Latest News
Zebra bringt neue Lösungen für das moderne Ladengeschäft

Bild: Zebra Technologies

Zebra bringt neue Lösungen für das moderne Ladengeschäft

Die neuen Lösungen ermöglichen es Einzelhändlern, das Kundenerlebnis zu verbessern, die Bestandsverwaltung zu optimieren und die Mitarbeiter in den Geschäften besser einzubinden

Zebra Technologies Corporation (NASDAQ: ZBRA), ein führender Anbieter digitaler Lösungen zur intelligenten Verbindung von Daten, Anlagen und Menschen, erweitert sein Angebot für den Einzelhandel. Damit treibt das Unternehmen „The Modern Store by Zebra“ voran, sein visionäres Framework, das Einzelhändlern helfen soll, ihre wichtigsten operativen Herausforderungen zu lösen.

30. Mai 2024 - Die Paracelsus-Kliniken verwirklichen das digitale Krankenhaus

Die Einzelhandelsbranche steht vor wachsenden Herausforderungen. Im Jahr 2022 entstand laut Statista im deutschen Handel eine Inventurdifferenz in Höhe von rund 4,6 Milliarden Euro. Gleichzeitig legen die Kunden die Messlatte für den Einzelhandel immer höher: 78 Prozent bevorzugen laut Zebras globaler Shopper-Studie 2023 eine nahtlose Mischung aus Laden- und Online-Einkäufen. Zebras Modern Store-Konzept entwickelt sich mit den Bedürfnissen der Einzelhändler weiter und hilft ihnen, strategisch zu planen, Prioritäten zu setzen und maßgeschneiderte Lösungen für heute zu implementieren, während es gleichzeitig die nötige Flexibilität bietet, um sich an die Zukunft anzupassen.

„In der Einzelhandelsbranche steht so viel auf dem Spiel wie nie. Die Verbraucher erwarten ein durchgängig nahtloses Einkaufserlebnis über alle Kanäle hinweg. Hinzu kommt, dass Diebstähle und Verluste im Einzelhandel ein noch nie dagewesenes Ausmaß erreichen“, sagt Matthew Guiste, Global Strategy Lead, Zebra Technologies. „Zebra ist nach wie vor bestrebt, Einzelhändlern dabei zu helfen, neue Wege im Umgang mit Technologie zu beschreiten. Damit sollen die Mitarbeiter besser unterstützt werden, die Bestände korrekt und vollständig sichtbar sein und der Warenschwund minimiert werden. Wir sind hier, um Einzelhändlern zu helfen, ihre Abläufe zu verändern und zu modernisieren.“

Bestand optimieren für maximale Genauigkeit

Die aktuelle Shopper-Studie von Zebra zeigt, dass acht von zehn Einzelhändlern der Meinung sind, dass sie bessere Werkzeuge für die Bestandsverwaltung benötigen, um die Genauigkeit und Transparenz zu verbessern. Außerdem glauben sie, dass KI die Abläufe im Einzelhandel verbessern wird. Zebras KI-Bedarfsprognosen, Analysen und RFID-Tracking-Lösungen bieten Einzelhändlern die 360-Grad-Sicht, die für einen vollständig sichtbaren Bestand erforderlich ist.

Zebra Workcloud™, die Software-Suite für Unternehmen, ermöglicht es Mitarbeitern mit Kundenkontakt, Arbeitsentscheidungen zu optimieren, die Kommunikation zu vereinheitlichen und die Bestandsverwaltung zu verbessern. Die Workcloud Demand Intelligence Suite, powered by antuit.ai, hilft Einzelhändlern bei der Bewältigung von Problemen durch intelligente Prognosen und Analysen, Bedarfsermittlung, Optimierung und mehr.

18. Apr 2024 - Zebra Machine Vision Lösung im Einsatz bei einer Großbäckerei

Das neue KI-gestützte Workcloud Modelling Studio ist eine Plattform für Datenwissenschaft und maschinelles Lernen (Data Science Machine Learning, DSML). Sie ermöglicht die Erstellung und Bereitstellung präziser Prognosen mit einer Low-/No-Code-Schnittstelle, die eine Implementierung innerhalb weniger Stunden ermöglicht. Die vordefinierten, anpassbaren Algorithmen verbessern die Prognosegenauigkeit, um Bestandsfehler oder Diebstahlrisiken zu minimieren.

Zebra bringt außerdem FXR90 auf den Markt, extrem robuste stationäre RFID-Lesegeräte, die selbst in rauen Umgebungen mit hohem Durchsatz, wie z. B. einem Einzelhandelslager oder Fulfillment Center, maximale Transparenz bieten. FXR90 minimiert Warenschwund und -verluste durch die Möglichkeit, zu erkennen und zu verfolgen, wo Bestandsverluste auftreten, sodass Korrekturmaßnahmen ergriffen werden können, um zukünftige Verluste zu verhindern. Mit integrierten drahtlosen Funktionen, einschließlich Wi-Fi und 5G, erhöht es auch die Bestandstransparenz, um die Genauigkeit ohne teure Infrastrukturinvestitionen zu maximieren.

Mitarbeiter einbinden, um die Produktivität zu steigern

Acht von zehn Einzelhandelsmitarbeitern geben an, dass sie ihren Arbeitgeber positiver bewerten, wenn dieser ihnen technologische Hilfsmittel für ihre Arbeit zur Verfügung stellt. Dennoch sind 77 Prozent der Meinung, dass die Verbraucher besser mit Informationen versorgt sind als die Mitarbeiter.

Der neue WS50 powered by Workcloud von Zebra ist der branchenweit erste tragbare Android-Touch-Computer der Enterprise-Klasse für Handgelenk und Clip. Angetrieben von Zebra Workcloud Communication und Workcloud Task Management, verfügt der WS50 auch über einen sprachgesteuerten KI-Assistenten, der Einzelhandelsmitarbeiter – auch solche, die bisher nicht miteinander verbunden waren – besser vernetzt und es ihnen ermöglicht, sich auf Kunden und Aufgaben zu konzentrieren. Auch der Zebra Device Tracker ist für den WS50 verfügbar. Damit kann ein Gerät geortet werden, unabhängig davon, ob es ein- oder ausgeschaltet ist, was den Zeit- und Kostenaufwand für verlorene Geräte minimiert und die Produktivität der Einzelhändler erhöht.

Besseres Kundenerlebnis für mehr Loyalität

In Zebras aktueller Shopper-Studie gaben 82 Prozent der Verbraucher an, dass sie es vorziehen, Geschäfte schnell zu betreten und auch wieder zu verlassen. Außerdem bevorzugen sie zunehmend Alternativen zur Bezahlung an der Kasse (Selbstbedienungs-, digitale oder ortsunabhängige Bezahlpunkte).

Zebras Mehrebenen-Scanner der MP72-Serie verfügt über eine bildverarbeitungsbasierte Software und eine verbesserte Farbkamera, die die Produkte beim Scannen erkennt. Dies spart den Verbrauchern Zeit beim Finden von Artikeln oder bei der Suche nach Hilfe und minimiert gleichzeitig das Risiko von Betrug und Warenschwund für den Einzelhandel.

Die neue Generation des PS30 Personal Shopper ermöglicht es Einzelhändlern, ein neuartiges, reibungsarmes und personalisiertes Einkaufserlebnis in ihren Geschäften zu bieten. Dank der verbesserten Standortsensordaten können Einzelhändler ihren Kunden personalisierte Angebote unterbreiten und Einblicke in das Kundenverhalten bekommen, die sie zur Verbesserung der Geschäftsabläufe nutzen können. Der PS30 unterstützt das Tap-to-Pay-Verfahren, das es dem Kunden ermöglicht, den Einkauf direkt im Einkaufswagen abzuschließen.

Modern Store by Zebra wird durch umfassende Dienstleistungen und ein Ökosystem von mehr als 10.000 Partnern in 100 Ländern unterstützt, um maßgeschneiderte, integrierte und für den Einzelhandel geeignete Lösungen bereitzustellen, die dem Einzelhändler die gewünschten Ergebnisse liefern. Vor kurzem hat Zebra ein Modern Store-Partneranerkennungsprogramm als strategische Komponente seines PartnerConnect-Programms eingeführt. Damit werden die Kompetenz der Partner und ihre Investitionen in Einzelhandelslösungen, die auf das Modern Store-Framework abgestimmt sind, gewürdigt.

Unsere Produkte

WT5400 Wearable-Computer
MC9400 Ultra-robuster mobiler Computer
TC5 Mobile Computer Serie
MC3300 RFID-Serie mobiler Computer
ZD600-Serie 4-Zoll-Desktopdrucker
Kabelgebundene Hybrid-Imager der DS9900 Series
RFD40 UHF-RFID-Halterungen
RFD90 extrem robuste UHF-RFID-Halterung
Mobiler RFID-Drucker ZQ520
AN440 RFID-Antenne
Alexander Honigmann
Alexander Honigmann
Sales Director Retail and Logistics Germany
Ratingen, Deutschland
Stephan Pottel
Stephan Pottel
Business Development Manager EMEA Manufacturing
Ratingen, Deutschland
Thomas Duparque
Thomas Duparque
Business Development Manager, Healthcare EMEA
, Madrid
Cookies are necessary to provide you with our services. By continuing your visit on the website, you consent to the use of cookies.
More information Ok