RFID & Wireless IoT Search
RFID & Wireless IoT Search
RFID im Blick 02 | 2022: Automotive, Industrielle Produktion und Wireless IoT Technologien

Der Live-Stream ist noch nicht eingerichtet

Think WIOT DAY 05-2022: Logistik & Supply Chain

Best Practice und Technologie live und direkt!

Livestream am 14. September von 10:00 bis 17:00; Sprache: englisch.
* Zur Teilnahme eingeladen sind Anwender aller Industrien, Forschungs- und Lehreinrichtungen und Partnerunternehmen.

Es geht um Transformation, Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Zukunft.

Call to Action!

Experten erklären wie die Supply Chain mit Wireless-IoT-Technologie transparenter und effizienter wird. Maximal acht Referenten bieten Know-How und Best Practice Erfahrung. Sie sind kompetente Ansprechpartner für das Livestream-Publikum.

Buchen Sie für Ihr Unternehmen einen Vortragsslot und belegen Sie einen der sechs Livestreams mit Ihrem Thema.

Worum geht es?

An allen Stufen in der Supply Chain kommen Wireless IoT Technologien vermehrt zum Einsatz. Waren werden in der Produktion mit RFID-Tags versehen. Paletten, Kisten und Ladungsträger werden mit Etiketten versehen und können identifiziert werden. Mit RFID und RTLS-Systemen werden Container in Lagern, an Häfen und Flughäfen genau geortet und in Echtzeit nachverfolgt werden.

Mit BLE, AI, und Cloud-Applikationen wird die Authentizität von getaggten Produkten nachgewiesen, mittels Sensoren werden Kühlketten überwacht. RFID wird auf Gabelstaplern und mittels RFID-Gates genutzt und optimiert die Intralogistik, die Produktion und der Warentransport kann optimal geplant werden.

Werden Sie Referent!

Themenschwerpunkte der Fachvorträge „Logistik | Supply Chain“

  • RFID-getaggte Waren in der Produktion
  • Identifizierung von Paletten, Kisten und Ladungsträgern mit RFID-Etiketten
  • Echtzeit-Lokalisierung von Containern in Lagern, Häfen und Flughäfen über RFID- und RTLS-Systeme
  • Nachweisen der Produktauthentizität mit BLE, AI und Cloud-Anwendungen
  • Kühlkettenüberwachung mit Sensoren
  • Optimierung von Intralogistik, Produktion und Warentransport mit RFID-Gabelstaplern und Gates

In Zusammenarbeit mit:

Bestätigte Vorträge
HID Global
Ken Horton, HID Global
Ken Horton
Founder of Vizinex, part of HID Global
Untangling Rental Asset Management in the Entertainment Industry

RFID-enabled rental asset management systems help firms to:

  • Minimize labor by eliminating the need for asset handling and manual data collection at check-in and check-out
  • Optimize fulfillment cycle time
  • Speed cycle counts
  • Improve accuracy of customer orders and asset–customer associations
  • Gather more accurate location data

We’ll discuss challenges that exist and how to overcome them in real-life scenarios.

LAB ID
Giovanni Codegoni, LAB ID & Alberto Meneghin, Vimar
Giovanni Codegoni and Alberto Meneghin
Sales Director at LAB ID, and Project Manager at Vimar respectively
How RFID Technology Improves the Supply Chain: A LAB ID & Vimar Tracking Project
  • How the project started: Vimar's needs, first analysis and LAB ID solutions
  • Challenge: complete traceability of product – throughout the entire supply chain
  • Results achieved with the project
  • Future scenarios
Kathrein Solutions
Peter Feldmann, Kathrein Solutions
Peter Feldmann
Senior Sales & Partner Manager, Kathrein Solutions
RTLS Meets RFID – Just To Know Where It Is …
  • Digitization of processes, states, usage times or location information in the areas of production and logistics
  • Hybrid K-RTLS approach as a combination of RTLS-RFID-NFC:
    • Precise location where needed - RTLS
    • Automatic identification where infrastructure already exists - RFID
    • Visualization where useful - NFC for IT-independent provision of information
Bluhm Systeme
Nils Berndt, Bluhm Systeme
Nils Berndt
Specialist for Modular Labeling Solutions and Coding , Bluhm Systeme
How to Get All the Advantages and Benefits from Industrial Labeling for Yourself
  • Converting regulations and specifications into added value
  • Preventing product counterfeiting and preserving image
  • Ensuring the highest possible transparency from production to the end customer
  • Networking, automating and seamlessly documenting processes
  • Minimizing production stops with intelligent remote maintenance and zero downtime
Der Live-Stream ist noch nicht eingerichtet

Mit dabei:

Cookies are necessary to provide you with our services. By continuing your visit on the website, you consent to the use of cookies.
More information Ok