefert.

UHF-Lesegeräte für den Apple iPod touch und das iPhone

Der KDC470 ist als Allzweckschlitten für praktisch alle intelligenten Geräte einschließlich Apple- und Samsung-Telefone und -Tabletts konzipiert. Der KDC470 ist ein MFI-zertifiziertes Lesegerät und unterstützt die serielle Kommunikation, die das gleichzeitige Laden von Smart Device und RFID-Lesegerät sowie die drahtgebundene Kommunikation ermöglicht. KOAMTAC hat das 1,0-W-Lesegerät KDC470 mit iPod touch an die NASA geliefert, um missionskritische Assets der Internationalen Raumstation zu verwalten.

Hochaktueller Vortrag im Fachforum „Up-To-Date: COVID 19“

Andrea Corbetta, Europe Sales Manager bei KOAMTAC, spricht am 28. Oktober in seinem Vortrag mit dem Titel "Social Distancing in a Rugged Mobile World: The Power of RFID and BLE to Ensure Safety" darüber, wie WIOT-Technologie für sichere Prozesse auch in Zeiten der Corona-Pandemie eingesetzt werden kann.

Seien Sie dabei, wenn die RFID & Wireless IoT tomorrow 2020 Ihre Tore öffnet

Besuchen Sie den Stand von KOAMTAC am 27. und 28. Oktober LIVE!

Wir freuen uns darauf, Sie im darmstadtium begrüßen zu dürfen. Der Ticket Shop ist geöffnet, buchen Sie noch heute Ihr Ticket hier.

Niklas Van Bocxlaer
Niklas Van Bocxlaer
Exhibition Manager
Lüneburg bei Hamburg, Deutschland
Anja Van Bocxlaer
Anja Van Bocxlaer
Chefredakteurin und Konferenzmanagerin
Lüneburg, Deutschland
Jan Phillip Denkers
Jan Phillip Denkers
Stellvertretender Chefredakteur
Lüneburg, Deutschland
Vanessa Tan
Vanessa Tan
Redakteurin
Lüneburg, Deutschland
Cookies are necessary to provide you with our services. By continuing your visit on the website, you consent to the use of cookies.
More information Ok