iDTRONIC stellt den EVO Desktop RFID-Reader HF 2.0 vor

Landing Page: https://www.idtronic-rfid.com/startseite/article_post/desktop-reader-evo-2-0-hf

Bestens gerüstet für Industrie 4.0 und IoT-Anwendungen mit HID & VCP mit einem Gerät

Der neue EVO Desktop Reader HF 2.0 von iDTRONIC ist das Nachfolgemodell des bewährten EVO Desktop Reader HF. Der neue RFID Reader ist ein zuverlässiges Lese- und Schreibgerät für diverse Applikationen innerhalb von Industrie- und IT-Umgebungen.

Dieses neue Modell bietet eine Dual-Interface USB 3.0 Schnittstelle an. Diese ermöglicht die manuelle Konfiguration und Auswahl zwischen zwei Modi. Es kann sowohl im HID (= Mensch-Maschine-Schnittstelle) Modus als auch im VCP (= virtuelle COM-Schnittstelle) Modus gearbeitet werden.

Patrick Kochendörfer
Patrick Kochendörfer
Senior Produktmanager
Ludwigshafen, Deutschland

HID Modus = Tastaturemulation (Lesezugriff)

Im HID Modus können Benutzerdaten von den unterstützten Transpondern als Tastaturemulation abgerufen werden. Die Ausgabe kann auf verschiedene Weise konfiguriert werden. Der Reader kann Seriennummern-Formate und Benutzerspeicher als HEX oder ASCII Ausgabeformat auslesen. Die Konfiguration kann mittels eines kompatiblen Windows Konfigurations-Tool gemacht werden. Der Reader ist daher insbesondere für den Einsatz in webbasierten Cloud-Umgebungen innerhalb der Informationstechnologie bestens geeignet.

VC Modus = virtuelle serielle Schnittstelle (Vollständiger Lese- und Schreibzugriff)

Der VC Modus bietet einen vollständigen Lese- und Schreibzugriff für alle unterstützten Transponder. Das Gerät kann über eine Demo-Software, Beispielquellcodes und einen USB-Treiber auf verschiedene Windows-Betriebssysteme betrieben werden. Betriebssysteme wie Linux werden über ein serielles Befehlsprotokoll und eine virtuelle COM-Schnittstelle auf Basis eines Silicon Labs-Chipsatzes unterstützt. Es ist für Industrie 4.0-Anwendungen konzipiert und lässt sich problemlos in jedes Betriebssystem integrieren.

EVO Desktop Reader HF 2.0

Ein benutzerfreundliches Software-Entwicklungskit (SDK) und Konfigurationstool für Windows-Betriebssysteme wird ebenso bereitgestellt wie ein Betriebssystem-unabhängiges Befehlsprotokoll.

Der EVO Desktop Reader HF 2.0 erreicht durch seine integrierte Antenne eine hohe Lesereichweite von bis zu 10 Zentimetern, abhängig von Tag-Typ und Ausrichtung.

Die 13.56 MHz Hochfrequenz-Version unterstützt Transponder und Tags von ISO 14443A, ISO 15693 sowie ISO 18000-3, einschließlich NXP MIFARE Ultralight®, MIFARE® Classic 1K, MIFARE® Classic 4K, I-Code SLI, TI Tag-it HF-I und mehr.

Der signalgesteuerte LED Leuchtrahmen unterscheidet diesen kompakten Reader von anderen RFID Lesegeräten. Der blaue LED Leuchtrahmen und ein akustischer Signalton zeigen eine erfolgreiche Tag-Kommunikation an.

Dank seiner IP40 Schutzklasse bietet das Lesegerät zudem einen zuverlässigen Schutz gegen äußere Einflüsse, wie dem Eindringen von festen Fremdkörpern mit einem Durchmesser > 1 mm. Er hält Außentemperaturen von - 20 °C bis zu + 70 °C stand.

Das Lesegerät besticht durch Zeitlosigkeit und Moderne. Das anthrazitfarbige Gehäuse besteht aus dem robusten Kunststoff Acrylnitril-Butadien-Styrol (ABS). Mit gerade einmal 130 g ist er ein wahres Leichtgewicht und lässt sich problemlos transportieren. Der Leser ist rechteckig und kompakt gehalten und misst gerade einmal 12.6 × 6.9 × 2.7 cm (L × B × H).

Der iDTRONIC EVO Desktop Reader HF 2.0 eröffnet durch die zwei Schnittstellen-Optionen und die Vielzahl der unterstützten Transponder und Tags neue Marktchancen für Systemintegratoren, die eine einfache Integration und Entwicklung von Lesegeräten suchen.

Dieses Gerät hat eine Mini-USB-Buchse an der Vorderseite und wird zusammen mit einem 1.5-mm-Standard-USB-Kabel geliefert.


Watch our products

Embedded DESFire HF Modul M900
BLUEBOX CX MR IA
Cookies are necessary to provide you with our services. By continuing your visit on the website, you consent to the use of cookies.
More information Ok