RFID & Wireless IoT tomorrow 2021 am 20. & 21. Oktober in Wiesbaden bei Frankfurt

RFID & WIOT tomorrow 2021 auf Erfolgskurs für Fachpublikum

Wirtschaftsprognose bahnt Weg für erfolgreiche Präsenzveranstaltung im Herbst!

Die vorteilhafte Wirtschafts- und Coronaentwicklung in Europa ermöglicht die Wiederauflebung von persönlichen Geschäftsbeziehungen auf der RFID & Wireless IoT tomorrow 2021.

Die Einschätzung des AIM (Industry Association for Automatic Identification, Data Capture and Mobile Data Communication)-Berichts aus dem zweiten Halbjahr 2020 bedeutet gute Nachrichten für die RFID-, Wireless-Technologie- und IoT-Branche: Nach einer durch die Coronapandemie erschwerten wirtschaftlich Lage im ersten Halbjahr 2020 belegen die Ergebnisse eine rapide wirtschaftliche Erholung und weitere optimistische Aussichten für 2021. Die Erwartungen deuten darauf hin, dass sich die wirtschaftliche Erholung der Branche im dritten Quartal 2021 in vollem Schwung befinden wird.

Am 20. und 21. Oktober 2021 bietet die Messe RFID & Wireless IoT tomorrow die Möglichkeit, diesen Elan zu nutzen und die Entwicklung durch Wiederauflebung von persönlichen Geschäftsbeziehungen weiter zu befeuern.

Erwartungen einer verstärkten Nachfrage von Wireless-Technologien weiterhin auf hohem Niveau

Der Fortschritt in der Industrie 4.0, der Digitalisierung und dem IoT ist trotz Corona nicht aufzuhalten. 73% der befragten Firmen rechnen mit einer verstärkten Nachfrage für RFID-Technologie. Auch in anderen Bereichen wie NFC, Kennzeichnung oder Sensorik prognostizieren zwischen 25 und 40% der Unternehmen eine Steigerung, während die Investitionen vermehrt erhöht worden sind und die Marktentwicklung mehrheitlich als besser oder zumindest gleichbleibend eingeschätzt wird.

Aussteller der RFID & Wireless IoT tomorrow können diese nutzen, um Ihre Produkte und Services vorzustellen und sich erfolgreich mit Kunden und Partnern zu vernetzen.

Neuer Messestandort mit Größe und Hygiene

Das RheinMain CongressCenter Wiesbaden, Veranstaltungsort der RFID & Wireless IoT Tomorrow, bietet den Raum um diese Prognosen in die Realität zu befördern. Auf einer Fläche von 4000 m² stehen 71 Stände in unterschiedlichen Größen und Formen (von 9m² bis 37m²) zur Verfügung. Mithilfe eines begleitenden Hygienekonzepts können die persönlichen Kontakte zwischen Herstellern, Kunden und Partnern wieder voll ausgeschöpft werden.

Durchstarten auf der größten RFID & Wireless-IoT Messe Europas

Im Vergleich zu Präsenzveranstaltungen werden Digitalveranstaltungen bis zu 70% weniger besucht. Melden Sie sich für die RFID Wireless & IoT tomorrow an, und machen Sie diese Messe zu Ihrem Erfolg. Sie haben Fragen zum Hallenplan, der Besucherregistrierung oder haben Interesse an den Verkaufsunterlagen? Kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns auf Sie.

Niklas Van Bocxlaer
Niklas Van Bocxlaer
Exhibition Manager
Lüneburg bei Hamburg, Deutschland
Anja Van Bocxlaer
Anja Van Bocxlaer
Chefredakteurin und Konferenzmanagerin
Lüneburg, Deutschland
Vanessa Tan
Vanessa Tan
Redakteurin
Lüneburg, Deutschland
Rena Garbe-Emden
Rena Garbe-Emden
Graphics Specialist
Lüneburg, Deutschland
Cookies are necessary to provide you with our services. By continuing your visit on the website, you consent to the use of cookies.
More information Ok