Wie erreichen Sie mehr Produktivität, Effizienz und Bedienkomfort durch einen mobilen Computer? Nehmen Sie den neuen Zebra MC3300. (Bild: Zebra)

Zebra Technologies auf der EuroCIS 2019

Zebra Technologies verschafft Einzelhändlern einen Leistungsvorsprung !

Neue Personal-Shopping-Lösung sowie Android-basierte Mobilcomputer und mobile Drucker erhöhen Kundenzufriedenheit und Mitarbeiter-Produktivität

  • Aufbauend auf den erfolgreichen TC5x und TC7x Touchcomputer-Serien von Zebra, gehört der neue TC52 Mobilcomputer zu den weltweit führenden Android-basierten, mobilen Touchcomputern der Unternehmensklasse. Er unterstützt Unternehmen dabei, die Produktivität ihrer Mitarbeiter zu verbessern und Betriebsabläufe in Einzelhandelsumgebungen zu optimieren.
  • Die neuen Funktionen des PS20 umfassen ein Mikrofon, leistungsstarke Näherungssensoren, eine Frontkamera, eine personalisierbare Benutzeroberfläche und erweiterte Scanfunktionen. Durch VLC-Technologie (Visible Light Communication) wird die Lokalisierung im Geschäft genauer als je zuvor und ermöglicht so personalisierte Kundenangebote und ein präzises Store-Mapping.
  • Der Android-basierte MC3300 wird durch Zebras Mobility DNA unterstützt, um die Bereitstellung der Geräte und die Entwicklung von Anwendungen zu vereinfachen, die für den Wechsel von älteren Windows-basierten mobilen Geräten erforderlich sind.
  • Die mobilen Drucker der ZQ600-Serie unterstützen Print DNA von Zebra, eine Software Suite mit innovativen Anwendungen, Hilfsprogrammen und Entwickler-Tools, welche die Sicherheit und Leistung der ZQ600-Drucker erhöht und die Fernverwaltung und Integration vereinfacht.
Sven Biermann
Sven Biermann
Regional Sales Director Printing & Scanning D/A/CH
Düsseldorf, Deutschland
Daniel Dombach
Daniel Dombach
Director EMEA Industry Solutions
Düsseldorf, Deutschland

Zebra Technologies Corporation (NASDAQ: ZBRA), ein Innovator, der Unternehmen mit seinen Lösungen und Partnern einen Leistungsvorsprung im täglichen Arbeitseinsatz verschafft, stellt auf der EuroCIS 2019 in Düsseldorf seine neuesten Lösungen vor, die Einzelhändlern dabei helfen, ihre Lieferkette in einer komplexen Omnichannel-Umgebung zu optimieren, das Einkaufserlebnis zu verbessern und ihr Geschäft zu stärken (19.-21. Februar 2019, Halle 10, Stand A42).

Zu den vorgestellten Lösungen gehört der neue Android-basierte Mobilcomputer TC52, welcher sich ideal für diverse Anwendungen in der Bestandsverwaltung, in der Filiale und unterwegs eignet. Zudem zeigt Zebra den neuen Personal-Shopper PS20. Mit der sechsten Generation dieser Personal-Shopping-Lösung können Kunden ihre Artikel während des Einkaufs selbst scannen und so den Bezahlvorgang beschleunigen.

Der Android-basierte Personal-Shopper ermöglicht einerseits, die Produktivität und Effizienz der Mitarbeiter durch neue Anwendungen zu steigern und gleichzeitig den Kunden ein individuelles und personalisiertes Einkaufserlebnis zu bieten. Daneben erfüllen die Mobilcomputer der Serie MC3300 zuverlässig die Anforderungen von Unternehmen vom Verkaufsraum bis zum Lager. Die neuen mobilen Etiketten- und Bon-Drucker der ZQ600-Serie wurden entwickelt, um die Produktivität von Unternehmen in Filialen, im Backend und in Lagerhäusern zu erhöhen.

„Einzelhändler benötigen Echtzeit-Transparenz über alle Verkaufskanäle hinweg, um sicherzustellen, dass sie zur richtigen Zeit am richtigen Ort genau das Produkt zur Verfügung haben, welches der Kunde will. Ansonsten kaufen die Kunden woanders“, erklärt Philipp Johannesson, Sales Director Austria, Switzerland & Retail DACH bei Zebra Technologies. „In der On-Demand-Wirtschaft von heute müssen Mitarbeiter mit Technologien ausgestattet sein, durch die ihre Fähigkeiten ideal zur Geltung kommen und die ihre Produktivität maximieren.

Auf der EuroCIS 2019 präsentiert Zebra Lösungen, die Einzelhändlern von der Filiale bis zum Distributionszentrum Transparenz und konkrete Einblicke in ihre Bestände und das Kaufverhalten ihrer Kunden bieten – so können sie die besten Entscheidungen treffen, die ihnen einen Wettbewerbsvorteil und Leistungsvorsprung verschaffen.“

Zebra Technologies Expertenvortrag

Im Omnichannel Forum erklärt Mark Thomson, Director Retail & Hospitality EMEA, Zebra Technologies, in seinem Vortrag „Meeting Retail's same day logistics challenges“, wie Einzelhändler Probleme mit der Bestandstransparenz lösen und die Kommissionierung im Lager einfacher und effizienter gestalten können. Anschließend analysiert er aktuelle Trends der Zustellung an den Kunden und geht der Frage nach „Sind Roboter und automatisierte Fahrzeuge die Antwort auf die Herausforderungen der Omnichannel-Logistik?“.


Watch our products

Mobiler RFID-Drucker ZQ520
MC9190-Z RFID-Lesegerät

Watch our solutions

Mobilcomputer für Bestände und Services bei Globus
Cookies are necessary to provide you with our services. By continuing your visit on the website, you consent to the use of cookies.
More information Ok