RFID & Wireless IoT tomorrow 2021 am 20. & 21. Oktober in Wiesbaden bei Frankfurt

Bild: SML

SML präsentiert Leitfaden zur Einführung von RFID-Technologie

RFID-Rollout vom PIlotprojekt bis zum ROI!

Bevor RFID ein wichtiges Instrument im Einzelhandel wurde, verwendeten Einzelhändler eine arbeitsintensive, ungenaue und oft störende Methode der Bestandsverfolgung - die manuelle Bestandszählung. Sie lenkte die Aufmerksamkeit der Einzelhandelsmitarbeiter von den Kunden ab und lieferte unzureichende Ergebnisse, was dazu führte, dass die Einzelhändler kein Vertrauen in ihre angegebenen Bestände hatten.

Manuelle Bestandszählungen wurden aufgrund des hohen Arbeitsaufwands und der hohen Kosten für die Durchführung durch Dritte traditionell jährlich oder halbjährlich durchgeführt, was bedeutete, dass etwaige Zählfehler frühestens nach sechs Monaten korrigiert wurden. In dieser Zwischenzeit blieben die Probleme im Zusammenhang mit den Beständen bestehen, ohne dass sie korrigiert wurden, viele Kunden bekamen die Auswirkungen falscher Bestände zu spüren und der Umsatz litt darunter.

Der Einstieg in die RFID-Technologie und die Lösungen von SML bietet zeitsparende, genauigkeitssteigernde und einfach zu bedienende Werkzeuge für die Bestandsaufnahme und das Lieferkettenmanagement.

RFID hat die Art und Weise revolutioniert, wie Einzelhändler ihre Lagerbestände bewerten und den Bestand in ihrer gesamten Lieferkette einsehen können. Es stellt sich jedoch die Frage, wie die Technologie am besten implementiert werden kann, sobald der Bedarf an einer verbesserten Bestandstransparenz erkannt wurde, und wie die nächsten Schritte am besten aussehen, um die Rentabilität der Investition zu ermitteln.

Jeder Einzelhändler ist einzigartig, und obwohl die universelle Grundlage für die Nutzung von RFID auf der Erlangung einer genauen Echtzeitübersicht über den Bestand basiert, ist der Weg zur Implementierung ein maßgeschneiderter Ansatz, der spezifische Ziele identifiziert und hilft, Risiken zu eliminieren.

Warum RFID?

RFID hilft Einzelhändlern in vielerlei Hinsicht, z. B. durch eine erheblich verbesserte Bestandsgenauigkeit, einen unübertroffenen Überblick über die Lieferkette und eine Vielzahl von Anwendungsfällen, die sich diese neu gewonnene Bestandstransparenz zunutze machen. Diese Anwendungsfälle helfen Unternehmen direkt bei der Bereitstellung von Omnichannel-Angeboten, um sich in einer Welt nach COVID-19 effektiv zurechtzufinden. Kunden erwarten heute, dass sie auf mehreren Wegen einkaufen können, ohne dass es zu Bestellabbrüchen oder anderen Komplikationen kommt.

Einzelhändler, die keine RFID-Technologie einsetzen, müssten ihre Bestände manuell überprüfen und könnten mit einer Bestandsgenauigkeit von etwa 70 % auf Artikelebene rechnen. Wer jedoch die Lösung von SML RFID einsetzt, kann mit einer Bestandsgenauigkeit von 98 % rechnen, was eine dramatische Verbesserung des Kundenerlebnisses und des Bestands bedeutet, der für Online- und BOPIS-Verkäufe genutzt werden kann.

Die RFID-Technologie ist ein perfekter Katalysator für eine erfolgreiche BOPIS- (Buy Online Pickup In-Store) und Omnichannel-Strategie, da sie die Hauptprobleme dieser Prozesse direkt angeht. Vor der COVID-19-Pandemie betrachteten viele Einzelhändler ihre Online- und Omnichannel-Angebote als wichtigen Teil ihrer Strategie zur Umsatzsteigerung, aber nicht als entscheidende Grundlage, da der Großteil ihrer Geschäfte und ihres Handels in den Geschäften abgewickelt wurde. Durch die Pandemie wurde jedoch das gesamte Gewicht der Einzelhändler auf ihre Online- und Omnichannel-Angebote gelegt, und es wurde schnell deutlich, dass das, was einst ein "nice to have" war, zu einem "need to have" geworden war.

In Zukunft ist es von entscheidender Bedeutung, dass ein Einzelhändler seinen Kunden ein praktisches und durchgängig positives Omnichannel- und Online-Erlebnis bieten kann: Ein genauer Überblick über den Bestand ist die erste Voraussetzung, um dieses Ziel zu erreichen. Die Implementierung der RFID-Technologie auf Artikelebene ermöglicht es Einzelhändlern, ein genaueres und zuverlässigeres Omnichannel-Angebot anzubieten. Sie ermöglicht es Einzelhändlern, ihre Geschäfte zukunftssicher zu machen und ihr Überleben im neuen Zeitalter des Einzelhandels zu sichern.

Darüber hinaus ermöglicht die proprietäre Clarity®-Software von SML RFID den Mitarbeitern in den Geschäften, Artikel für den Online-Versand und die BOPIS-Abholung schnell und präzise zu lokalisieren und zu entnehmen, was Arbeitskosten spart und sicherstellt, dass die Artikel schnell zur Abholung durch den Kunden bereitstehen.

Der Implementierungsprozess

Die Implementierung der RFID-Technologie ist ein unkomplizierter und kooperativer Prozess zwischen dem Kunden und unseren Experten hier bei SML RFID. Unser Team führt jeden Kunden durch den Prozess, um eine unkomplizierte und erfolgreiche RFID-Einführung zu gewährleisten.

Der erste Schritt besteht darin, die besonderen Herausforderungen jedes Einzelhändlers zu ermitteln und konkret zu formulieren, was Sie sich von der Implementierung von RFID-Lösungen erhoffen. Die Identifizierung von Engpässen, Ineffizienzen und Chancen hilft Ihnen, die richtige Lösung zu implementieren, die speziell auf die Prioritäten des Unternehmens zugeschnitten ist. Auf diese Weise lässt sich der schnellstmögliche ROI erzielen, während gleichzeitig eine Grundlage für die langfristigen Wachstumsziele des Einzelhändlers geschaffen wird. In diesem Schritt ist es auch wichtig, die Parameter für eine erfolgreiche Implementierung in Form von quantitativen Messungen festzulegen und den Erfolg zu definieren.

Vor der Implementierung der RFID-Technologie sollte der Einzelhandelskunde eine klare Übersicht über die betrieblichen Abläufe und die definierten Ziele für seine Einzelhandelsstandorte, die Lieferkette und die Bereiche, die er verbessern möchte, haben. Dies ermöglicht es dem RFID-Anbieter, die richtige Technologie in Bezug auf Software und Hardware auf der Grundlage des Artikelvolumens und des organisatorischen Layouts vorzuschlagen. SMLs TotalCare-Lösung ist von unschätzbarem Wert, da das Unternehmen Kunden durch jeden Aspekt der RFID-Implementierung führen kann, von der Tag-Auswahl über den Nachweis des Konzepts bis hin zur erfolgreichen organisatorischen Einführung.

SML RFID bietet mit seinen Support- und Schulungsdiensten einen deutlichen Wettbewerbsvorteil, da das Unternehmen auf umfangreiche Erfahrungen aus der Einführung in Tausenden von Einzelhandelsgeschäften und Lieferkettenimplementierungen zurückgreifen kann. Die einzigartige Kombination aus technologischem Fachwissen im RFID-Bereich und praktischer Erfahrung im Einzelhandel bei SML RFID begrenzt die Risiken und ermöglicht es den Unternehmen, einen geprüften Prozess zur Implementierung betrieblicher Veränderungen mit geringen Reibungsverlusten und hohem Engagement der Mitarbeiter im Einzelhandel zu befolgen.

Sobald die Ziele klar identifiziert und die operativen Ziele abgestimmt sind, besteht die nächste Implementierungsphase in der Durchführung eines Pilotprojekts. Das Pilotprojekt gibt dem Unternehmen einen Überblick über die Erfolge, Möglichkeiten und wichtigsten Erkenntnisse im Zusammenhang mit der RFID-Einführung in einer realen Umgebung. Die Erfassung quantifizierbarer Daten ist von unschätzbarem Wert, wenn es darum geht, den geschäftlichen Nutzen der RFID-Einführung zu belegen und Chancen zu erkennen, bevor eine vollständige Einführung im gesamten Unternehmen erfolgt.

Sobald Sie einen vollständigen Überblick und ein umfassendes Verständnis aus Ihrem Pilotprojekt gewonnen haben, können Sie Ihre RFID-Lösungen im gesamten Unternehmen einführen, um den schnellstmöglichen ROI zu erzielen und die Früchte der Investition in eine bewährte Technologie zu ernten, die zu einem verbesserten Kundenerlebnis führt und den Umsatz steigert.

Die Auswirkungen einer genauen Bestandsaufnahme auf ein Einzelhandelsunternehmen können gar nicht hoch genug eingeschätzt werden, da Unternehmen auf breiter Front Verbesserungen in Form von verbesserter Betriebseffizienz, geringeren Kosten und Umsatzwachstum über mehrere Kanäle hinweg feststellen, die es ihnen ermöglichen, in der neuen Ära des Einzelhandels erfolgreich zu sein.

Unsere Produkte

Inspire™ RFID-Inlay und -Tag
Clarity® RFID Item-Level-Lösung
SML RFID Servicebüro
Oliver Naumann
Oliver Naumann
Director Operations EMEA
Mettmann, Germany
Cookies are necessary to provide you with our services. By continuing your visit on the website, you consent to the use of cookies.
More information Ok