Latest News
Interview: Das modulare Handheld M2Smart®SE für die Industrie

Bild: ACD Gruppe

Interview: Das modulare Handheld M2Smart®SE für die Industrie

Andreas Zwißler, Geschäftsführer der ACD Elektronik im Interview!

Das M2Smart®SE ist ein von der ACD Elektronik, ein Unternehmen der ACD Gruppe, entwickeltes, modulares Handheld. Nach vier Jahren Entwicklungsarbeit wurde das Gerät 2020 am Markt eingeführt. Die Funktionalitäten des Basisgeräts werden beständig mit neuen Modulentwicklungen erweitert. ACD Elektronik Geschäftsführer Andreas Zwißler erklärt im Interview, welche Vorteile das M2Smart®SE für Industrieanwendungen bietet.

27. Sep 2022 - Industriehandheld M2Smart®SE erhält neue Zertifizierungen und Module

1. Herr Zwißler, welches sind die besonderen Features des M2Smart®SE?

Andreas Zwißler: Ein besonderes Merkmal ist die Modularität. Das Gerät verfügt über einen patentierten Schiebemechanismus. Über diesen werden Module aufgesteckt – zum Beispiel für die Auslesung von UHF, HF oder LF RFID. Der Modulwechsel ist ohne Werkzeug möglich.

2. Für welche Anwendungsbereiche ist das Handheld konzipiert?

Zwißler: Zielgruppe des M2Smart®SE ist die Industrie. Zu den Einsatzbereichen gehören Arbeitsprozesse in der Lager- und Produktionslogistik. Das Gerät ist für lange Laufzeiten von bis zu dreizehn Jahren ausgelegt und entsprechend robust. Dank der Modularität können auch kundenspezifische Geräteanpassungen und Module realisiert werden.

3. Für welche Märkte ist das M2Smart®SE zertifiziert?

Zwißler: Seit der Markteinführung Mitte 2020 ist das Handheld für Europa zugelassen. Inzwischen ist es international verfügbar. Seit 2022 ist die Zertifizierung für USA und Kanada sowie China vorhanden. Darüber hinaus können weitere Zertifizierungen individuell angeboten werden.

4. Wie ist das Betriebssystem an die Anforderungen der Industrie angepasst?

Zwißler: Das M2Smart®SE nutzt das Betriebssystem Android™ Industrial+. Die Besonderheit: sämtliche Google Mobile Services sind entfernt worden. Die Datenabwanderung an Dritte ist ausgeschlossen. Dies steigert die Sicherheit des Betriebssystems für den industriellen Einsatz.

5. Welche Vorteile bietet die Modularität des Handhelds?

09. Sep 2022 - ACD Gruppe stellt den mobilen Handheld-Computer M270SE vor

Zwißler: Dank der Modularität eignet sich das Gerät sowohl für die Auslesung von Barcodes als auch RFID Tags. Anwender können mehrere Technologien wie zum Beispiel LF, HF und UHF RFID mit nur einem Gerät abdecken. Zusätzlich ist die Integration kundenspezifischer Elektronik möglich.

6. Welches sind die neuesten Module für das M2Smart®SE?

Zwißler: In Zusammenarbeit mit einem Reifenhersteller wurde ein neues UHF RFID Modul entwickelt. Mit diesem können in Reifen integrierte UHF RFID Tags aus fünf Zentimetern Reichweite ausgelesen werden.

Darüber hinaus wurde ein Modul für die Anlagenbedienung entwickelt. Mit diesem wird das M2Smart®SE in ein kabelloses Bediengerät umgewandelt. Das Modul verfügt über einen Not-Halt sowie einen dreistufigen Zustimmtaster. Dies ermöglicht die sichere Bedienung von Maschinen, Fahrzeugen und Anlagen.

Unsere Produkte

HasciSE Handrückenscanner
Mobiler Handheld Computer M2Smart®SE Industrie
Uwe Mahler
Uwe Mahler
Head of Sales Industrial Solutions
Achstetten, Deutschland
Cookies are necessary to provide you with our services. By continuing your visit on the website, you consent to the use of cookies.
More information Ok