Ha-VIS RF-R300 UHF-Reader
HARTING Technologiegruppe

Ha-VIS RF-R300 UHF-Reader

Robuste UHF-RFID-Lesegeräte der Reader-Familie RF-R300

Der Ha-VIS RF-R3x0 ist ein äußerst robuster industrie- und bahntauglicher RFID Reader getestet nach EN 50 155.

Alle Komponenten sind zusammen auf eine sehr hohe Lebenszeit unter rauen Industriebedingungen ausgelegt.

Das modulare Softwarekonzept des neuen Readers ermöglicht HARTING die Unterstützung unterschiedlicher Kommunikationsprotokolle wie LLRP (damit Ha-VIS Middleware kompatibel), OPC UA oder auch die Implementierung einer Middleware basierend auf dem Standard ALE 1.1 der GS1®.

Darüber hinaus, lassen sich auch kundenspezifische Varianten fertigen. Die Reader-Familie umfasst eine kabelgebundene und eine WiFi/LTE-Version.

Olaf Wilmsmeier

Olaf Wilmsmeier
Business Development Manager RFID
Espelkamp, Germany

Product Category

Technologies

Application Fields

Sales Region

Wichtig Daten

  • Entwickelt für die anspruchsvollste Umgebung
  • Geprüft nach Industrie- und Bahnstandards
  • Vorbereitet zur individuellen Anpassung der Software
  • Ethernet-Version mit M12-Steckverbindern
  • WiFi- und GSM-Versionen
  • Unterschiedliche Softwareschnittstellen wie LLRP 1.1, OPC UA für AutoID Companion Specification, Modbus/TCP, GS1® ALE 1.1 basierte embedded Middleware
  • Antennenanschlüsse: 2xRP-TNC mit max. 500mW RF-Output

Anwendungen

  • Werkzeugidentifikation in Maschinen
  • Plattformerfassung für Straßenbahnen und Züge
  • Gabelstapler-Anwendungen
  • Produktverfolgung in Montagelinien
  • Betten-Tracking in Krankenhäusern

Die HARTING Technologiegruppe ist einer der weltweit führenden Anbieter für industrielle Verbindungstechnik. Das Unternehmen bietet ein breites Portfolio an RFID-Produkten und -Systemen sowie Beratungs-, Design-, Implementierungs- und Servicedienstleistungen.

  • Modulares RFID-System von der Hardware über die Software bis zur Systemintegration aus einer Hand
  • Äußerst robuste und langlebige Transponder für raue Umgebungen
  • Intelligente RFID-Reader und -Antennen speziell für industrielle Umgebungen
Anbieternachrichten

Hohe Auszeichnung für Dietmar Harting

Persönlich haftender Gesellschafter und Vorstand der HARTING Technologiegruppe mit der Karmarsch-Denkmünze geehrt / Altbundespräsident Christian Wulff hält Laudatio / Festakt in Hannover. Für sein herausragendes Engagement als Gestalter und Förderer von Technik, Wissenschaft und Wirtschaft ist Dr.-Ing. e. h. Dietmar Harting mit der Verleihung der Karmarsch-Denkmünze der Leibniz Universitätsgesellschaft Hannover e.V. gewürdigt worden. Die Laudatio hielt Altbundespräsident Christian Wulff.

Anbieternachrichten

HARTING Technologiegruppe behauptet sich in schwierigem Umfeld

Umsatz geht leicht um 1,6 % auf 750 Mio. € zurück Die HARTING Technologiegruppe in Espelkamp (Kreis Minden-Lübbecke) hat sich im Geschäftsjahr 2018/19 (30. September) trotz eines schwierigen konjunkturellen Umfelds gut behauptet. Der Umsatz des weltweit tätigen Familienunternehmens war leicht rückläufig und sank um 1,6 % auf 750 Mio. € (Vorjahr 762 Mio. €). Damit erzielte HARTING den zweithöchsten Umsatz seiner 74-jährigen Unternehmensgeschichte. „Dieses Ergebnis haben wir angesichts verschiedener Indikatoren erwartet“, sagte Vorstandsvorsitzender Philip Harting. Politische Unsicherheiten, Handelskonflikte, der Brexit und Währungseffekte hätten das Ergebnis beeinflusst. „Um Währungseffekte bereinigt, hätten wir jedoch unser Rekordergebnis vom Vorjahr wiederholt“, machte der HARTING Chef deutlich.

Rollouts & Lösungen

RFID-Tracking von Werkzeugen für Kunststoffspritzmaschinen

Die Lösung: Ha-VIS RFID4MoldTracking Tracking und Identifizierung von Werkzeugen für Kunststoffspritzmaschinen mit UHF RFID Wer heute im Bereich der Kunststoffspritzgießerei aktiv ist, benötigt eine ständig wachsende Zahl unterschiedlichster Formen und Werkzeuge. Dadurch entstehen neue Herausforderungen, auf die es Lösungen zu finden gilt. Keiner will und kann es sich heute leisten Zeit und Aufwand mit der Suche nach dem benötigen Werkzeug zu verschwenden. Zudem kosten entsprechende Werkzeuge häufig mehrere zehntausend Euro, ein nicht unerhebliches Investment.

Anbieternachrichten

Harting startete Internationalisierung in Paris

Mit dem Vertriebsbüro in Paris begann die Internationalisierung Vor 40 Jahren eröffnete HARTING seine erste ausländische Tochtergesellschaft / Bahnmarkt im Fokus Espelkamp / Paris --- Mehr als drei Jahrzehnte lang galt HARTING als ein rein deutsches Unternehmen. Das änderte sich ab 1979. Denn mit der Eröffnung eines Vertriebsbüros in Paris wagte die Technologiegruppe vor nunmehr 40 Jahren den Schritt zur Internationalisierung. Jetzt wurde das Jubiläum in der französischen Hauptstadt gefeiert.

Rollouts & Lösungen

HARTING digitalisiert die Agrarwirtschaft

Digitalisierung ermöglicht produktivere und nachhaltigere Agrarwirtschaft Fokustag „Farming und Food Technologietrends“ bei itelligence / HARTING MICA® kontrolliert alle Prozesse und Verfahren Die fortschreitende Digitalisierung gewinnt auch in der Agrarwirtschaft zunehmend an Bedeutung: Datengestützter gezielter Einsatz von Dünge- und Pflanzenschutzmitteln, Sensoren zur Bodenanalyse und autonomes Fahren sind nur einige Schlagworte in der derzeitigen Diskussion um „Farming 4.0“ oder „Smart Farming“.

Ha-VIS Control ETB UHF-Sensor-Transponder
Ha-VIS LOCFIELD RFID Antenne
Cookies are necessary to provide you with our services. By continuing your visit on the website, you consent to the use of cookies.
More information Ok