Latest News
Schreiner stellt neues Near Metal RFID-Label vor

Bild: Schreiner Group

Schreiner stellt neues Near Metal RFID-Label vor

Schreiner stellt erstes RFID-Label mit UL- und CSA-Zertifizierung vor

Die RFID-Technologie ist aus der Logistik nicht mehr wegzudenken. Doch was, wenn die Bedingungen für den Einsatz von herkömmlichen RFID-Labels alles andere als optimal sind? Dann sind die Prozess- und Produktentwickler von Schreiner LogiData gefordert. Ihre neueste Entwicklung: eine Spezialantenne für Anwendungen in metallischer Umgebung – und zugleich das erste RFID-Label der Schreiner Group mit UL- und CSA-Zertifizierung!

13. Feb 2024 - Schreiner Group eröffnet Wärmepumpenhaus am Hauptsitz

Gesucht wurde eine Kundenlösung für industrielle Anwendungen im metallischen Umfeld. Dabei waren der zur Verfügung stehende Platz äußerst gering und das Umfeld alles andere als ideal. „Bei dem Einsatzgebiet handelt es sich um ein raues industrielles Umfeld mit sehr viel Metall, bei dem unsere bestehenden onMetal RFID-Lösungen nicht infrage kamen“, erläutert Alexander Bohlender, Produkt- und Prozessentwickler beim Competence Center Schreiner LogiData.

Am Anfang der Entwicklung standen viele Simulationen, aber die erste Idee zu einem neuartigen near Metal RFID-Label war schnell geboren. Lediglich vier Millimeter standen den Entwicklern dabei zur Verfügung, um die gesamte Technik unterzubringen! Ein weiterer Punkt: die hohen Anforderungen an die Lesbarkeit. „Egal in welcher Position sich das drehende Bauteil befindet“, so Bohlender, „die Auslesbarkeit muss für den Kunden jederzeit gewährleistet sein. Heißt im Klartext: eine Lesbarkeit von 360°, also aus jedem Winkel.“

Das neue RFID-Label wird seitlich am rotierenden Bauteil befestigt und kommt dank des Designs ohne die üblicherweise eingesetzten Abstandhalter und Ferrit-Materialien aus. Der besondere Charme dieser Lösung liegt darin, dass ein Auslesen per Smartphone im laufenden Betrieb und ohne Ausbau der Komponente möglich ist. Standzeiten können dadurch vermieden werden. Programmiert und bedruckt wird das Label direkt beim Kunden.

Wie robust und hochwertig diese Lösung ist, zeigen auch die Zertifizierungen: Es handelt sich um das erste RFID-Label der Schreiner Group, das die Zertifizierung nach UL und CSA erhalten hat. Die „Underwriters Laboratories“, kurz UL, sind der weltweit führende Anbieter im Bereich Prüfung und Zertifizierung.

29. Nov 2023 - Sichere und smarte Verpackungslösung für klinische Studien

UL-zertifizierte Produkte werden unabhängig auf die Einhaltung hoher Sicherheits- und Qualitätsbestimmungen geprüft und ermöglichen eine Lieferung der Produkte in die USA. Beim CSA-Zertifikat handelt es sich um das kanadische Pendant, welches Exporte in das Land ermöglicht. Das 360 Grad lesbare RFID-Label ist nicht nur klein, kompakt und robust. Es zeigt vor allem, wie die Experten von Schreiner LogiData Kundenwünsche möglich machen – gerne auch aus jedem Winkel.

Johannes Becker
Johannes Becker
Senior Director Competence Center LogiData & PrinTronics
Oberschleissheim, Deutschland
Cookies are necessary to provide you with our services. By continuing your visit on the website, you consent to the use of cookies.
More information Ok