RFID & Wireless IoT tomorrow 2021 am 20. & 21. Oktober in Wiesbaden bei Frankfurt

#wiottomorrow21: 6 Vorträge zum Thema Gesundheitswesen & Sicherheit

Konkrete Use Cases von RFID, BLE, NFC und Cloud-Lösungen im Programm!

Auf der RFID & Wireless IoT tomorrow 2021, Europas größter Veranstaltung für Wireless IoT-Technologien am 20. und 21. Oktober, sind 6 Vorträge zum Thema Gesundheitswesen und Sicherheit in die Konferenz eingeplant. Experten von Voyantic, HID Global, Elatec, Tageos, Infrafon und Linxens referieren über Zugangs- und Authentifizierungslösungen, Asset Tracking und das Management von medizinischer Ausrüstung und Medikamenten sowie Lösungen, um die Patientensicherheit zu gewährleisten.

Konkrete Use Cases verdeutlichen die Vorteile der angewendeten Technologien RFID, BLE und NFC. Sämtliche Vorträge werden per Livestream auf die RFID & Wireless IoT tomorrow 2021 DIGITAL übertragen.

Vorträge zum Thema Gesundheitswesen und Sicherheit

Vorträge am 20. Oktober:

  • „Coexistence of Multiple RAIN RFID Systems in Hospitals“ mit Teemu Ainasoja, Voyantic
  • "Utilizing RFID and Cloud Solutions to Optimize Linen Flows for Hospitality & Healthcare“ mit Guido Kuhrmann, HID Global

Am 20. Oktober stehen konkrete Anwendungen von RFID im Mittelpunkt der Fachvorträge. Dabei wird erörtert, wie verschiedene RFID-Systeme mit spezifischen Tags und Lesegeräten innerhalb eines Krankenhauses miteinander verknüpft werden können. Im zweiten Vortrag des Tages wird der Blick auf das Wäschemanagement in medizinischen Einrichtungen geschärft. Konkrete Use Cases geben Einblicke in die Vorteile einer RFID- und Cloud-Lösung.

Vorträge am 21. Oktober:

  • „Secure Access Solutions for Smart Hospitals and Offices“ mit Burhan Gündüz, Elatec
  • „How RFID Can Enable Better Healthcare Supply Chains and Patient Safety“ mit Michael Baucke, Tageos
  • „Infrafon Process Digitalization – When BYOD Doesn’t Fit“ mit Frieder Hansen, Infrafon
  • „Connected Services for the Future of Healthcare“ mit Jamy Michel, Linxens

Am 21. Oktober rücken die Aspekte Zutritts- und Authentifizierungslösungen, medizinische Supply Chain und Digitalisierung sowie Patientensicherheit in den Vordergrund. Die Technologien RFID, BLE und NFC werden genutzt um medizinische Assets zu identifizieren, sowie den Zugriff auf medizinische Geräte und Medikamente abzusichern. RFID-Wearables werden dabei sowohl vom Personal als auch von Patienten genutzt.

Die Vorträge zum Thema Gesundheitswesen und Sicherheit beginnen am 20. Oktober um 12:20 MESZ und am 21. Oktober um 14:30 MESZ auf der RFID & Wireless IoT tomorrow 2021. Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket!

Niklas Van Bocxlaer
Niklas Van Bocxlaer
Exhibition Manager
Lüneburg bei Hamburg, Deutschland
Anja Van Bocxlaer
Anja Van Bocxlaer
Chefredakteurin und Konferenzmanagerin
Lüneburg, Deutschland
Vanessa Tan
Vanessa Tan
Redakteurin
Lüneburg, Deutschland
Rena Garbe-Emden
Rena Garbe-Emden
Graphics Specialist
Lüneburg, Deutschland
Cookies are necessary to provide you with our services. By continuing your visit on the website, you consent to the use of cookies.
More information Ok