Latest News
HID erweitert Healthcare Portfolio mit Akquise von GuardRFID

Bild: HID Global

HID erweitert Healthcare Portfolio mit Akquise von GuardRFID

Akquisition erweitert HID RTLS-Portfolio durch erweiterte aktive RFID-Technologie!

HID, ein weltweit führender Anbieter von vertrauenswürdigen Identitätslösungen, gibt die Übernahme von GuardRFID bekannt, einem führenden Anbieter von Hardware- und Softwarelösungen für Real-Time Location Services (RTLS) im Gesundheitswesen. Mit der Übernahme von GuardRFID erweitert HID sein Angebot und seine Bedeutung im Bereich aktiver RFID- und RTLS-Lösungen, einschließlich der Unterstützung neuer Anwendungsfälle, die auf die Bedürfnisse von Gesundheitseinrichtungen zugeschnitten sind.

27. Mär 2023 - HID veröffentlicht neuen "State of the Security Industry Report"

"Mit der Aufnahme von GuardRFID und seiner innovativen RTLS-Technologie in die HID-Familie können wir unsere Präsenz im Gesundheitswesen ausbauen, um Patienten und Mitarbeiter besser zu schützen", sagt Björn Lidefelt, EVP und Leiter von HID. "Da die Vorfälle in Gesundheitseinrichtungen weiter zunehmen, werden diese Lösungen den Anbietern helfen, das zu tun, was sie am besten können - nämlich dafür zu sorgen, dass es den Patienten schneller besser geht."

Die aktiven RFID-Tags, Lesegeräte, Transponder und Software von GuardRFID unterstützen vier primäre Anwendungsfälle, die für den Gesundheitsmarkt wichtig sind, darunter:

  • Sicherheit für Säuglinge: Das TotGuard™ Sicherheitssystem verhindert Säuglingsentführungen und Mutter-Baby-Verwechslungen, indem es Mütter und Säuglinge mit tragbaren Tags ausstattet. Das System arbeitet sowohl mit der Zugangskontrolle eines Krankenhauses als auch mit Netzwerk-Videosystemen zusammen.
  • Personalnot: Nach Angaben der American Association of Occupational Health Nurses sind 44 % der Krankenschwestern und -pfleger am Arbeitsplatz körperlicher Gewalt ausgesetzt. Kleine, leichte aktive RFID-Etiketten, die mit einer Ruftaste ausgestattet sind, können an einem Armband oder einem Schlüsselband getragen werden, um die Beschäftigten im Gesundheitswesen im Falle von Nötigung zu schützen.
  • Asset Tracking: RFID Tags sorgen für eine Echtzeit-Sichtbarkeit der Assets im Gesundheitswesen und ermöglichen es dem Personal, die benötigten Geräte schnell zu finden. Dies verbessert die Auslastung der Geräte, spart Arbeitskosten und reduziert Diebstähle.
  • Patientenwanderung: Risikopatienten, wie beispielsweise ältere oder psychisch kranke Menschen, werden mit Tags versehen und an Ausgangstüren, Treppenhäusern und Aufzügen sofort erkannt. Die Türen können so konfiguriert werden, dass sie verriegelt werden und ein Alarm ertönt, wenn die Tags in der Nähe erkannt werden, was einen zusätzlichen Schutz für diese Patienten und ihre Betreuer bietet.

"Die Eingliederung von GuardRFID in die Identifikationstechnologien von HID stärkt unsere Position als wichtiger Akteur in der Gesundheitsbranche", sagt Marc Bielmann, SVP und Head of Identification Technologies, HID. "Zusammen mit unserem wachsenden Portfolio an RTLS- und aktiven RFID-Lösungen bietet diese Übernahme neuen und bestehenden Kunden im Gesundheitswesen noch mehr Möglichkeiten, ihre Patienten und Mitarbeiter zu schützen."

GuardRFID wurde 2007 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Vancouver, Kanada. Das Unternehmen ist nun Teil des Geschäftsbereichs Identifikationstechnologien von HID, der von Marc Bielmann geleitet wird. Das Angebot von GuardRFID wird in die Internet of Things (IoT) Business Unit von HID integriert und profitiert von HIDs Vertriebs- und anderen globalen Funktionen zur Unterstützung des Angebots.

14. Mär 2023 - HID und iPassport erleichtern Identitätsprüfung von Reisenden

"Wir bei GuardRFID haben uns einen soliden Ruf für qualitativ hochwertige Lösungen im Gesundheitswesen und einen hervorragenden Service für unsere Kunden und Partner aufgebaut. Wir freuen uns, dem HID-Team beizutreten und sind überzeugt, dass wir dadurch unsere Wettbewerbsfähigkeit und unseren Marktanteil im nordamerikanischen Gesundheitsmarkt steigern können. Die Marke und die Ressourcen von HID in Verbindung mit unseren Lösungen werden uns zu einem führenden Unternehmen in der Branche machen", so Kerry Brock, President & CRO von GuardRFID.

Unsere Produkte

Omni-ID Sense IOT Geräte
Omni-ID Passive RFID Tags
HID Textile Services
HID TSL Handlesegeräte
HID Condition Monitoring
HID Keg Tag
HID SlimFlex™ Tag
HID passive RFID Tags
HID Trusted Tag® Services
BEEKs BLE Beacons
Mark Robinton
Mark Robinton
VP IoT Services Business Unit
Eden Prairie, USA
Rahul Kothari
Rahul Kothari
Sales Director, Trusted Tag Services
Austin, USA
Guido Kuhrmann
Guido Kuhrmann
Sales Director DACH - RFID & IIoT
Rastede, Deutschland
Richard Aufreiter
Richard Aufreiter
VP Product Marketing
Granges-Veveyse, Schweiz