Wireless Sensors für IoT auf der #WIOTtomorrow20 DIGITAL

Passive Sensorik, mobile Reader und Bluetooth Low Energy Produkte für smarte IoT-Anwendungen!

Microsensys stellt auf der digitalen RFID & Wireless IoT tomorrow 2020 neue Produkte für Wireless Sensorik aus der TELID® Produktreihe sowie Mobilitätsprodukte wie iID®PENsolid und iID®wearable vor. Im Mittelpunkt stehen Identifikation, Datenströme sowie die Verbindung von Objekten mit deren Identitäten und Zuständen.

Der Fokus in der digitalen Ausstellung basiert auf drei Säulen: Mobile Reader, Bluetooth Low Energy Produkte und Passive Sensorik.

Besuchen Sie Microsensys vom 23. November bis zum 18. Dezember auf der DIGITAL RFID & Wireless IoT tomorrow 2020.

Gesamte Palette an mobilen Readern

Microsensys' Produktpalette mobiler RFID Devices wurde ergänzt mit dem „iID®wearable“. Das UHF Gerät ist insbesondere für Materialhandling in logistischen Prozessen verwendbar. iID®wearable hat die Form einer Smart-Watch, ist leicht zu bedienen und bequem am Handgelenk oder Clip tragbar. Das Gerät verfügt über einen integrierten Akku und wiegt 40 Gramm.

Die Kommunikations-Reichweite des Gerätes ist auf die Anwendung einstellbar (von wenigen cm bis 150 cm Reichweite). 2019 wurde das Produkt auf den Markt gebracht. Nach umfassenden Updates im Jahr 2020 erfolgt auf der digitalen RFID & Wireless IoT tomorrow 2020 erstmals die Präsentation der neuen Version des „iID®wearable“.

TELID: Wireless Sensor Transponder und Datenlogger

„Microsensys bietet passive RFID-Sensor-Transponder und semi-passive RFID-Sensor-Datenlogger in den Frequenzbereichen HF sowie UHF und für unterschiedliche Applikationen an. Auf der Messe zeigen wir die Erweiterung des TELID®-Produktportfolios um BLE Sensoren anhand der Füllstandsmessung einer Wassersäule.“ erklärt Sylvo Jäger, Chief of Development, Microsensys.

Durch die Kombination aus der kontaktlos arbeitenden RFID-Technologie und Low Power-Sensoren können unterschiedlichste Sensor-Anwendungen zur telemetrischen Messung von Temperatur, Druck, Feuchte und anderen Messgrößen in der Praxis realisiert werden.

Passive Sensorik

Ebenfalls Live digital: Ein intelligenter Sensor, der die Schwingung eines bewegten Objekts misst, zusätzlich direkt am Objekt analysiert und da die Sensortransponer am Messobjekt verbleiben, gleichzeitig eine eindeutige Identifikation der Messtelle liefert. Zudem werden weitere Temperatur- und Feuchtigkeitssensoren präsentiert.

Die Vorteile der Produkte gegenüber konventioneller kabelgebundener Technik oder aktiven, batteriegestützten Loggern und Funksendern liegen vor allem in der geringen Masse und der kleinen Baugröße der eigentlichen Messvorrichtung sowie der Unabhängigkeit vom Ladezustand einer Batterie oder auch eines Akkus. TELID®200 Produkte sind geeignet für die Anwendung in Predictive Maintenance und Condition Monitoring.

Vortrag im „Wireless IoT Technology“ Forum

In seinem Vortrag „Wireless Low Power Sensors in Mixed RF Technology Solutions“ gibt Sylvo Jäger am 30. November einen Überblick über Funktechnologien in Sensoranwendungen und beantwortet Fragen zu den Unterschieden von HF, UHF und BLE im Einsatz von Sensorik. Dabei werden die Applikationsfelder und Umgebungsbedingungen mit einbezogen. Die technologische Ausrichtung der Präsentation stellt insgesamt die verschiedenen Facetten von Sensorik dar.

Seien Sie digital dabei!

Besuchen Sie den digitalen Stand von Microsensys am 23. November bis 18. Dezember. Verpassen Sie nicht den Vortrag von Sylvo Jäger im Wireless IoT Technology Forum am 30. November.

Niklas Van Bocxlaer
Niklas Van Bocxlaer
Exhibition Manager
Lüneburg bei Hamburg, Deutschland
Anja Van Bocxlaer
Anja Van Bocxlaer
Chefredakteurin und Konferenzmanagerin
Lüneburg, Deutschland
Jan Phillip Denkers
Jan Phillip Denkers
Stellvertretender Chefredakteur
Lüneburg, Deutschland
Vanessa Tan
Vanessa Tan
Redakteurin
Lüneburg, Deutschland
Cookies are necessary to provide you with our services. By continuing your visit on the website, you consent to the use of cookies.
More information Ok