Jos Fransen ist Ihr Ansprechpartner für alle Anfragen. (Bild: Euro I.D.)

RFID-Systemintegration mit LF, HF und UHF

Euro I.D. realisiert seit zwei Jahrzehnten RFID-Projekte in allen drei Frequenzen!

Das Unternehmen aus dem Nordrhein-Westfälischen Frechen realisiert RFID-Integrationen für Unternehmen aus einem breiten Spektrum an Sektoren. In den Projekten setzt das Systemhaus RFID-Hardware von renommierten Herstellern sowie eigenentwickelte Produkte ein.

Seit über 20 Jahren ist EURO I.D. ein Systemintegrator für die Bereitstellung von RFID-Lösungen in der Industrie, der Logistik, im Dienstleistungssektor, sowie in der Agrarindustrie zur Tieridentifikation. Und jetzt ist der RFID-Spezialist auch auf der RFID & Wireless IoT Search Engine präsent – herzlich willkommen!

Robuste HF- und UHF-Transponder für die Textilkennzeichnung

Als Spezialist für die RFID-Kennzeichnung von Textilien, entwickelt Euro I.D. passende Transponderlösungen. Die LT15 und BT15 HF-RFID-Wäschechips sind beispielsweise für die Identifikation von körpernahen Bekleidungsstücken oder Wischmopps. Der Tag übersteht nicht nur hohe Temperaturen, Druck und Reinigungschemikalien während des Wäschereiprozesses, zudem wird er auch zuverlässig im Pulk gelesen, selbst wenn die Wäschechips dicht aneinander liegen.

UHF-Wäschetags LT 56 zum Annähen oder Patchen sind das Identifikationsmedium für Flachwäsche aller Art, wie Bettwäsche, OP-Tücher oder Tischdecken für Hotels und Gastronomie geeignet und kommen immer dann zum Einsatz, wenn höhere Lesereichweiten in der Applikation erforderlich sind. Die Robustheit sowie die Pulk-Lesefähigkeit sind selbstverständlich ebenso wie bei den HF-Tags gegeben.

Gemeinsam für das bestmögliche Wäschemanagement

Über die ABG Systems GmbH, ein Gemeinschaftsunternehmen von Euro I.D. und ABG Systems aus Italien, werden automatisierte Ausgabe- und Rücknahmesysteme vertrieben. Die smarten Schränke ermöglichen die kontrollierte Aus- und Rückgabe insbesondere von Dienstbekleidung, beispielsweise in Krankenhäusern, Rettungswachen oder medizinischen Forschungseinrichtungen. Je nach Anforderung erfolgt die Kennzeichnung der Textilien mit UHF- oder HF-Transpondern.

Hardware- und Integrations-Know-how

Als RFID-Unternehmen der ersten Stunde fokussiert Euro I.D. auf ein komplettes Angebot. Von der Auswahl der anwendungsspezifischen Hardware über die Applikationsberatung bis zur Integration. Bei der Technologie bietet Euro I.D. Transponder, Lesegeräte und Zubehör in allen drei, international standardisierten RFID-Frequenzen an: 125 kHz (LF), 13,56 MHz (HF) oder 868 MHz (UHF). Systemhäuser und Endanwender nutzen diese Kompetenz.

Bei der Projektumsetzung legt Euro I.D. ein besonderes Augenmerk auf eine aufgabenbezogene, systemneutrale und unabhängige Beratung, um für Kunden betriebs- und investitionssichere Lösungen zu realisieren.

Unsere Produkte

White C - Ausgabeautomat für gefaltete OP-Wäsche
LT56 UHF Wäsche-Tag
Jos Fransen
Jos Fransen
Geschäftsführer
Frechen, Deutschland
Cookies are necessary to provide you with our services. By continuing your visit on the website, you consent to the use of cookies.
More information Ok