Latest News
Zebra bringt neue Umweltsensoren auf den Markt

Bild: Zebra Technologies

Zebra bringt neue Umweltsensoren auf den Markt

Die neuen Umweltsensoren von Zeba erhöhen die Transparenz von Lieferketten

Produktions-, Transport- und Logistikunternehmen können ihre Produktivität durch effizientere Datenerfassung maximieren und die Rentabilität durch sofortige Korrekturmaßnahmen verbessern.

Zebra Technologies Corporation (NASDAQ: ZBRA), ein führender Anbieter digitaler Lösungen, die es Unternehmen ermöglichen, Daten, Anlagen und Menschen auf intelligente Weise miteinander zu verbinden, hat seine neue Reihe von Umgebungssensoren auf den Markt gebracht. Die Komplettlösung, die den neuen Sensor ZS300, die ZB200 Bridge und die Android Sensor Discovery App umfasst, erweitert Zebras Möglichkeiten, Umweltdaten für die Kunden nutzbar zu machen.

21. Feb 2024 - Aktualisiertes Modern Store Framework von Zebra auf der EuroCIS

Diese Sensoren gewähren Herstellern, Großhändlern, Transport- und Logistikunternehmen in der Lebensmittel-, Pharma- und Gesundheitsbranche jetzt einen cloudbasierten Einblick in eine Reihe von Umgebungsfaktoren, wie Temperatur und Feuchtigkeit. So können sie feststellen, ob die Produkte während der gesamten Lieferkette unter angemessenen Bedingungen gelagert wurden. Die Sensoren tragen zur Verbesserung der Rentabilität bei. Sie ermöglichen den Benutzern, in Echtzeit Korrekturmaßnahmen zu ergreifen und ihre Produktivität mit einem effizienteren Datenlogger zu maximieren.

"Wir freuen uns, unsere Sensortechnologie erweitern zu können, denn unsere Kunden wollen ihre Lieferketten kostengünstig und transparent gestalten und Einblicke in relevante Daten bekommen", sagte Tony Cecchin, Vice President und General Manager, Supplies and Sensors bei Zebra Technologies. "Der elektronische Sensor ZS300 erweitert unser robustes Portfolio und umfasst visuelle und ausdruckbare Versand-Indikatoren. Kunden haben so die Möglichkeit intelligentere Geschäftsentscheidungen zu treffen, Abfall zu reduzieren und die Effizienz zu steigern."

Zebra weiß, dass seine Kunden kontinuierliche Transparenz bei der Handhabung von umgebungssensiblen Produkten benötigen, insbesondere in der Lebensmittel-, Pharma- und Gesundheitsbranche, um ihre Produkte sicher durch die Lieferkette zu bewegen. Mit einer sicheren Cloud-Plattform begegnet der neue elektronische Sensor ZS300 den aktuellen Herausforderungen, wie der zunehmenden Besorgnis der Verbraucher über die Gefährdung von Medikamenten oder Lebensmitteln während des Transports. Außerdem kann die Temperaturerfassung einfach in eine Vielzahl von Anwendungen und Aufzeichnungssystemen integriert werden. Die Sensoren sind in biologisch abbaubaren Verpackungen erhältlich und werden kostenlos recycelt, um die Auswirkungen auf die Umwelt zu reduzieren.

Nur vier von zehn Entscheidungsträgern in der Pharmaindustrie, die im Rahmen der Pharmaceutical Supply Chain Vision Study von Zebra befragt wurden, gaben an, dass sie Unternehmen innerhalb der pharmazeutischen Lieferkette vollkommen vertrauen, dass die Sicherheit der Medikamente über die gesamte Lieferkette hinweg gewährleistet ist und keine Kompromisse eingegangen werden. Laut der Zebra Food Safety Supply Chain Vision Study vertrauen nur durchschnittlich 37 Prozent der Entscheidungsträger in der Branche und 20 Prozent der Verbraucher voll und ganz auf die Branche, wenn es darum geht die Sicherheit von Lebensmitteln und Getränken zu gewährleisten. Zebra ist ein Marktführer im Bereich des Asset Trackings, und diese neue Lösung erweitert die Leistungsfähigkeit der mobilen Computer und Tablets von Zebra. Von diesen Geräten werden Daten gesammelt, um einen unmittelbaren Einblick in die Temperaturbelastung von Sendungen zu geben.

23. Jan 2024 - Zebra bringt neue Lösungen für das moderne Ladengeschäft

Ivanti Wavelink, ein Independent Software Vendor (ISV)-Partner, entwickelte als einer der ersten eine Softwarelösung für die elektronische Sensorlösung ZS300/ZB200, die APIs, SDKs und Dokumentationen von Zebra nutzt, um Einblicke in die Temperatur mit Standortbestimmung zu ermöglichen. Der Ivanti Velocity Client und die Neurons for IIOT-Plattform von Ivanti unterstützen die ZS300-Lösung und ermöglichen die nahtlose Integration von Umweltsensoren in Unternehmenssysteme.

"Umgebungssensoren erfüllen kritische Anforderungen von Unternehmen auf dem Markt, und wir freuen uns, mit Zebra zusammenzuarbeiten, um unseren gemeinsamen Kunden zu helfen", sagt Brandon Black, Senior Vice President und General Manager von Ivanti Wavelink. "Heutzutage legen unsere Kunden verstärkt Wert auf die Überwachung des Warenzustands. Denn Verderb kann zu kostspieligen Rückrufaktionen führen und sich negativ auf das Geschäftsergebnis auswirken. Mit Zebra hilft unsere kombinierte Lösung Kunden, sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen und reduziert gleichzeitig deren Risiko."

Die wichtigsten Informationen

  • Zebra präsentiert seine neue elektronische Sensorlösung, den ZS300 Sensor und die ZB200 Bridge, sowie die Android Sensor Discovery App. Mit diesen Sensoren ermöglicht Zebra Kunden den Einblick in den Zustand der Anlagen für umweltsensible Produkte in der Lebensmittel-, Pharma- und Gesundheitsversorgungskette.
  • Die innovative elektronische Sensorlösung von Zebra ermöglicht es Betreibern von Lieferketten in der Lebensmittel-, Pharma- und Biowissenschaftsbranche, umweltsensible Produkte während des gesamten Versand- und Lagerungsprozesses in ihren Lieferketten kabellos zu überwachen.

Unsere Produkte

MC3300 RFID-Serie mobiler Computer
ZD600-Serie 4-Zoll-Desktopdrucker
Kabelgebundene Hybrid-Imager der DS9900 Series
RFD40 UHF-RFID-Halterungen
RFD90 extrem robuste UHF-RFID-Halterung
FlexShelf
Mobiler RFID-Drucker ZQ520
AN440 RFID-Antenne
Alexander Honigmann
Alexander Honigmann
Sales Director Retail and Logistics Germany
Idstein, Deutschland
Stephan Pottel
Stephan Pottel
Business Development Manager EMEA Manufacturing
Ratingen, Deutschland
Mika Agintus
Mika Agintus
Key Account Manager, Healthcare, DACH
Ratingen, Deutschland
Cookies are necessary to provide you with our services. By continuing your visit on the website, you consent to the use of cookies.
More information Ok