Bild: Ubi Solutions

Die Cloud lässt Lösungen schlank und effektiv werden

Ubi Solutions fokussiert auf Tracking & Tracing-Lösungen in zahlreichen Industrien!

Der Mehrwert von RFID-Anwendungen liegt nicht in den Featues, die den Einsatz auch in herausfordernden Umgebung ermöglichen, sagt Renaud Munier im Gespräch mit RFID im Blick.

„Im Kern geht es darum, wie smart mit den erfassten Informationen umgegangen wird“, so der Direktor, International Business Development, des französischen Systemhauses Ubi Solutions.

Das ist auch der Grund dafür, weshalb sich das Unternehmen weder ausschließlich auf eine Branche konzentriert, noch auf nur einen Teil eines kompletten RFID-Systems.

Anja Van Bocxlaer
Anja Van Bocxlaer
Chefredakteurin
Lüneburg bei Hamburg, Deutschland
Jan Phillip Denkers
Jan Phillip Denkers
Stellvertretender Chefredakteur
Lüneburg, Deutschland

Hotels, Fluggesellschaften, Automobilzulieferer – RFID bietet für alle Branchen Vorteile

Das Spektrum der mittlerweile mehr als 300 realisierten UHF-RFID-Anwendungen durch das Team von Ubi Solutions ist breit gefächert, wie Renaud Munier berichtet:

„In einem Projekt beim Automobilzulieferer ging es zum Beispiel darum, den Wareneingang eines Werkes von Faurecia mit einer RFID-Lösung zu optimieren. Mussten wir die Anfrage zunächst ablehnen, weil zu diesem Zeitpunkt die Hardware noch nicht die benötigten Features aufwies, konnten wir in 2017 mit einem von uns neu entwickelten Reader samt spezieller Algorithmen die Aufgabenstellung lösen. Heute setzt Faurecia diese Lösung weltweit in Werken unter anderem in den USA, Mexiko, Frankreich, Polen und China ein.“

Einen weiteren Schwerpunkt setzt Ubi Solutions auf das Textilmanagement mit UHF-RFID.

„Hotels auf der ganzen Welt sind mit der Herausforderung von intransparenten Beständen konfrontiert. Mit unseren UHF-RFID-Lösungen konnte beispielsweise die PPHE Hotel Group in 22 Häusern in Großbritannien, den Niederlanden, Deutschland und Ungarn den Begriff „Textil-Engpass“ streichen. Die Bestandsgenauigkeit wurde auf mehr als 95 Prozent erhöht“, berichtet Renaud Munier.

Eigene Cloud-Lösung vereinfacht die Datennutzung

Ubi Solutions bietet das kommplette Spektrum von der Beratung über die Hardwareauswahl – von Partnern oder aus der eigenen Entwicklung – bis zur Integration und Einbindung in bestehende System.

„Selbstverständlich ist die Zusammenstellung der zur individuellen Anforderung passenden Hardware mit entscheidend für die Effizienz einer Lösung“, so Renaud Munier:

„Die Frage ist jedoch: Welche Schlüsse werden aus den via RFID erfassten Daten gewonnen? Um diese Frage zu beantworten, braucht es ein umfassendes Prozess-Know-how. Dieses haben sich die Experten von Ubi Solutions bei mehreren hundert Integrationen angeeignet und in eine performante Cloud-Lösung überführt.“

Eine Milliarde Events pro Jahr

„Die von uns entwickelte Ubi Cloud ist eine SaaS-Plattform, welche mit insgesamt sieben Komponenten alle Tools bereitstellt, um effiziente RFID-Lösungen konkret nutzbar zu machen. Dabei kann die Cloud für die Lagerverwaltung ebenso eingesetzt werden wie für die Geolokalistion von Assets weltweit. Der Einsatz der Cloud ermöglicht eine Kostenreduzierung in der IT bei gleichzeitiger Steigerung der Effizienz. Aktuell werden pro Jahr mehr als eine Milliarde einzelne Events aus unterschiedlichsten Anwendungen in der Cloud verarbeitet", sagt Renaud Munier.


Cookies are necessary to provide you with our services. By continuing your visit on the website, you consent to the use of cookies.
More information Ok