Latest News
Zebra Technologies stellt auf der EuroShop 2023 aus

Bild: Zebra Technologies

Zebra Technologies stellt auf der EuroShop 2023 aus

Zebra Technologies stellt neues visionäres Konzept und Erkenntnisse ins Rampenlicht der EuroShop

Einzelhändler können mit „The Modern Store by Zebra“ den Verlust durch Produktabfälle um 27 Prozent reduzieren, die Mitarbeiterfluktuation um 8 Prozent senken und die Kundenzufriedenheit steigern.

Zebra Technologies Corporation (NASDAQ: ZBRA), ein Innovator, der Unternehmen mit seinen Lösungen und Partnern einen Leistungsvorsprung bei der täglichen Arbeit verschafft, wird vom 26. Februar bis 2. März auf der EuroShop in Düsseldorf (Halle 6 Stand A79) sein neues „The Modern Store by Zebra“ Konzept in den Mittelpunkt stellen. Zudem gibt es Einblicke in Einzelhandelsdaten.

21. Feb 2024 - Aktualisiertes Modern Store Framework von Zebra auf der EuroCIS

Auf der fünftägigen Leitmesse für den Einzelhandel wird Zebra erläutern, wie sein visionäres Konzept „The Modern Store by Zebra“ Einzelhändlern bei der Lösung ihrer dringendsten Herausforderungen im Geschäftsbetrieb helfen wird. Während eines Workshops am Sonntag, den 26. Februar um 14:20 Uhr wird Mark Thomson, Director of Retail, EMEA, Zebra Technologies, den Zuhörern auf der Connected Retail Stage erklären, warum „The Modern Store by Zebra“ Einzelhändlern helfen kann, Mitarbeiter besser einzubinden, den Bestand zu optimieren und das Kundenerlebnis zu verbessern.

„Zebra unterstützt leidenschaftlich die Wachstumsstrategien von Einzelhändlern. In den Filialen hilft Zebra den Führungskräften bei der Bewältigung ihrer drängendsten Herausforderungen und bei den Aufgaben, denen sie sich nach der Pandemie stellen müssen“,­ erklärt Thomson. „Anhand unseres visionären Konzepts werde ich erläutern, wie Einzelhändler den Verlust durch Produktabfälle um 27 Prozent reduzieren, die Mitarbeiterfluktuation um 8 Prozent senken und die Kundenzufriedenheit steigern können.“

Das Konzept nutzt die Fähigkeiten von mehr als 10.000 Partnern und ergänzende Integrationen von weltweit führenden Technologieunternehmen wie Accenture, Microsoft und Google. Es wird Einzelhändlern dabei helfen, die Lücke zwischen Planung und Ausführung von Arbeits-, Bestands- und Kundenerlebnisplänen zu schließen. Auch gibt es ihnen die Möglichkeit, den Erfolg von heute voranzutreiben, Prognosen zu erstellen und sich auf die Zukunft einzustellen. Die Modern Store Demo wird stündlich auf dem Zebra-Stand zu sehen sein.

In einem zweiten Zebra-Workshop am Montag, den 27. Februar um 14:20 Uhr auf der Retail Technology Stage werden Pedro Roman, Director und Solutions Lead, EMEA, und Simon Geisman, Senior Business Consultant, Personal Shopper Solutions and SmartLens, EMEA, die neuesten Untersuchungsergebnisse von Zebra zum Verbraucherverhalten aus der 15. globalen Shopper-Studie vorstellen und erläutern, wie diese Trends den Einzelhändlern den Weg in die Zukunft weisen.

23. Jan 2024 - Zebra bringt neue Lösungen für das moderne Ladengeschäft

„Kunden geben an, dass sie es vorziehen, ihre Einkäufe im Geschäft so schnell wie möglich zu erledigen (76 Prozent) und dass sie eine wachsende Affinität (90 Prozent) für Selbstbedienungstechnologien wie Self-Checkout oder bargeldloses Bezahlen haben“, sagt Roman. „Die mit Personal besetzten Kassen werden seltener genutzt, während Self-Checkout und mobiles Bezahlen die Geschwindigkeit und den Komfort bieten, den die Kunden erwarten. Mit Lösungen, die den Standort und die Bewegung von Waren in einem Geschäft erfassen und aufzeichnen sowie diese Daten in leicht lesbare, umsetzbare Informationen umwandeln, können Mitarbeiter und ihre Manager mehr mit Kunden interagieren und mehr Zeit für die Arbeit haben.“

Das Zebra-Team aus Experten für den Einzelhandelsbereich wird am Stand A79 in Halle 6 für Gespräche zur Verfügung stehen und eine Reihe von Hardware- und Softwarelösungen vorführen, darunter die KI-Lösung Food Waste Management System (FWMS) für den französischen Lebensmittelhändler Auchan. Die Lösung hilft Auchan-Mitarbeitern dabei, 35 Millionen Lebensmittel vor dem Verderb zu bewahren. Die Unternehmenssprecher werden auch darüber informieren können, wie Zebra und seine Partner mit Kunden wie Kaufland, bp Group Aral und Bonita zusammenarbeiten.

Weitere Demonstrationen zeigen Zebras Lösungen für Bestandsmanagement und -optimierung, personalisiertes Einkaufen, Aufgabenmanagement, RFID, Mitarbeiterkommunikation und -befähigung, Personalmanagement, Mitarbeiter-Self-Service, Lieferkettentransparenz und Lagerautomatisierung. Etwa zehn Zebra-Partner werden ebenfalls Lösungen am­ Stand ausstellen.

Medienvertreter sind eingeladen, an den Zebra-Workshops (am 26. und 27. Februar) teilzunehmen sowie das Zebra-Team am Stand A79 in Halle 6 zu besuchen, das für Interviews und Kommentare zur Verfügung steht.

Die wichtigsten Informationen:

  • Zebra-Experten werden einen Workshop über das Konzept „The Modern Store by Zebra“ anbieten sowie einen, in dem Forschungsergebnisse über das Verbraucherverhalten und dessen Auswirkungen auf die Rolle des Einzelhandelsmitarbeiters vorgestellt werden.
  • Am Stand von Zebra werden Lösungen von Zebra und Partnern vorgestellt, die Einzelhändler nutzen können, um sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen. Zudem stehen Experten von Zebra für Gespräche mit den Medien zur Verfügung.

Unsere Produkte

MC3300 RFID-Serie mobiler Computer
ZD600-Serie 4-Zoll-Desktopdrucker
Kabelgebundene Hybrid-Imager der DS9900 Series
RFD40 UHF-RFID-Halterungen
RFD90 extrem robuste UHF-RFID-Halterung
FlexShelf
Mobiler RFID-Drucker ZQ520
AN440 RFID-Antenne
Alexander Honigmann
Alexander Honigmann
Sales Director Retail and Logistics Germany
Idstein, Deutschland
Stephan Pottel
Stephan Pottel
Business Development Manager EMEA Manufacturing
Ratingen, Deutschland
Mika Agintus
Mika Agintus
Key Account Manager, Healthcare, DACH
Ratingen, Deutschland
Cookies are necessary to provide you with our services. By continuing your visit on the website, you consent to the use of cookies.
More information Ok