Bild: Zebra Technologies

Zebras EMA50: KI & Roboter-Technologie für den Einzelhandel

EMA50 ist der erste Roboter speziell für den Lebensmitteleinzelhandel!

Alexander Honigmann, Sales Director Retail and Logistics Germany, Zebra Technologies im Interview mit RFID im Blick. Der Artikel wird in der Ausgabe 01/2020 veröffentlicht, die am 14. Februar 2020 erscheint.

Nie wieder Unzufriedenheit über Regallücken!

Die „2020 Shopper Study“ von Zebra Technologies belegt, dass 75 Prozent der befragten Millennial-Kunden und mehr als 50 Prozent der Generation-X-Kunden, die Produkte online bestellen, vorher Ladengeschäfte besucht haben.

Ein Hauptgrund für den Online-Kauf ist die unzureichende Warenverfügbarkeit im stationären Einzelhandel. Diesen Bestandsmangel will Zebra mit der SmartSight-Lösung beseitigen. Zielsetzung ist die Erhöhung der Warenverfügbarkeit auf ein Maximum. Zur Lösung gehören der Roboter EMA50, einer Softwareplattform sowie Professional und Managed Services.

Roboter und SmartSight geben konkrete Verbesserungs- oder Lösungsvorschläge

Im Vorbeifahren erfasst EMA50 Waren, Preise und genaue Platzierungen sowie zahlreiche weitere Parameter. Der EMA50 navigiert autonom über die Ladenfläche und erzeugt mit Hilfe der verbauten, optischen Sensorik eine Zwillings-3D-Rendering-Darstellung des Stores und der Regalanordnung.

Bereits während der Erfassung ermittelt EMA50 Probleme mit der Lagerhaltung, der Preiskonsistenz oder der Einhaltung von Planogrammen. Sämtliche erfassten Daten werden direkt im Roboter verarbeitet.

Der EMA50 ist die physische Schnittstelle zwischen den Waren und der Business Intelligence im Hintergrund. SmartSight registriert den Status der Warenverfügbarkeit und gibt die Daten an die Warenbestellung weiter. Konkrete Handlungsanweisungen für verantwortliche Storemanager oder die Mitarbeiter auf der Verkaufsfläche sind das Ziel.

Lesen Sie mehr!

Lesen Sie das komplette Interview in der Retail, Supply Chain und Consumer IoT Ausgabe 01/2020 von RFID im Blick lesen.

RFID im Blick: Das Fachmagazin für RFID & Wireless IoT

Das E-Magazin für Anwender, Integratoren und Entwickler von RFID & Wireless IoT

  • Erscheinung: 6x im Jahr als E-Paper
  • Inhalt: Interviews, Anwenderberichte, Statistiken, Trendbewertungen, Forschungsergebnisse und Technologie-Know-how
  • Themen: Industrial IoT, Automotive, Logistik, Medizin, Handel, Smart City, Security und Consumer IoT
  • Technologien: RFID, NFC, BLE, LPWAN, RTLS, WiFi, 4G/5G, GPS, ORM, SAW
Datei 20 nicht gefunden (getFileFromId)
Niklas Van Bocxlaer
Niklas Van Bocxlaer
Exhibition Manager
Lüneburg bei Hamburg, Deutschland
Anja Van Bocxlaer
Anja Van Bocxlaer
Chefredakteurin und Konferenzmanagerin
Lüneburg, Deutschland
Jan Phillip Denkers
Jan Phillip Denkers
Stellvertretender Chefredakteur
Lüneburg, Deutschland
Vanessa Tan
Vanessa Tan
Redakteurin
Lüneburg, Deutschland
Cookies are necessary to provide you with our services. By continuing your visit on the website, you consent to the use of cookies.
More information Ok