Der ultraleichte Bluetooth-Ringscanner RS5100. (Bild: Zebra Technologies)

Neue Lagerlösung steigert Mitarbeiterproduktivität bis zu 24%

Lagerverwaltungssoftware, Head-Mounted-Display und Ringscanner

Zebra Technologies Corporation (NASDAQ: ZBRA),ein Innovator, der Unternehmen mit seinen Lösungen und Partnern einen Leistungsvorsprung im täglichen Arbeitseinsatz verschafft, hat heute intuitive Lagerangebote angekündigt, mit deren Hilfe Workflows optimiert, die Produktivität im Lager erhöht und das Onboarding neuer Mitarbeiter verbessert werden können.

Die Technologien verhelfen Unternehmen zu moderneren Lagerprozessen, damit sie den Anforderungen der On-Demand-Wirtschaft gerecht werden können.

  • Das robuste HD4000 ist Zebras erstes Head-Mounted-Display der Enterprise-Klasse für freihändige, gesteuerte Arbeitsabläufe und effizientere und präzisere Aufgabenausführung
  • Der ultraleichte Bluetooth-Ringscanner RS5100 bietet maximalen Tragekomfort und hohe Benutzerfreundlichkeit, zur Steigerung der Mitarbeiterproduktivität in den verschiedensten Anwendungsbereichen
  • Zebra FulfillmentEdge modernisiert Lagerverwaltungssysteme, durch Optimierung der Arbeitsabläufe, Steigerung der Mitarbeiterproduktivität und Vereinfachung des Onboarding neuer Mitarbeiter

Mit einem modernen Nutzererlebnis auf Basis von Zebras Android™-basierten Mobilcomputern und innovativem optionalem Zubehör wie dem neuen robusten Head-Mounted-Display HD4000 transformiert Zebra FulfillmentEdge™ Lagerverwaltungssysteme (Warehouse Management System, WMS), indem es Echtzeit-basierte dynamische Arbeitsabläufe ermöglicht und mobile Arbeiter bei der Kommissionierung, Verpackung und Einlagerung anleitet – und zwar ohne dass teure und riskante Upgrades oder Backend-Änderungen vonnöten sind.

Zebra hat außerdem den neuen ultraleichten RS5100 Wireless-Ringscanner vorgestellt, den mobile Arbeiter einfach an einem Finger befestigen können, sodass sie die Hände beim Scannen frei haben – das sorgt für mehr Produktivität in industriellen Umgebungen.

Laut der jüngsten 2024 Warehousing Vision Study von Zebra unternehmen Entscheidungsträger in IT- und Betriebs-Teams bereits Schritte zur Modernisierung und Erweiterung ihrer Anlagen und WMS-Plattformen. 54 Prozent der befragten Unternehmen möchten bis 2024 voll ausgestattete Lagerverwaltungs- und mobile Arbeitsausführungssysteme implementieren.

FulfillmentEdge integriert vorhandene Echtzeit-WMS-Daten mit Echtzeit-Standortdaten, was für Transparenz bezüglich der Standorte von Arbeitern, Beständen und Materialtransportgeräten sorgt. Anschließend analysiert die Lösung die Daten und erstellt Echtzeit-basierte Arbeitsabläufe. Dies erfolgt in Form von elektronischen Tasks, die eine Richtungsanzeige zum nächsten Kommissionierungsort und Fotos des Artikels umfassen können, um Fehlern bei der Kommissionierung vorzubeugen.

Jetzt kann ein Arbeiter Artikel aus mehreren Bestellungen gleichzeitig picken, wodurch Unternehmen ihre Fulfillment-Zeiten drastisch kürzen und die Produktivität ihrer Mitarbeiter um bis zu 24 Prozent erhöhen können.

„Durch die On-Demand-Wirtschaft steht das Lagerwesen heute unter sehr hohem Druck und muss mehr Bestellungen als jemals zuvor innerhalb kürzester Zeit abwickeln. Dafür braucht es höchst produktive, effiziente Arbeitskräfte“, so Joe White, Senior Vice President of Enterprise Mobile Computing, Zebra Technologies. „Die intuitive FulfillmentEdge-Software von Zebra und das optional erhältliche Head-Mounted-Display HD4000 geben mobilen Arbeitern klare Schritt-für-Schritt-Anweisungen, sodass sich die Ausbildungszeit um 90 Prozent verkürzt und ein nahezu sofortiges Onboarding ermöglicht wird. Zugleich profitieren Entscheidungsträger von den Echtzeiterkenntnissen und -analysen, die verbesserte datengetriebene Entscheidungen erlauben.“

Die 2024 Warehousing Vision Study von Zebra hat zudem ergeben, dass 62 Prozent der befragten Unternehmen planen, Wearable-Computer wie Smart Watches, Smart Glasses oder an der Hüfte angebrachte Geräte einzuführen oder aufzurüsten.

Zebras erstes für Unternehmen entwickelte Head-Mounted-Display ist besonders leicht, sodass Mitarbeiter jetzt immer die Hände frei haben und den Blick auf ihre Aufgaben richten können. Es stellt gesteuerte Arbeitsabläufe bereit, die eine effizientere und präzisere Aufgabenausführung ermöglichen, indem sie Kontextinformationen wie Regalstandort und -layout, Entnahmemenge, Anzahl verbleibender Picks und Sortierinformationen in das Sichtfeld des Arbeiters einblenden.

Das robuste monokulare Head-Mounted-Display HD4000 ist eine optionale Ergänzung für ausgewählte mobile Computer, auf denen die FulfillmentEdge-Lösung ausgeführt werden kann. Dank USB-Tethering-Funktion wird das Gerät den ganzen Tag über mit Strom versorgt. Zudem steigt die Produktivität von Lager-, Produktions- und Außendienstmitarbeitern, die von den freihändigen, gesteuerten Arbeitsabläufen profitieren.

Zebra hat außerdem den robusten RS5100 Bluetooth®-Ringscanner für den Einsatz in industriellen Umgebungen angekündigt, der an einem Finger getragen wird und ein produktiveres Arbeiten ermöglicht, da die Hände frei bleiben für Aufgaben wie Bestandsverwaltung, Picking, Verpackung und Sortierung.

Der kleinste und leichteste Ringscanner von Zebra bietet eine lange Akkulaufzeit und ist mit einem Einzelauslöser oder Doppelauslöser ausgestattet, sodass die Arbeiter bequem mit oder ohne Handschuhe arbeiten können. Er unterstützt außerdem die NFC-Kopplung mit den meisten Bluetooth-fähigen Enterprise-Geräten von Zebra und maximiert durch eine leistungsstarke omnidirektionale Erfassung von 1D/2D-Barcodes die Produktivität der Mitarbeiter.

Fazit

  • Zebra FulfillmentEdge modernisiert Lagerverwaltungssysteme, indem es Arbeitsabläufe optimiert, die Mitarbeiterproduktivität steigert und das Onboarding neuer Mitarbeiter erleichtert – ohne dass teure und riskante Upgrades oder Backend-Änderungen nötig sind, die möglicherweise mit Betriebsunterbrechungen verbunden wären.
  • Mit der Lösung von Zebra kann ein einzelner Arbeiter angewiesen werden, Artikel aus mehreren Bestellungen zu picken sowie eingehende Lieferungen und retournierte Artikel einzulagern – alles in einem einzigen Rundgang durch das Lager. So können Unternehmen bis zu 24 Prozent mehr Aufträge pro Tag abwickeln, ohne weitere Mitarbeiter einzustellen.
  • Unternehmen können mit dieser Lösung von Zebra außerdem von einem nahezu sofortigen Onboarding profitieren und die Ausbildungszeit um bis zu 90 Prozent verkürzen.
  • Das robuste HD4000 ist Zebras erstes Head-Mounted-Display der Enterprise-Klasse für freihändige, gesteuerte Arbeitsabläufe, das eine effizientere und präzisere Aufgabenausführung ermöglicht, indem Kontextinformationen in das Sichtfeld des Arbeiters eingeblendet werden.
  • Des Weiteren bringt Zebra den neuen ultraleichten, robusten Bluetooth-Ringscanner RS5100 auf den Markt, der maximalen Tragekomfort und eine hohe Benutzerfreundlichkeit bietet, und die Mitarbeiterproduktivität in den verschiedensten Anwendungsbereichen steigert.

Watch our products

Mobiler RFID-Drucker ZQ520
MC9190-Z RFID-Lesegerät
Sven Biermann
Sven Biermann
Regional Sales Director Printing & Scanning D/A/CH
Düsseldorf, Deutschland
Daniel Dombach
Daniel Dombach
Director EMEA Industry Solutions
Düsseldorf, Deutschland
Thorsten Lutz
Thorsten Lutz
Solutions Engineering Manager, DACH
Idstein, Deutschland
Alexander Honigmann
Alexander Honigmann
Sales Director Retail and Logistics Germany
Idstein, Deutschland
Cookies are necessary to provide you with our services. By continuing your visit on the website, you consent to the use of cookies.
More information Ok