„Umsetzen“

RFID im Blick #6/19

Das Jahr 2020 in Zahlen: Fakten, Übersichten und Prognosen – Einblicke in die Wireless-IoT-Welt!

Aktuelle Ausgabe als Probemagazin verfügbar!

Use Cases von e.GO Mobile (Patrick Rülke, Team Lead Production-IT), PERI (Kathrein Solutions) und Velux (Markus Leich, Projektmanager bei Velux und Frank Pyritz, Geschäftsführer Sigma Chemnitz)

sowie Fachbeiträge mit Christian Wolf (Turck), Matthias Siegel (Koco Solutions), Dr. Benjamin Nitsche (Senior Researcher am Kompetenzzentrum Internationale Logistiknetze, Fachgebiet Logistik, TU Berlin), Christian Blobner (Leiter für Internationale Forschungsnetzwerke bei Fraunhofer IFF), Josef Preishuber-Pflügl (Vice-Chairman ERM TG34 RFID, ETSI), Dr. Dominik Samson (Leiter Business Development, Elatec), Antonio Nabeiro (Director Business Development Access, Elatec) und der Redaktion von RFID im Blick.

Liebe Leserinnen und Leser,

das Editorial im Dezember 2018 stand unter dem Slogan „Umdenken“. Es ging um das Thema ausgetretene Pfade zu verlassen, sich für digitale Prozesse aufzustellen und Prozesse sowie Abläufe im eigenen Unternehmen zu überprüfen und neu auszurichten.

Heute, ein Jahr später, möchte ich das diesjährige Dezember-Editorial mit der Headline „Umsetzen“ ausstatten. Konkret heißt Umsetzen, dass es nicht mehr um Planen oder Reflektieren geht, sondern um aktive Veränderung.

Anja Van Bocxlaer
Anja Van Bocxlaer
Chefredakteurin und Konferenzmanagerin
Lüneburg bei Hamburg, Deutschland
Jan Phillip Denkers
Jan Phillip Denkers
Stellvertretender Chefredakteur
Lüneburg, Deutschland

Diese aktive Veränderung startet bei uns ab dem kommenden Jahr: Wir werden die Magazine RFID im Blick und RFID & Wireless IoT Global ab der ersten Ausgabe 2020 ausschließlich als digitale Magazine anbieten. Diese digitalen Versionen werden Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, zahlreiche Vorteile ermöglichen. Das gezielte Suchen von Schlagworten, Unternehmensnamen, Kontakten oder Themen ist per Klick möglich.

Zusätzliche Verlinkungen zu weiterführenden Landing Pages mit ergänzenden Informationen sind ebenfalls vorgesehen. Auch die Integration von Videos ist realisierbar. Gleichzeitig wird der CO2-Fußabdruck des Magazins extrem verbessert. Wir läuten somit die digitale Zukunft auch für unseren Verlag ein.

Natürlich ist das ein großer Schritt und natürlich haben wir uns lange und intensiv darauf vorbereitet. Im Grunde genommen hat sich dieser Prozess jedoch sehr schleichend vollzogen. Denn die drückenden und weitreichenden Probleme der zunehmenden Umweltbelastung durch CO2-Emissionen sind Themen, die uns alle angehen. Wir müssen anfangen etwas zu verändern. Daher ist die Entscheidung eine logische und korrekte Entscheidung.

Mit dem Verzicht auf gedruckte Magazine gehen keine Information verloren. Keine Potenziale werden vergeben oder nicht mehr genutzt. Ganz im Gegenteil, die Intensität der Kontaktaufnahme und des Informationsflusses werden sogar noch verstärkt. Einzig die Loslösung von der Magazin-Haptik müssen wir vornehmen.

Ich wünsche Ihnen bei dieser Ausgabe viel Freude und ein erkenntnisreiches Lesen.

Ihre Anja Van Bocxlaer
Chefredaktion RFID im Blick

RFID im Blick #6/19 Probemagazin

Vor dem Download...

Weiter... ×

RFID im Blick: Das Fachmagazin für RFID & Wireless IoT

Das europäische Technologiemagazin RFID im Blick erscheint 6-mal im Jahr mit 68 bis zum Rand mit Informationen und Know-how gefüllten Seiten. Wir berichten ausführlich, detailliert und aktuell über neuste technologische Entwicklungen und Use Cases aus den Bereichen industrielle Produktion, Logistik, Handel, Security, Medizinindustrie, Smart City & Consumer IoT, Hardware, Forschung und Digitalisierung.

Bestellen Sie ein digitales Jahresabo für 49 € inkl. MwSt.


Cookies are necessary to provide you with our services. By continuing your visit on the website, you consent to the use of cookies.
More information Ok